info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skyharbour Resources Ltd. |

Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Paul Matysek in Advisory Board von Skyharbour aufgenommen

28.Juli 2016 - Vancouver (British Columbia). Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH; OTC Grey: SYHBD; (Frankfurt: SC1N) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Paul Matysek, M.Sc., P.Geo., in das Advisory Board von Skyharbour aufgenommen wird. Herr Matysek ist ein Bergbauunternehmer, professioneller Geochemiker und Geologe mit einer Erfahrung von über 35 Jahren in der Bergbaubranche. Er hatte Führungs- und Director-Positionen bei mehreren Rohstoffexplorations- und -erschließungsunternehmen inne und ist ein erfahrener Unternehmensgründer.

Herr Matysek war Gründer, President und CEO von Energy Metals Corporation (EMC), einem erstklassigen Uranunternehmen, das an den Börsen von New York und Toronto notierte. Herr Matysek führte EMC als eines der am schnellsten wachsenden kanadischen Unternehmen der vergangenen Jahre und erhöhte seine Marktkapitalisierung von zehn Millionen Dollar im Jahr 2004 auf etwa 1,8 Milliarden Dollar, als es im Jahr 2007 von einem größeren Uranproduzenten, Uranium One Inc., übernommen wurde. Herr Matysek fungiert zurzeit als President und CEO von Goldrock Mines Corp. (TSX-V: GRM), das am 7. Juni 2016 meldete, dass es ein endgültiges Abkommen hinsichtlich der Übernahme durch Fortuna Silver Mines (NYSE: FSM; TSX: FVI) unterzeichnet hat. Das wichtigste Aktivum von Goldrock ist das zu 100 Prozent unternehmenseigene Projekt Lindero in der argentinischen Provinz Salta und die Transaktion bewertet Goldrock auf vollständig verwässerter In the Money-Basis mit 129 Millionen Dollar. Herr Matysek ist auch Executive Chairman und Teil des Board of Directors von Lithium X (TSX-V: LIX), einem Lithiumressourcen-Explorationsunternehmen mit Projekten in Salta (Argentinien) und Clayton Valley (Nevada). Zuvor fungierte Herr Matysek als President und CEO von Lithium One Inc., das ein qualitativ hochwertiges Lithiumprojekt im Norden Argentiniens entwickelte. Im Juli 2012 fusionierte Lithium One mit Galaxy Resources, wobei ein 112-Millionen-Dollar-Plan erstellt wurde, um ein ganzheitliches Lithiumunternehmen zu gründen. Vor seiner Tätigkeit bei Lithium One fungierte Herr Matysek als President und CEO von Potash One Inc., wo er der Architekt der freundlichen Übernahme von Potash One durch K+S Ag in Höhe von 434 Millionen Dollar war, die Anfang 2011 abgeschlossen wurde.

Jordan Trimble, President und CEO von Skyharbour, sagte: Wir freuen uns, dass Paul Matysek nunmehr Teil des Advisory Board von Skyharbour ist. Er ist eine äußerst renommierte Führungspersönlichkeit der Ressourcenbranche und sein Know-how wird für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens und unseres Projekt-Portfolios im Athabasca Basin von unschätzbarem Wert sein. Nachdem wir kürzlich einen wichtigen Deal mit Denison Mines hinsichtlich des Erwerbs einer 100-Prozent-Beteiligung am Uranprojekt Moore Lake abgeschlossen haben, ist unser Hauptaugenmerk weiterhin auf den Aufbau eines herausragenden Uranunternehmens mit einem starken Management- und Advisory-Team gerichtet. Pauls spezifische Erfahrung bei der Gründung und dem Verkauf des Uranunternehmens Energy Metals an Uranium One, sein Know-how auf den Kapitalmärkten und seine Fähigkeit, den Wert von Ressourcenaktiva zum Vorteil aller Interessensvertreter zu maximieren, werden für Skyharbour von unschätzbarem Wert sein.

Über Skyharbour Resources Ltd.

Skyharbour besitzt ein umfassendes Portfolio an Uran- und Thoriumexplorationsprojekten im kanadischen Athabasca Basin und befindet sich in einer günstigen Lage, um angesichts fünf bohrbereiter Projekte vom sich erholenden Uranmarkt zu profitieren. Im Juli 2016 erwarb Skyharbour eine Option von Denison Mines auf den Erwerb von 100 Prozent des Uranprojektes Moore Lake, das 20 Kilometer östlich des Projektes Wheeler River von Denison und 39 Kilometer südlich der Mine McArthur River von Cameco liegt. Moore Lake ist ein Uranexplorations-Konzessionsgebiet in fortgeschrittenem Stadium mit historischen Explorationen im Wert von über 30 Millionen Dollar, 370 Bohrlöchern und einer hochgradigen Zone, die als Zone Maverick bekannt ist und Bohrergebnisse einschließlich 4,03 Prozent eU3O8 auf zehn Metern in einer Tiefe von 265 Metern lieferte. Das Unternehmen besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung am Uranprojekt Falcon Point (vormals Way Lake) an der Ostseite des Beckens, welches eine abgeleitete Ressource gemäß NI 43-101 von insgesamt 7,0 Millionen Pfund U3O8 (0,03 Prozent) und 5,3 Millionen Pfund ThO2 (0,023 Prozent) beherbergt. Das Projekt beherbergt auch ein hochgradiges Vorkommen an der Oberfläche mit bis zu 68 Prozent U3O8 in Schürfproben von einem massiven Pechblendenerzgang, dessen Quelle noch entdeckt werden muss. Skyharbour besitzt eine 50-Prozent-Beteiligung am umfassenden, aus geologischer Sicht vielversprechenden Uranprojekt Preston in der Nähe der Lagerstätten Triple R von Fission Uranium und Arrow von NexGen Energy. Das zu 100 Prozent unternehmenseigene Uranprojekt Mann Lake an der Ostseite des Beckens befindet sich in einer strategisch günstigen Lage neben dem von Cameco mit seinen Partnern Denison Mines und AREVA betriebenen Mann-Lake-Joint-Venture, wo kürzlich eine hochgradige Uranmineralisierung entdeckt wurde. Ziel von Skyharbour ist es, den Unternehmenswert durch neue Mineralentdeckungen, starke und nachhaltige Partnerschaften und die weitere Erschließung von Explorationsprojekten in geopolitisch vorteilhaften Rechtssystemen zu optimieren.

Weitere Informationen über Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.skyharbourltd.com.

SKYHARBOUR RESOURCES LTD.

Jordan Trimble
-----
Jordan Trimble
President und CEO


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte mich oder:
Nick Findler-
Corporate CommunicationsSkyharbour Resources Ltd. Tel: 604-687-3376Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)Fax: 604-687-3119E-Mail: info@skyharbourltd.com
www.skyharbourltd.com


DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Skyharbour Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1038 Wörter, 8192 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Skyharbour Resources Ltd. lesen:

Skyharbour Resources Ltd. | 18.08.2015

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent

Skyharbour nimmt Sommerbohrprogramm im Urankonzessionsgebiet Preston in der Region Patterson Lake auf; Earn-in-Beteiligung an Preston steigt von 25 auf 50 Prozent Vancouver, BC - 18. August 2015 - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SY...
Skyharbour Resources Ltd. | 28.07.2015

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden.

Skyharbour meldet aktuellen Stand der Sommerbohr- und Feldprogramme; allen Projekten im Athabasca-Becken wurde eine Entlastung in Form von Gutschriften zugestanden. Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfur...
Skyharbour Resources Ltd. | 21.07.2015

Skyharbour durchteuft im Rahmen des Winter-/Frühlingsbohrprogramms im Uranprojekt Falcon Point 0,172 % U3O8 auf 2,5 Metern

Skyharbour durchteuft im Rahmen des Winter-/Frühlingsbohrprogramms im Uranprojekt Falcon Point 0,172 % U3O8 auf 2,5 Metern 21. Juli 2015 - Vancouver, BC - Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH) (OTC Grey: SYHBF) (Frankfurt: SC1N) (das Unternehmen) ...