info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meliá Hotels International S.A. |

Meliá Hotels International kehrt in den Ibex 35 zurück

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Seit seinem Börsengang 1996 wurde das Unternehmen zum zweiten Mal in den spanischen Leitindex aufgenommen

Palma de Mallorca. - Mit einer Marktkapitalisierung von rund 2,4 Milliarden Euro kehrt Meliá Hotels International (MHI), die führende Hotelkette in Spanien, in den spanischen Leitindex zurück. Auf der Grundlage des außerordentlich positiven Berichts, der vom Technical Advisory Committee erstellt und von der spanischen Börsenaufsicht veröffentlicht wurde, wird MHI wieder in den Ibex 35 aufgenommen, nachdem FCC ausgeschieden ist. Mit diesem Neuzugang wird der Tourismussektor, der zu den erfolgreichsten und dynamischsten Wirtschaftsbereichen Spaniens zählt, Teil des wichtigsten spanischen Aktienindexes.



Die im Ibex 35 vertretenen Unternehmen profitieren von einer größeren Marktvisibilität sowie einem leichteren Zugang zu Tier-1-Investmentfonds und zu Investmentfonds, die mit dem Ibex-Aktienindex verknüpft sind. Unter der Leitung von Vice Chairman und CEO Gabriel Escarrer ist MHI die Rückkehr in den Ibex 35 gelungen, nachdem die Aktienliquidität durch eine Kapitalerhöhung und einen höheren Streubesitz verbessert werden konnte. Basis dafür waren die Konsolidierung der Unternehmensbilanz und die fortlaufende finanzielle Stabilisierung während der letzten Jahre.



Die von MHI verfolgte Asset-Light-Strategie mit einem geringeren Fremdfi¬nanzierungsanteil, ein durch Neupositionierung der verschiedenen Marken sehr erfolgreiches Hotelgeschäft, die umfassende internationale Diversifizierung des Hotelportfolios und eine positive Entwicklung im internationalen Tourismus lassen erkennen, dass Meliá Hotels International auf dem Aktienmarkt nach wie vor über ein enormes Entwicklungspotenzial verfügt.



Bildnachweis: Meliá Hotels International/Gabriel Escarrer, Vice Chairman und CEO



Text und hier verwendetes Bildmaterial können im W&P-Pressezentrum heruntergeladen werden:

http://wp-publipress.de/content/pressezentrum/index.php?open=30



Bildmaterial zu allen weltweiten Hotels finden Sie im umfassenden Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1): http://album.melia.com/login.php






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine von der Heyde (Tel.: + 34 971 22 44 64), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2527 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meliá Hotels International S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meliá Hotels International S.A. lesen:

Meliá Hotels International S.A. | 08.11.2016

Meliá steigert Nettogewinn um 74 Prozent

Palma de Mallorca, 8. November 2016 - Gabriel Escarrer Jaume, Vice-Chairman und CEO von Meliá Hotels International (MHI) kommentiert die glänzenden Ergebnisse der zurückliegenden neun Monate: "Die exzellenten Unternehmensergebnisse wurden durch di...
Meliá Hotels International S.A. | 04.11.2016

Neues Kronjuwel im Herzen Madrids

Madrid. - Als eine Luxusoase mitten im historischen Herzen Madrids präsentiert sich das Fünf-Sterne-Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques. Nach einem sehr aufwändigen Umbau und einer kompletten Renovierung, in die rund 19 Mio. Euro flossen, feie...
Meliá Hotels International S.A. | 17.10.2016

Meliá erhält Zuschlag für Palmas Kongresspalast

Palma de Mallorca. - Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá Hotels International (MHI) hat in einem öffentlichen Vergabeverfahren den Zuschlag für den neuen Kongresspalast in Palma de Mallorca erhalten, der bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 die ...