info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pressestelle |

Dominik Weigl setzt auf internationales Know-How

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als erfolgreicher Motorsportfahrer, während seiner Schul- und Hochschullaufbahn, und während seiner ersten beruflichen Jahre hat Dominik Weigl internationale Erfahrungen gesammelt. Als Executive Master in Global Finance rundet er sie jetzt ab.


Dominik Weigl hat bereits während seiner ersten beruflichen Jahre internationale Erfahrungen gesammelt. Als Executive Master in Global Finance rundet er sie jetzt ab.

Seine Weltoffenheit und sein Ehrgeiz, sich stets weiter zu bilden und neuen Herausforderungen zu stellen, haben Dominik Weigl bewogen, an den internationalen, renommierten Universitäten, der Hong Kong University of Science and Technology, HKUST, und der New York University Stern Business School, den Global Master of Science zu absolvieren.

Die HKUST bietet diesen Studiengang speziell für Menschen an, die bestrebt sind, ihre Karriere auf der internationalen Ebene zu entwickeln.

Nummer 1 weltweit

Die angesehene Hong Kong University hat gemeinsam mit der renommierten New York University Stern School of Business den Studiengang Executive Master in Global Finance ins Leben gerufen, der bereits 2009 - 2014 von der Financial Times als Nummer 1 in der Welt bzw. in Asien ausgezeichnet wurde. Die Studenten erfahren die raschen Entwicklungen der globalen Finanzmärkte, resultierend aus den neuesten Erkenntnissen bewährter Finanzmärkte wie der Wall-Street sowie aufstrebender asiatischer Märkte und entwickeln ein Verständnis dafür, welche Veränderungen welche finanzpolitischen Handlungen hervorrufen.

Der Studiengang zeichnet sich durch seinen hohen wissenschaftlichen Anspruch und gleichzeitig hoher Anwendbarkeit in der Berufspraxis aus.

Die Studenten profitieren von dem New Yorker Forschungszentrum, in dem mehr als 200 Dozenten forschen und mehr als 200 führende Unternehmen weltweit beraten, ebenso wie von den praxisnahen Studieninhalten wie interaktive Vorträge, realen Fallstudien, integrativen Projekten sowie Praxiserfahrungen wie Wall-Street- und Firmenbesuchen auf internationaler Ebene in Hong Kong und New York.

Ihre Fachkompetenz vertiefen die Studenten insbesondere in den Bereichen Corporate Finance , Portfolio-Management, FX und Derivatemärkte zu festverzinslichen Wertpapieren, Risikomanagement und Bankenreform.

Das Executive-Master-Studienprogramm wird in Hongkong (HKUST), Shanghai und New York (Stern School) absolviert, so dass die Studierenden während ihrer Ausbildung die drei wichtigsten, internationalen Finanzzentren kennen lernen.

Mit dem an den renommierten, internationalen Universitäten gewonnenen Know-How und Handwerkszeug sieht sich Dominik Weigl als Executive Master in Global Finance bestens für seine berufliche Zukunft gewappnet und freut sich auf seine weiteren beruflichen Herausforderungen auf internationaler Ebene. Firmenkontakt
Pressestelle
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
https://www.xing.com/profile/Dominik_Weigl6


Pressekontakt
Pressekontakt
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
https://de.linkedin.com/in/dominik-weigl-4a3181112


Web: https://www.xing.com/profile/Dominik_Weigl6


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Murmann (Tel.: 0176/23654422), verantwortlich.


Keywords: Universitäten, Executive-Master-Studien, Hong Kong University of Science and Technology,Ebene, Finanzmärkte, New York University Stern Business School, Karriere, Studiengang, Global Master of Science

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3003 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pressestelle


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pressestelle lesen:

Pressestelle | 11.05.2016

Dominik Weigl feiert für den guten Zweck

München, 11.05.2016 - Jeder Gast konnte eine Spende abgeben und anonym in eine World Vision Box einwerfen. Am Ende kamen 1.100 Euro zusammen. Diese wurden zu 50% in ein Projekt für Gesundheitsversorgung in Mali gegeben, wodurch Kindern Zugang zu sa...