info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ImmoConcept Hillemeier |

Haus und Wohnungen winterfest machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Eigentümergemeinschaften müssen sich rechtzeitig über Kosten einigen


NIEDERKASSEL – Die kühle und nasse Jahreszeit mit ihren Begleit­erscheinungen stellt das Miteinander-Wohnen vor allem von Eigen­tümergemeinschaften oft auf eine harte Probe. Darauf weist die Immobilienverwaltung ImmoConcept hin, die Häuser und Wohnungen in Köln, Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis betreut. Zwar werden in aller Regel Hausmeisterdienste beauftragt, die sich um Laub und Schnee kümmern sollen, doch oft herrscht Uneinigkeit über Umfang und Kosten der Leistungen.

"Dem einen sind zwei bunte Blätter auf dem Gehweg schon zu viel, der andere empfindet solche jahreszeitlichen Erscheinungen als Augen­weide", sagt Frank Hillemeier. Hier ist manchmal diplomatisches Geschickt gefragt, sonst kann es dann Ärger bei der Verteilung der Kosten auf alle Mitglieder der Eigentümergemeinschaft geben.

Auch in Sachen Winterdienst – also Räumen und Streuen von Geh- und Fahrwegen auf dem Gemeinschaftsgrundstück – gehen die Meinungen oft auseinander. "Dabei vergessen viele Eigentümer, dass sie eine Verantwortung für rutschfreie Wege tragen. Lassen Sie die Wege nur ungenügend räumen, haften sie möglicherweise bei einem Unfall selbst für die Schäden."

Wird das Gemeinschaftseigentum nicht winterfest gemacht, drohen hohe Folgekosten. Vor allem poröse und undichte Silikonfugen sollten rechtzeitig erneuert werden. Eindringendes Wasser kann sonst bei Frost zu Abplatzungen von Putz und Beton führen. "Ein Haus nicht regelmäßig winterfest zu machen, kann zu schweren Schäden bis hin zum Wertverlust einer Immobilie führen", betont Frank Hillemeier.

ImmoConcept Hillemeier berät Immobilienbesitzer und Eigentümergemeinschaften. Das Verwaltungsunternehmen erstellt darüber hinaus Wirtschaftpläne und Hausgeldabrechnungen, koordiniert laufende Service- und Wartungsverträge und sorgt für eine weitsichtige Planung und Umsetzung von Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

ImmoConcept Hillemeier
Schellenberg 4
53859 Niederkassel
Telefon (02208) 92 20 30
Telefax (02208) 92 20 329
www.hillemeier.com

Web: http://www.hillemeier.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2055 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ImmoConcept Hillemeier lesen:

ImmoConcept Hillemeier | 14.12.2009

Steigender Schlichtungs- und Beratungsbedarf von Wohnungseigentümern

MÖNCHENGLADBACH - Laub rechen, Schnee schieben, Haus und Garten winterfest machen... es gibt viele Dinge, mit denen sich Immobilienbesitzer beschäftigen. Das gilt vor allem für diejenigen, die eine Wohnung innerhalb einer Eigentümergemeinschaft b...
ImmoConcept Hillemeier | 23.09.2008

Wohneigentum: Manche Verwaltungsbeiräte verdienen zu viel

KÖLN – Sogenannte Beiräte von Wohnungseigentümer-Gemeinschaften übernehmen innerhalb der Wohnanlagen Verwaltungsaufgaben – und verdienen dabei manches Mal zu viel Geld. Darauf weist Frank Hillemeier von der Immobilienverwaltung ImmoConcept Hill...
ImmoConcept Hillemeier | 07.08.2008

Alle Eigentümer müssen für Garagen aufkommen

KÖLN – Wer für sein Auto eine Garage besitzt, muss für deren Instandhaltung aufkommen. Wer keine besitzt, kann als Mitglied einer Eigentümergemeinschaft dennoch zur Kasse gebeten werden. Das klingt unfair, wird aber durch deutsche Gerichte immer...