info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHALLENKAMMER MAGNETSYSTEME GmbH |

Magnete für den Einsatz in Produktion, Lager und Verwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-- /via Jetzt-PR/ --

Neuer Katalog "MAGNETE UND …"



Magnetische Lösungen für fast jeden Zweck bietet die Schallenkammer Magnetsysteme GmbH. In ihrem neuen Katalog "MAGNETE UND …" stellt sie ein vielfältiges Sortiment für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke vor.

Ob pragmatisch als Haltemagnete oder kreativ eingesetzt für visuelles Management - der Phantasie sind beinahe keine Grenzen gesetzt.



Neben Beobachtungsgabe, Know-how und Ideen sind in der modernen Arbeitswelt flexible Organisationsmittel gefragt, die visuelles Management und transparente Kommunikation unterstützen. Durch Kombination verschiedener Werkstoffe, individueller Formen, Farbgebung und mit Bedruckung lassen sich die praktischen Magnete zielgerichtet und kreativ einsetzen. Zahlreiche Anregungen enthält der neue Katalog "MAGNETE UND …". Er präsentiert das breit gefächerte Portfolio der Schallenkammer Magnetsysteme GmbH mit Rohmagneten, Magnetsystemen, Magnetgummi, Magnetbändern, GraviFlex® Magnetfolien, VisuFlex® Magnettaschen, Magneten zur Organisation und Magnethaftflächen wie z.B. FerroPad®.



Mit den Rohmagneten oder den Magnetsystemen wählt der Kunde innovative Lösungen, die verbinden, befestigen, positionieren, fixieren, spannen oder separieren. Mit konfektionierten Rohmagneten lassen sich maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Einsatzwecke konfigurieren. Sie kommen in der Aufbereitungstechnik als Magnet-Filter oder als Separiermagnete zum Einsatz, in der Elektrotechnik als Kontaktgeber oder in der Verpackungstechnik als Verschluss zur Warensicherung.



Die Magnetfolien bieten dem Anwender zahlreiche Lösungen zum Kennzeichnen, Organisieren und Präsentieren - beispielsweise für die Regalbeschriftung oder Teilekennzeichnung in der Logistik. In Verbesserungsprozessen werden bedruckte und beschreibbare Magnetschilder eingesetzt.



Eine große Auswahl an eisenhaltigen Haftflächen wie z.B. Magnetinseln oder FerroPad® Magnethaftflächen zum Beschreiben erweitern die Einsatzmöglichkeiten enorm. Dazu gehören auch dünne, selbstklebende Magnethaftbänder, Eisenpapiere und massive Stahlscheiben, die geklebt oder geschraubt werden.



Magnete werden gerne als kostengünstige und Zeit sparende Alternative zu mechanischen Befestigungstechniken genutzt. Sie überzeugen insbesondere dann, wenn eine Verbindung reversibel sein soll. Anwendung finden Magnetprodukte in unterschiedlichsten Bereichen wie Forschung, Industrie und Verwaltung, Geräte- und Möbelbau oder Büro- und Organisationstechnik.



Das Haus Schallenkammer sieht sich als Partner für seine Kunden und gilt mit seiner langjährigen Erfahrung als kompetenter Ideengeber bei der Entwicklung innovativer Magnetlösungen. Am Stammsitz in Kürnach werden mit modernen Maschinen und Fertigungsverfahren hochwertige und zu einem Großteil kundenspezifische Produkte hergestellt.



Katalog zum Download unter: www.magnetfolie.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Böhler (Tel.: +49 9367 / 98977-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3357 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHALLENKAMMER MAGNETSYSTEME GmbH

Magnete sind eine funktionelle Lösung für alle Anwendungen, bei denen ferrohaltige Flächen zuverlässige und wieder lösbare Verbindungen ermöglichen. Entsprechend groß ist auch das Einsatzgebiet für die Magnetprodukte der Schallenkammer Magnetsysteme GmbH. Sie kommen in der Logistik für die Regalbeschriftung oder Teilekennzeichnung, in der Aufbereitungstechnik als Filter- und Separiermagnete ebenso zum Einsatz wie in Verbesserungsprozessen in Form von bedruckten und beschreibbaren Magnetschilder, in der Elektrotechnik als Kontaktgeber oder in der Verpackungstechnik als Verschluss zur Warensicherung.

Schallenkammer bietet ein breit gefächertes Portfolio, das sich in die drei Produktgruppen Magnetsysteme, Magnetfolien und Magnethaftflächen gliedert. Im Bereich Magnetfolien findet der Anwender zahlreiche Lösungen zum Verbinden, Kennzeichnen, Organisieren und Präsentieren, während sich ihm unter der Überschrift Magnetsysteme innovative Lösungen zum Heben, Halten, Positionieren, Fixieren, Spannen und Separieren sowie konfektionierte Rohmagnete präsentieren. Die dritte Gruppe bietet eine große Auswahl an ferrohaltigen Haftflächen – wie etwa dünne Magnethaftbänder, Eisenpapiere, massive Stahlscheiben oder Magnethaftflächen zum Kleben, Schrauben oder Aufhängen. Selbstklebende Magnetinseln und beschreibbare ferrohaltige Folien für Präsentationsaufgaben finden sich ebenfalls in diesem Bereich.

Die Lösungen von Schallenkammer verdeutlichen, dass Magnete eine kostengünstige und Zeit sparende Alternative zu mechanischen Befestigungstechniken sind. Insbesondere wenn eine Verbindung reversibel sein soll, überzeugen Magnetprodukte. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Verarbeitung verschiedener Magnet-Werkstoffe ist das Haus Schallenkammer auch für neue Fragestellungen rund um die Themen Halten, Haften, Heben, Befestigen, Kennzeichnen, Organisieren und Separieren ein kompetenter Ideengeber.

Lieferprogramm: Magnetsysteme, Barium-/Strontiumferritmagnete, AINiCo- Magnete, Samarium-Cobalt-Magnete (SmCo), Neodym-Eisen-Bor-Magnete (NdFeB). Magnetfolien, Magnetbänder, Metallband, Magnetprofile, Magnettaschen, Magnetschilder, Magnet-Etiketten(C-Profil), Magnetgummi 150/180, Lasthebemagnete, Magnetfilter


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHALLENKAMMER MAGNETSYSTEME GmbH lesen:

Schallenkammer Magnetsysteme GmbH | 02.01.2012

Magnethaftflächen - Magnetfolien und Magnetbänder

Magnete gelten mittlerweile als selbstverständlich und sind nahtlos in unseren Alltag integriert. Natürlich halten sie nicht auf jedem Untergrund, sondern haften nur an ferrohaltigen Oberflächen. Ein großer Vorteil von Magneten ist, dass diese be...