info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TU Hamburg-Harbrg (AB TIM) |

Hanseatic-India Colloquium in Hamburg: Chancen für deutsch-indische Kooperation im Healthcare-Sektor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Indiens Wirtschaft boomt und Deutschland rangiert unter den fünf wichtigsten Handels-partnern. Diese Stellung weiter auszubauen und den unternehmerischen Dialog zwischen Deutschland und Indien zu intensivieren ist Ziel eines Colloquiums in Hamburg.

Healthcare and Biotech Sector:
Emerging opportunities in Indo-German Cooperation

Donnerstag, 23. November 2006, 14:00 bis 18:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr: Get together for Networking
Konferenzsaal der Technischen Universität Hamburg-Harburg


Veranstalter:
• Indisches Generalkonsulat, Hamburg
• HWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH
• Technische Universität Hamburg-Harburg, Arbeitsbereich Technologie- und Innovationsmanagement
• keme e.V. (Verein zur Förderung der Klinischen und Experimentellen Molekularen Endokrinologie e.V.)
• ELGA Biotech
• MCC Marketing Concept Consulting Administration GmbH

Tagungsbüro
Petra Stegemann
Grandweg 64
22529 Hamburg
Tel. 040 429 346 50
Fax 040 429 346 55
Email: ps@elgabiotech.com
www.elgabiotech.de

Indiens Wirtschaft boomt und Deutschland rangiert unter den fünf wichtigsten Handels-partnern. Diese Stellung weiter auszubauen und den unternehmerischen Dialog zwischen Deutschland und Indien zu intensivieren ist Ziel des Colloquiums.

Die Branchen, die im Mittelpunkt des Colloquiums stehen – Gesundheitsmarkt, Bio-technologie- und Pharmabranche – zeigen in beiden Ländern ein ausgeprägtes Innovations- und Wachstumspotential. Eine enge Zusammenarbeit zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann nur in einen starken Synergismus münden und ein schnelleres und stabileres Wachstum der entsprechenden Wirtschaftsbereiche zur Folge haben.

Das Colloquium bietet eine Plattform, handelspolitische Fragen und Möglichkeiten zu diskutieren und gemeinsame Positionen der europäischen und indischen Wirtschaft zu entwickeln. Es gilt, die Voraussetzungen zu klären, die der Förderung stabiler Handelsbeziehungen dienen und die geschaffen werden müssen, um beide Seiten von der Entwicklung profitieren zu lassen.

Vorläufiges Programm (bestätigt)


Begrüßung
Mr. Deepak Ray, Indischer Generalkonsul in Hamburg

Einführung
Prof. Dr. Cornelius Herstatt, Technische Universität Hamburg-Harburg, Abteilung Technologie und Innovationsmanagement

Die zukünftige indisch-deutsche Entwicklungszusammenarbeit - eine klassische Win-Win-Situation
Jürgen Klimke, CDU-Bundestagsabgeordneter

Healthcare Sector in India: Window of Opportunity for German SMEs
Dr. Amal Mukhopadhyay, Gründer und Direktor, ELGA Biotech, Hamburg

Current Status of Biotechnology in India: Opportunities for International Cooperation
Dr. Maharaj K. Sahib, Direktor, Genomics & Biotechnology, Wockhardt Research Centre, Aurangabad, India

Pharmaceutical Entrepreneurship in Germany: An Indo-German Perspective, Pitfalls and Opportunities
Sisir Gupta, Leitender Geschäftsführer, Venus Pharmachem, Werne, Germany

A winning collaboration for the global market - Polyclone Case Study
Naveen Kulkarni, CEO, Polyclone Bioservices Pvt Ltd, Bangalore, India


Bei einer Anmeldung bis zum 17.11.2006 ist Ihre Teilnahme an dem Colloquium kostenlos. Für Anmeldungen ab dem 18.11.2006 und Teilnahme ohne Voranmeldung müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von Euro 30,00 erheben.

Anmeldungsformular:
www.elgabiotech.de/images/pdfs/registratrion_form.doc

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.elgabiotech.com/htmls/colloquNov06.html

oder wenden Sie sich bitte an:

Tagungsbüro:
Petra Stegemann
Grandweg 64
22529 Hamburg
Tel. 040 429 346 50
Fax 040 429 346 55
Email: ps@elgabiotech.com

Presse:
Dipl.-Kfm. Rajnish Tiwari
Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (AB 1-14)
Technische Universität Hamburg-Harburg
Schwarzenbergstr. 95
21073 Hamburg

Tel: (040) 42878 - 3829
Fax: (040) 42878 - 2867
E-Mail: rajnish.tiwari@tu-harburg.de
WWW: http://www.tu-harburg.de/tim/

Web: http://www.elgabiotech.com/htmls/colloquNov06.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rajnish Tiwari, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3950 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema