info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xtramind Technologies GmbH |

Xtramind Technologies ermoeglicht bezahlten Kundenservice per E-Mail

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Abrechnung der Mehrwert-Mails erfolgt ueber Service 0900


Saarbruecken, 02. November 2006 – Xtramind Technologies bringt in Kooperation mit T-Com, der Geschaeftseinheit Breitband/Festnetz der Deutschen Telekom AG, eine Loesung auf den Markt, mit der Hersteller und Dienstleistungsunternehmen ihren Kunden individuelle Mehrwertdienste per E-Mail liefern und diese ueber kostenpflichtige 0900 Servicenummern in Rechnung stellen koennen. Basis des neuen Angebots ist das E-Mail-Managementsystem Mailminder von Xtramind, das ueber ein Plug-In in die Telefonie- und Abrechnungssysteme von T-Com integriert ist. Neben der Infrastruktur kuemmern sich Xtramind und T-Com um das gesamte Billing und hosten auf Wunsch auch die Mailminder-Software.

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden neben dem Telefonsupport Serviceleistungen per E-Mail. Waehrend sich Beratungen am Telefon ueber kostenpflichtige Servicenummern abrechnen lassen, ist eine Refinanzierung des elektronischen Supports bislang nicht moeglich gewesen. Abhilfe schafft die gemeinsam mit T-Com entwickelte Loesung des Softwareanbieters Xtramind Technologies.

Richtet sich ein Kunde beispielsweise ohne Wartungsvertrag oder Garantieanspruch mit einer Anfrage an das Unternehmen, schickt der Mailminder automatisch eine Rueckantwort mit dem Hinweis, dass dieser Service kostenpflichtig ist. Gleichzeitig erhaelt der Kunde mit der E-Mail eine 0900 Servicenummer, ueber die er die gewuenschte Dienstleistung bezahlen kann. Mit seinem Anruf schaltet der Kunde den Service frei und bekommt dann innerhalb kurzer Zeit per E-Mail die Antwort auf seine Anfrage mit allen erforderlichen Informationen und Dokumenten. Die tatsaechliche Bezahlung des Service erfolgt am Monatsende ueber die Telefonrechnung der Deutschen Telekom. Sind von Seiten des Kunden noch Rueckfragen erforderlich, erkennt das System, dass die Anfrage noch zu dem vorangegangenen Problemfall gehoert und leitet die E-Mail direkt an den zustaendigen Sachbearbeiter weiter.
Neue Einnahmequelle ohne Zusatzinvestitionen
Unternehmen, die den Mailminder bereits im Einsatz haben, benoetigen fuer die neue Loesung lediglich ein zusaetzliches Plug-In, ueber das das E-Mail-Managementsystem von Xtramind mit den Servern von T-Com kommuniziert. Ansonsten liefern Xtramind und T-Com die ge-
samte Infrastruktur, uebernehmen alle Prozesse rund um die Bezahlung und bei Bedarf auch das Hosting der Mailminder-Loesung. In diesem Fall richtet Xtramind bei sich eine kostenpflichtige Sammeladresse fuer alle Endkundenanfragen ein und leitet nur noch solche E-Mails an den Serviceanbieter weiter, die bereits bezahlt sind. Eine Installation des Mailminders vor Ort bei dem Unternehmen ist hierbei nicht erforderlich.

Am Monatsende erhalten die Kunden von Xtramind dann fuer jede der Endkundenanfragen die vorab vereinbarte Servicegebuehr abzueglich der Entgelte, die Xtramind und T-Com fuer ihre Dienstleistungen anrechnen. Beziehen die Unternehmen die Loesung als reinen Service, ist dieses Entgelt entsprechend hoeher.

„In den letzten Jahren hat die elektronische Korrespondenz insbesondere im Kundenservice stark an Bedeutung gewonnen“, berichtet Albert Denz, CEO von Xtramind Technologies. „Mittlerweile sind E-Mails echte Business-Anwendungen geworden. Jedoch fehlte den Unternehmen bisher eine Moeglichkeit, mit diesen Geschaeftsvorfaellen auch direkt Umsatz zu generieren. Mit unserer Loesung fuer Mehrwert-Mails koennen Unternehmen ihren Kunden nun auch beim Kontaktkanal E-Mail einen hochwertigen Premium-Service liefern – und das ohne finanzielle Einbussen. Nicht zuletzt zeigt uns das gesteigerte Interesse unserer Kunden nach entsprechenden Loesungen, dass der Markt fuer kostenpflichtige Serviceleistungen per E-Mail attraktive Wachstumsraten in sich birgt.“

Ueber Xtramind
Xtramind Technologies GmbH ist der fuehrende Anbieter von lernfaehiger Software fuer Kommunikations- und Informationsmanagement auf der Grundlage von Sprachtechnologie und Kuenstlicher Intelligenz. Die mitdenkenden Loesungen des Innovationsunternehmens aus Saarbruecken optimieren und automatisieren die Verarbeitung von unstrukturierten Daten durch das Verstehen von Textinhalten: Unternehmen koennen so zum Beispiel Anfragen von Kunden via E-Mail, Fax, Brief, Internet und SMS schnell, effizient und kostenguenstig beantworten. Oder sie verschaffen sich mit der vollautomatisierten Markt- und Wettbewerbsbeobachtung von Xtramind einen Informationsvorsprung.

2000 als Spin-off des Deutschen Forschungszentrums fuer Kuenstliche Intelligenz (DFKI) gegruendet, expandiert das schnell wachsende Unternehmen nun auch international. Zu den nationalen Kunden zaehlen 1&1 Internet AG, BASF, Blaupunkt, Bosch Communication Center, Deutsche Bahn Dialog, GMX, PostFinance, ProSiebenSat.1, Quelle und Tchibo direct.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xtramind.com.

Pressekontakt

Xtramind Technologies GmbH
Felix Schollmeier
Stuhlsatzenhausweg 3
D-66123 Saarbruecken
Tel.: +49 681 / 302-5023
Fax: +49 681 / 302-5109
E-Mail: felix.schollmeier@xtramind.com
www.xtramind.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Annette Lautenbach
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Tel.: +49 89 / 743452-15
Fax: +49 89 / 743452-52
E-Mail: xtramind@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Lautenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4597 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xtramind Technologies GmbH lesen:

Xtramind Technologies GmbH | 08.01.2008

Xtramind praesentiert neue Version ihrer Multichannel-Management-Loesung auf der Call Center World

Erstmalig kombiniert Xtramind seine beiden Produkt-Highlights Mailminder und Informationminder in einem Release. Die Software-Loesung Informationminder beobachtet interne und externe Informationsquellen sowie Datenbestaende kontinuierlich und wertet ...
Xtramind Technologies GmbH | 20.11.2007

Xtramind optimiert Multichannel-Management mit neuer Version des Mailminders

Bei der Version 3.9 handelt es sich um das erste Mailminder-Update, das der neuen Release-Philosophie folgt: Die Freigabe von zwei Versionen pro Jahr verbessert die Planbarkeit des Release-Managements fuer Unternehmenskunden und fuehrt zu mehr Stabil...
Xtramind Technologies GmbH | 09.10.2007

living-e und Xtramind Technologies buendeln ihre Kraefte

Der Erwerb der Anteile wird zu rund 85 Prozent durch die Ausgabe neuer Aktien der living-e AG und zu rund 15 Prozent durch eine Barkomponente finanziert. In einem ersten Schritt werden 243.624 neue Aktien der living-e AG durch eine Kapitalerhoehung ...