info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Behrens & Schuleit GmbH |

Mobiles Dokumentenmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Immer und überall bestens informiert


Düsseldorf, 03. November 2006 – Für immer mehr Mittelständler wird der Traum vom mobilen Büro jetzt tatsächlich Wirklichkeit. Lange Zeit war eine ortsunabhängige Anbindung an die interne Dokumentenverwaltung zu kostenintensiv und blieb vor allem Großunternehmen vorbehalten. Jetzt erlauben moderne und vielseitige IT-Lösungen auch kleineren Unternehmen, von den Vorteilen eines ortsunabhängigen Dokumentenmanagements zu profitieren. Verantwortliche Mitarbeiter können sich von unterwegs auf den eigenen Firmenserver einloggen und prinzipiell jede Form von Dokument bearbeiten und weiterleiten. Sie bleiben damit auch auf Geschäftsreise Teil des firmeninternen Workflows und wirken unmittelbar an Entscheidungsprozessen mit.

Voraussetzung für ein Höchstmaß an Mobilität ist eine systematische Datenhaltung und eine effiziente Organisation aller Dokumentenprozesse auf Basis eines Dokumenten-Management-Systems. In der IT-Lösung werden wichtige Daten zusammengeführt, weitgehend automatisiert verglichen und ortsunabhängig bereitgehalten. „Ein effizientes Dokumenten-Management-System fungiert als Drehscheibe und Zentralarchiv für das gesamte Firmenwissen“, verdeutlicht Thomas Rick, Geschäftsführer der auf Dokumentenprozesse spezialisierten Behrens & Schuleit GmbH. Alle Informationen sind zentral gespeichert und können von autorisierten Mitarbeitern lokal abgerufen werden. Dabei steht bei jedem Vorgang die Datensicherheit im Vordergrund. Spezielle Verschlüsselungstechniken sowie abgestufte Zugriffs- und Bearbeitungsrechte gewährleisten eine ordnungsgemäße Nutzung aller Geschäftsdaten.

Vorteile des mobilen Büros
Mobiles Arbeiten kennt heutzutage keine Grenzen. Ein modernes Dokumenten-management ermöglicht eine ortsunabhängige Anbindung an nahezu alle firmeninternen Prozesse. Die Dokumenten-Spezialisten von Behrens & Schuleit (www.behrens-schuleit.de) wissen, was heute bereits möglich ist.

1. Kundendaten einsehen: Nicht immer sind vor Kundenterminen alle wichtigen Informationen zur Hand. Ein direkter Zugriff auf zentrale Kundendaten schließt Informationslücken und stärkt die eigene Verhandlungsposition.
2. Bestellungen veranlassen: Einkäufe laufen zwar weitgehend standarisiert ab, erfordern aber individuelle Freigaben. Ein mobiles Dokumentenmanagement erlaubt die Kontrolle von Bestelllisten und gezielte Auftragsvergaben ohne Zeitverzögerungen.
3. Rechnungen prüfen: Vor Zahlungsfreigabe sind zentrale Rechnungsdaten mit Bestell- und Lieferunterlagen abzugleichen. Innovative DMS-Systeme optimieren Rechnungsprozesse und erlauben ortsunabhängige Kontrollen und Freigaben.

Von besonderem Vorteil ist es, bereits im Posteingang relevante Dokumente für eine systemgestützte Datenhaltung zu identifizieren. Eilige Geschäftsunterlagen können in elektronischer Form an verantwortliche Mitarbeiter weitergeleitet und zügig bearbeitet werden – auch von unterwegs.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Zerres, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2944 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Behrens & Schuleit GmbH

Die Behrens & Schuleit GmbH wurde bereits 1929 in Düsseldorf gegründet und unterstützt seitdem ihre Kunden in allen Fragen rund um das Dokument. Heute bietet das Unternehmen umfassende Dienst- und Beratungsleistungen im Bereich der Dokumentenverarbeitung an. Dazu gehören die Analyse und Optimierung innerbetrieblicher Vorgänge (Business Process Management), die Bearbeitung ein- und ausgehender Dokumente (Input-/Outputmanagement) und die Beratung rund um Dokumenten- und Prozess-Management. Behrens & Schuleit begleitet sowohl kaufmännische Dokumente als auch großformatige Zeichnungen während ihres gesamten Lebenszyklusses. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem die Daimler AG, der Flughafen Düsseldorf, das Maritim Hotel Düsseldorf, die Thyssen Krupp Stahl AG und die Victoria Versicherungen AG.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 75 Dokumentenlogistiker und IT-Experten. In ihrem Dokumentenzentrum in Düsseldorf, verfügt Behrens & Schuleit –über eine hochmoderne Infrastruktur, sowie leistungsstarkem Equipment. Geschäftsführer ist Thomas Rick. Darüber hinaus ist der in Düsseldorf geborene Rick Vorsitzender des Regionalkreises Niederrhein des BJU –DIE JUNGEN UNTERNEHMER. Seit 2006 leitet er zudem die Vasen Engineering Products GmbH (www.vep.de), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Behrens & Schuleit, die auf Großformate ausgerichtet ist und eine starke Ergänzung darstellt. Ferner ist Behrens & Schuleit aktives Mitglied im Fachverband für Multimediale Informationsverarbeitung e.V. (FMI) und im VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Behrens & Schuleit GmbH lesen:

Behrens & Schuleit GmbH | 18.01.2012

Elektronisch, einfach, effizient

„Mit dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 gibt es jetzt einen konkreten Anlass, die Vorteile des Einsatzes moderner Dokumenten- und Workflow-Management-Systeme zu nutzen“, präzisiert Thomas Rick, Geschäftsführer der Behrens & Schuleit GmbH. Die V...
Behrens & Schuleit GmbH | 23.09.2011

6.000 beschädigte Akten sind jetzt fit für die Langzeitarchivierung

Düsseldorf, 23.09.2011 - Die Dokumentenexperten der Behrens & Schuleit GmbH haben ein besonders herausforderndes Projekt abgeschlossen: Sie konnten zirka 6.000 Akten, die bei einem Brand im Ausländeramt Peine im Januar 2011 teils erheblich beschäd...
Behrens & Schuleit GmbH | 22.03.2011

Alle Informationen auf einen Klick

DocuWare Smart Connect ist vollständig browserbasiert und integriert die Dokumentenmanagement-Lösung ohne Programmierung direkt in eine führende Anwendung. Die User können sich aus jedem beliebigen Programm heraus mit nur einem Mausklick alle im ...