info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GMS |

GMS intensiviert Geschäft in Süddeutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


GMS Global Media Services, ein herstellerübergreifender, international tätiger Full-Service-Anbieter für Medientechnik und Videokonferenzsysteme, hat zum 1. Juli 2016 einen neuen Standort in Stuttgart eröffnet. Niederlassungsleiter ist Thorsten Kürbis, der das Unternehmen als erfahrener Branchenexperte verstärkt. Er kümmert sich um die Geschäftsentwicklung, den Aufbau eines Ressourcen-Netzwerkes sowie die Unterstützung bei der Aufbau- und Ablauforganisation. Mit dem Stuttgarter Büro bietet GMS Unternehmen aus Baden-Württemberg und Umgebung innovative Konferenzraumlösungen und unterstützt sie so bei ihrer digitalen Transformation.



Mit dem neuen Standort in Stuttgart baut das Unternehmen seine Präsenz in Deutschland weiter aus. „Stuttgart ist der Mittelpunkt des wirtschaftlich starken Baden-Württembergs. „Mit dem neuen Büro haben wir kürzere Wege zu Unternehmen aus der Region und können ihnen noch schnellere Reaktionszeiten bieten“, erklärt Tobias Enders, Geschäftsführer von GMS. „Zahlreiche namhafte Unternehmen sind hier angesiedelt und wir sehen eine hohe Dichte an medientechnischen Projekten. Dadurch erwarten wir uns großes Entwicklungspotenzial.“

 

Im ersten Schritt wird sich die neue Niederlassung auf Beratung, Planung sowie die Integration von audiovisueller Medientechnik für Unternehmen konzentrieren. Service und Betrieb bleiben weiterhin in der Unternehmenszentrale in Schwalbach.

 

GMS bietet Unternehmen jeder Größenordnung Komplettlösungen für die Transformation von multimedialen Konferenzräumen – von der Planung über die Hard- und Software bis hin zu Integrationsleistungen. Einer der Schwerpunkte des Microsoft-Gold-Partners ist das Surface Hub, ein Großbild-Device, das Techniklösungen wie Videokonferenzsystem, interaktives Whiteboard und Display im Konferenzraum vereint.

 

Thorsten Kürbis wird GMS-Niederlassungsleiter Stuttgart

Mit Thorsten Kürbis, 38, konnte GMS einen erfahrenen Branchenexperten für sich gewinnen. Er leitet die Stuttgarter Niederlassung und wird sich um Vertrieb, Kunden- und Projektakquise, den Aufbau eines Ressourcen-Netzwerkes sowie die Unterstützung der Aufbau- und Ablauforganisation kümmern. Thorsten Kürbis stammt selbst aus der Region und verfügt über große Expertise sowohl auf fachlicher Ebene als auch im Bereich Business Development. Damit ist er der ideale Leiter, um das Potenzial der Region Stuttgart und Baden-Württemberg für GMS auszuschöpfen. Zuvor war der Elektrotechniker und Technische Betriebswirt als Geschäftsleiter und Einzelprokurist der Kindermann Systems GmbH mit übergreifenden Aufgaben im Unternehmensverbund der Hohmann Group tätig.

 

Weitere Standorte sind geplant

Für die Stuttgarter Niederlassung ist kurzfristig der Aufbau auf fünf Mitarbeiter geplant. Zudem strebt GMS weitere Standorte an, um dem steigenden Bedarf an digitalen Konferenzraumlösungen nachzukommen. „Wir möchten unserer wachsenden Kundenbasis mit schnellen Reaktionszeiten und direktem lokalem Support gerecht werden“, sagt Tobias Enders, Geschäftsführer von GMS.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Möller (Tel.: 08917959180), verantwortlich.


Keywords: GMS, Stuttgart, Videokonferenzen, Medientechnik, neuer Standort

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2558 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GMS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema