info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NetIQ |

NetIQ gibt die Verfügbarkeit von NetIQ Directory & Resource Administrator 8.0 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die neue Version ermöglicht die Delegation von Administratorrechten und bietet eine sichere Zugangskontrolle zum Active Directory


München, 31. Oktober 2006 - NetIQ Corporation, eine Geschäftseinheit von Attachmate, gibt die Verfügbarkeit von NetIQ® Directory & Resource Administrator™ 8.0 (NetIQ DRA 8.0) bekannt. Neben erweiterten Möglichkeiten für den Schutz des Active Directory (AD) sorgt die neueste Version durch die sichere Vergabe von Benutzerprivilegien, die Automatisierung von Aufgaben und die vereinfachte Zugangskontrolle auch für eine effizientere Administration.

Als primärer Ort für die Speicherung vertraulicher Informationen wie Windows‑Benutzerkonten, E-Mail-Accounts für Exchange sowie für andere Applikationen ist das Active Directory zu einem wichtigen Element unternehmenskritischer IT-Infrastrukturen geworden. Viele Unternehmen sind bei der Vergabe von Administratorrechten im AD zu freizügig und setzen sich dadurch unnötigen Risiken aus. Dies kann letztlich auch zu Verstößen gegen geltende Vorschriften und Richtlinien führen.

Dieses Problem wird mit NetIQ DRA gelöst. Dabei stehen verbesserte Funktionen für die automatisierte Bereitstellung von Benutzerkonten und die sichere Vergabe von Benutzerrechten im Fokus. Dies ermöglicht IT-Administratoren, Benutzerrechte zu vergeben, ohne dabei Benutzerkonten zu schaffen, die mit unnötig umfangreichen Privilegien ausgestattet sind. Durch die Eingrenzung der Anzahl von Benutzerkonten mit hohen Privilegien verhindert NetIQ DRA 8.0 unerlaubte oder unbeabsichtigte Änderungen im AD. Darüber hinaus verfügt die Lösung über granular strukturierte Berichtsfunktionen, mit denen nicht nur zulässige AD-Änderungen dokumentiert werden können, sondern auch der Benutzerzugriff überwacht und die Erstellung von Compliance‑Berichten unterstützt wird.

NetIQ DRA 8.0 enthält folgende neue Leistungsmerkmale und Verbesserungen:

- Temporäre Gruppenzuordnung: Automatisierte Hinzufügung und Entfernung von Benutzern aus AD-Gruppen. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer nur für einen zuvor festgelegten Zeitraum einer Gruppe zugeordnet werden. Eine manuelle Überwachung der Gruppenzugehörigkeit entfällt.

- Erweiterter Recycle Bin: Ein Sicherheitsnetz ermöglicht, Objekte zu finden, ohne komplizierte Wiederherstellungsprozeduren durchführen zu müssen.

- Individuelle Tools: Mithilfe dieser Tools können Administratoren aus der Konsole heraus eigene Skripte, Utilities und Applikationen starten. Dadurch können Anwender die Funktionalität von NetIQ DRA problemlos erweitern.

- Verbessertes Enterprise Management: Bessere Lastverteilung und automatisierte Synchronisation von Utilities und eigenen Skripten in verteilten oder fehlertoleranten NetIQ DRA‑Konfigurationen wodurch ein konsistentes Benutzererlebnis sichergestellt und die Arbeitsbelastung von Administratoren reduziert wird.

Gartner zufolge laufen Applikationen und Services in vielen Unternehmen unter dem Administratorkonto der Domain. Dadurch haben Support- und Helpdesk-Mitarbeiter Zugriff auf das Domain-Administratorkonto. Dies ist eindeutig keine optimale Lösung. Darüber hinaus weist Gartner auf einige weitere Bereiche hin, in denen der Einsatz von Third-Party-Tools sinnvoll ist:

- Sicherheitsberichte und -audits
- Verwaltung von Implementierungen mit mehreren Domains oder Forests
- Verwaltung und Implementierung von Gruppenrichtlinien
- Überwachung des Active Directory
- Nicht hierarchische Vergabe von Administratorrechten[1]

“Das Active Directory ist eine wichtige und leistungsfähige Komponente von IT-Infrastrukturen in modernen Unternehmen. Für ein effizientes und sicheres Management des Active Directory benötigt man jedoch spezialisierte Tools, die die im AD enthaltene Funktionalität ergänzen und erweitern,” sagt Chris Pick, Vice President Product Marketing bei NetIQ. “Mit NetIQ DRA 8.0 können Kunden den wirtschaftlichen Nutzen ihrer Investition in das Active Directory optimieren und gleichzeitig die Belastung ihrer Administratoren reduzieren.”

NetIQ bietet eine Reihe weiterer Lösungen an, die mit NetIQ DRA kombiniert werden können, um eine ganzheitliche Lösung für das Management des Active Directory zu schaffen. Neben NetIQ AppManager®, einer Lösung für die Überwachung und das Management der Performance des Active Directory, gehört hierzu NetIQ Security Manager™, die marktführende Lösung für die Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien im Active Directory sowie NetIQ Change Guardian™ für die Echtzeitmeldung und historische Analyse von Änderungen im Active Directory.

Preise und Verfügbarkeit
NetIQ Directory & Resource Administrator 8.0 ist ab sofort weltweit verfügbar. Der Preis beträgt 16 US-Dollar pro Benutzer. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder eine Evaluationsversion der Software erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Website unter www.NetIQ.com.

--------------------------------------------------------------------------------

[1] Gartner, Inc., Ten Recommendations for Microsoft's Active Directory in 2006, John Enck, 22. Dezember 2005.


Über Attachmate
Die Produkte und Lösungen von Attachmate ermöglichen Unternehmen, den Einsatz ihrer geschäftskritischen Anwendungen zu erweitern, sie effizient zu verwalten und abzusichern sowie ihre Übereinstimmung mit internen und externen Richtlinien zu garantieren. Seit Juni 2006 erweitern die Lösungen der NetIQ Corporation das breite Produktportfolio von Attachmate, das jetzt Lösungen für Host Connectivity, Systems und Security Management sowie PC Lifecycle Management bietet. Mit diesen können IT-Abteilungen zuverlässige Anwendungen bereitstellen, Service Levels verwalten und Compliance garantieren, da sie das notwendige Wissen beinhalten und automatisierte, sichere Konnektivität bieten. Attachmate befindet sich im Besitz einer Investorengruppe unter der Leitung von Francisco Partners, Golden Gate Capital und Thoma Cressey Equity Partners. Weitere Informationen finden Sie unter www.attachmate.com.


Copyright © 2006 NetIQ Corporation. Alle Rechte vorbehalten. NetIQ, Directory and Resource Administrator, AppManager, Security Manager, Change Guardian sind in den USA und in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der NetIQ Corporation. Alle anderen in dieser Pressemitteilung enthaltenen Warenzeichen, Produktbezeichnungen oder Firmennamen dienen lediglich der Identifizierung und sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.




Pressekontakte
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Tel.: (+49) (089) 41 77 61-14
E.Hildebrandt@LucyTurpin.com


NetIQ Deutschland GmbH
Damaris Söllner
Feringastraße 11
85774 Unterföhring
Tel.: (+49) (089) 94 38 48-38
Damaris.Soellner@netiq.com



Web: http://www.attachmate.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Hauck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 775 Wörter, 6739 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NetIQ lesen:

NetIQ | 09.12.2010

NetIQ tritt der Cloud Security Alliance bei

München - 9. Dezember 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist zur Unterstützung bewährter Sicherheitsverfahren und -standards der Cloud Security Alliance beigetreten. In dieser Non-Profit-Organisation haben sich Anwender, Herstelle...
NetIQ | 29.07.2010

NetIQ baut Vertriebskanal für Security-, Identity- und Access-Management-Lösungen weiter aus

München, 29. Juli 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, kündigt den Ausbau seiner bestehenden Channel-Strategie an. Ziel dabei ist es, einerseits bestehende Beziehungen zu erweitern sowie andererseits neue Partnerschaften für den Ver...
NetIQ | 16.03.2010

NetIQ weitet IT-Prozessautomatisierung auf VMware-Umgebungen aus

München, 16. März 2010 - Unternehmen setzen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung zunehmend auf Virtualisierung, laufen aber dabei Gefahr, den administrativen Aufwand und die organisatorischen Risiken zu vergrößern, weil kosteneffektive Manag...