info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia Mining Corporation PLC: Aufnahmen in das Board und Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Caledonia Mining Corporation PLC: Aufnahmen in das Board und Management

26. Juli 2016. Caledonia Mining Corporation PLC (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296461) gibt bekannt, dass John McGloin mit sofortiger Wirkung als unabhängiger Non-executive Director in das Board aufgenommen wurde. Caledonia ernannte außerdem Maurice Mason zum Vice President, Investor Relations and Corporate Development.

Der 51-jährige John McGloin besitzt ein M.Sc.-Diplom in Mining and Exploration Geology von der Camborne School of Mines sowie ein B.Sc.-Diplom in Geology von der National University of Ireland (Galway). Nach seinem Abschluss arbeitete Herr McGloin als Geologe und beratender Geologe und konnte dabei Erfahrungen mit einer Vielzahl an Projekten und unterschiedlichen Rechtsprechungen sammeln. Anschließend arbeitete er zehn Jahre lang in der City of London, zunächst als Bergbauanalyst und später als Leiter von Bergbauteams unterschiedlicher Börsenmakler mit Sitz in London.

Zwischen April 2012 und April 2016 fungierte Herr McGloin als Executive Chairman und Chief Executive Officer von Amara Mining PLC (Amara), dessen Hauptaugenmerk auf das Goldprojekt Yaouré in der Elfenbeinküste (Westafrika) gerichtet war. Im April 2016 war Amara Gegenstand einer empfohlenen Fusion mit Perseus Mining Limited (Perseus), einem australischen Bergbauunternehmen, das an den Börsen in Toronto und Australien notiert und Goldminen in Westafrika betreibt. Nach der Fusion zwischen Perseus und Amara wechselte Herr McGloin als Non-executive Director in das Board von Perseus und dieses Amt möchte er zusammen mit seiner Funktion bei Caledonia ausüben.

Maurice Mason ist ein in London wohnhafter Südafrikaner, der ein B.Sc.-Diplom in Engineering von der University of Natal (Südafrika) und ein MBA-Diplom vom Henley Management College vorweisen kann. Die Karriere von Herrn Mason beinhaltet Positionen bei Unilever, SABMiller und Anglo American. Zuletzt fungierte Herr Mason als Director, Equity Research von Stifel Nicolaus Europe Ltd., wo er sich um im Vereinigten Königreich notierte Bergbauunternehmen kümmerte.

Hinsichtlich der Ernennungen sagte Leigh Wilson, Chairman von Caledonia:

Ich heiße Herrn McGloin im Board von Caledonia herzlich willkommen. Johns technisches Hintergrundwissen als Geologe und seine praktische Erfahrung mit der Leitung eines Goldexplorations- und -erschließungsunternehmens sind eine Verstärkung für das Board von Caledonia und verleihen diesem ein schärferes Profil. Johns Erfahrung wird uns dabei behilflich sein sicherzustellen, dass der solide Minenerschließungsplan, der zurzeit bei der Mine Blanket in Simbabwe umgesetzt wird, erfolgreich durchgeführt wird.

Blanket befindet sich etwa im 20. Monat eines vierjährigen Erschließungsprogramms, infolge dessen wir davon ausgehen, die Produktion bei Blanket auf etwa 80.000 Unzen Gold pro Jahr steigern und unsere Position als kostengünstiger Betreiber mit hervorragendem langfristigem Explorations- und Erschließungspotenzial stärken zu können.

Ich heiße auch Herrn Mason im Management-Team von Caledonia herzlich willkommen. Seine Ernennung verbessert die Fähigkeit von Caledonia, neue strategische Entwicklungen zu bewerten, zumal sich unsere Geldschöpfung infolge der kontinuierlichen Umsetzung des Erschließungsplans bei Blanket zu verbessern beginnt.

Hinsichtlich seiner Ernennung zu einem unabhängigen Non-executive Director von Caledonia sagte John McGloin:

Ich freue mich, in dieser aufregenden Entwicklungszeit des Unternehmens ein Teil von Caledonia zu sein.

Das Unternehmen verfügt über ein erfahrenes Management-Team und ein starkes Produktionsaktivum, das dank eines soliden Investitionsplans hervorragendes Erweiterungspotenzial aufweist. Ich freue mich bereits darauf, Caledonia bei der Umsetzung dieses Plans zu unterstützen.

Ich freue mich auch auf die weiteren strategischen Möglichkeiten, die sich für Caledonia ergeben werden, sobald das Investitionsprogramm bei Blanket Früchte zu tragen beginnt.

Über Caledonia Mining

Nach der Umsetzung der Indigenisierung in Simbabwe ist Caledonias primäres Aktivum eine 49 %-Beteiligung an einer aktiven Goldmine in Simbabwe (Blanket). Caledonias Aktien notieren in Kanada an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel CAL, am Londoner AIM unter dem Kürzel CMCL sowie an der amerikanischen OTCQX unter dem Kürzel CALVF.

Per 31. März 2016 belief sich Caledonias Netto-Cashflow auf 8,8 Millionen US-Dollar. Geplant ist, die Produktionsmenge bei Blanket von 42.800 Unzen im Jahr 2015 auf rund 80.000 Unzen im Jahr 2021 zu steigern. Im Jahr 2016 liegt das Produktionsziel für Blanket bei rund 50.000 Unzen. Caledonia wird das Quartalsergebnis per 30. Juni 2016 voraussichtlich am 11. August 2016 veröffentlichen.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Caledonia Mining Corporation Plc
Mark Learmonth
Tel: +44 1534 702 998
marklearmonth@caledoniamining.com

Caledonia Mining Corporation Plc
Maurice Mason
Tel: +44 759 078 1139
mauricemason@caledoniamining.com

WH Ireland
Adrian Hadden/Nick Prowting
Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Camilla Horsfall/Megan Ray
Tel: +44 20 7138 3204

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


(TSX: CAL; OTCQX: CALVF; AIM: CMCL)


Anhang 1 - Aktuelle und frühere Director-Posten von Herrn McGloin

Die Namen aller Unternehmen, für die Herr McGloin in den vergangenen fünf Jahren als Director gearbeitet hat, sind im Folgenden angegeben.

Am 9. Dezember 2014 ist Seguenega Mining SA, eine in Burkina Faso registrierte Tochtergesellschaft von Amara Mining PLC, bei dem John McGloin als Director fungierte, in Liquidation gegangen. Die Liquidation wurde im ersten Quartal 2016 abgeschlossen und das Unternehmen wurde formell aufgelöst.


Unternehmen Funktion
Perseus Mining Limited Aktuell
Cluff Gold Sega SARL Aktuell
Cluff Mining Burkina SARL Aktuell
Kalsaka Mining SA Aktuell
Baomahun Gold Limited Aktuell
Yaouré Mining SA Aktuell
Amara Mining PLC Früher
Amara Mining (Sierra Leone) Früher
Limited

Amara Mining (Burkina) Früher
Limited

Amara Mining (Cote Früher
dIvoire)
Limited

Cluff Gold (SL) Limited Früher
Amara Mining Cote dIvoire Früher
SARL

Seguenega Mining SA Früher
Amara Mining (Mali) Limited Früher
Amara Mining Services Früher
Limited

Winston Mining Limited Früher

Herr McGloin besitzt keine Aktien oder Aktienoptionen des Unternehmens.

Es gibt keine anderen Aspekte, die gemäß Abschnitt (g) von Schedule 2 der AIM Rules gemeldet werden müssen.


Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen Absichten, Pläne und Ansichten beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig an Begriffen wie erwarten, glauben, annehmen, Zielsetzung, Plan, Ziel, beabsichtigen, schätzen, können, sollen, mögen und werden oder an Negativformen dieser Ausdrücke bzw. an ähnlichen Begriffen, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Ansichten, Pläne, Zielsetzungen, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hindeuten, zu erkennen. Beispiele für zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind u.a.: Produktionsvorgaben, Schätzungen der zukünftigen/geplanten Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitvorgaben hinsichtlich weiterer Explorationen, Bohrungen und Erschließungsarbeiten. Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren teilweise auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als unrichtig erweisen könnten. Dies könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren und Annahmen beinhalten - ohne Einschränkung darauf - auch: das Unvermögen, eine Ressourcen- und Reservenschätzung zu erstellen; den Gehalt und Gewinnungsgrad des abgebauten Erzes gegenüber den Schätzungen; den Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme; die Zuverlässigkeit von Bohrungen, Probenahmen und Analysedaten; Annahmen zur Ungenauigkeit des repräsentativen Charakters der Mineralisierung; den Erfolg der geplanten metallurgischen Untersuchungen; erhebliche Unterschiede zwischen Kapital- und Betriebskosten und deren Schätzungen; Verzögerungen beim Erhalt der notwendigen Regierungs-, Umwelt- oder anderweitigen Projektgenehmigungen oder deren Nichterhalt; Inflation; Änderungen der Wechselkurse; Schwankungen bei den Rohstoffpreisen; Verzögerungen bei der Projekterschließung sowie andere Faktoren.

Potentielle Aktionäre und interessierte Anleger sollten bedenken, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem: Risiken hinsichtlich der Ungenauigkeit der Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen; Schwankungen des Goldpreises; Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Erschließung und dem Bergbau; Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen in Geschäftsbeziehung stehen; kein (ausreichender) Versicherungsschutz zur Deckung der Risiken und Gefahren; Mitarbeiterbeziehungen; Beziehungen zu und Forderungen von Kommunen und indigenen Bevölkerungsgruppen; politische Risiken; Verfügbarkeit und steigende Kosten für Personal und Ausrüstung; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung einschließlich der Risiken des Erhalts und der Sicherung von notwendigen Lizenzen und Genehmigungen; abnehmende Mengen oder Erzgehalte der Mineralreserven während des Abbaus; die globale Finanzlage; die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten; Änderungen der Endergebnisse von Wirtschaftlichkeitsgutachten und Projektparametern, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen; Risiken von gestiegenen Kapital- und Betriebskosten; Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken; Enteignung; der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz; Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren Kosten; Risiken hinsichtlich der Unsicherheit der zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der geplanten Produktionsrate und Währungsschwankungen. Die Aktionäre werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche - sowohl allgemeine als auch spezifische - Annahmen, typische Risiken und Unsicherheiten, die dazu beitragen können, dass Prognosen, Vorhersagen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten. Caledonia ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aufgrund anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer dies wird gesetzlich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1609 Wörter, 12472 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 05.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR 2. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heut...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...