info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SilverCrest Metals Inc. |

SilverCrest meldet erste Bohrergebnisse für Las Chispas: mehrere Bohrabschnitte mit mehr als 2.000 g/t AgEq*

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SilverCrest meldet erste Bohrergebnisse für Las Chispas: mehrere Bohrabschnitte mit mehr als 2.000 g/t AgEq*

TSX-V: SIL - Zur sofortigen Veröffentlichung

VANCOUVER, BC - 2. August 2016 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, die ersten Bohrergebnisse für das unternehmenseigenen Projekt Las Chispas (Las Chispas) im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekanntzugeben. Las Chispas befindet sich in einer historischen Silber-Gold-Bergbauregion, in der gegenwärtig zwei nahegelegene Edelmetallproduzenten tätig sind. Aus den historischen Informationen geht hervor, dass zwischen 1880 und 1930 nur bei drei - Las Chispas, William Teill und Babicanora - der vierzehn historisch erfassten Erzgänge bei Las Chispas ein Abbau stattgefunden hat. SilverCrest wird sich zunächst auf diese drei Erzgänge konzentrieren. Nach Kenntnis des Unternehmens wurden vor der aktuellen Bohrkampagne des Unternehmens bei keinem der bekannten Erzgänge Bohrungen absolviert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.silvercrestmetals.com.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36444/2016-08-02 SIL NR - Las Chispas Drill Holes Final (11 45am)_DEPRcom.001.jpeg


President und CEO N. Eric Fier (CPG, P.Eng) sagte: Die bislang erzielten Bohrergebnisse für Las Chispas können sich sehen lassen. Sie lassen nicht nur sehr hohe Gehalte (Bonanza-Werte) von bis zu *** 18,55 g/t Au und 2.460 g/t Ag bzw. 3.851,3 g/t AgEq*, sondern auch mineralisierte Abschnitte mit einer geschätzten wahren Mächtigkeit von bis zu 7,2 Metern erkennen. Diese ersten Ergebnisse haben unserer Erwartungen klar übertroffen und scheinen zu bestätigen, dass hier auch nach den historischen Abbauarbeiten Anfang des 19. Jahrhunderts immer noch bedeutende nicht erkundete und abgebaute sowie leicht zugängliche hochgradige Mineralisierungen vorliegen. Bislang richteten sich unsere Arbeiten danach, welche Gebiete von den geschätzten 11,5 Kilometern an historischen unterirdischen Abbaustätten mit abgebauten Mächtigkeiten von etwa 1 bis 3 Metern aus zugänglich waren. Aus unseren Bohrungen in der Nähe der historischen Abbaustätten geht nun hervor, dass diese 1 bis 3 Meter die Mindestmächtigkeit des Erzgangs Las Chispas sein könnten. Durch die Kombination unserer jüngsten unterirdischen Probenahmen mit den neuen Bohrergebnissen der ersten von mehreren zu erkundender Erzgänge decken wir nun langsam das verborgene Potenzial dieses distriktweiten Projekts auf. Diese Meldung ist die erste einer Reihe von Pressemeldungen zu den Phase-I-Bohrergebnissen und anderen Aktivitäten, die in den nächsten paar Wochen veröffentlicht werden.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36444/2016-08-02 SIL NR - Las Chispas Drill Holes Final (11 45am)_DEPRcom.002.jpeg


Zu den bedeutendsten Ergebnissen der Kernbohrungen in dieser Pressemeldung gehört ein 4,6 Meter mächtiger Abschnitt mit 4,56 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) und 621,5 g/t Silber (Ag) bzw. 963,2 g/t Silberäquivalent (AgEq, ungeschnitten, unverwässert, siehe Abbildung im Anhang) einschließlich eines Teilabschnitts von 0,8 Metern mit 3.851,3 g/t AgEq in Bohrloch LC16-08. In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Bohruntersuchungsergebnisse (ungeschnitten, unverwässert) für den Erzgang Las Chispas allein angeführt:

Bohrunvon bis (mErbohrteGesch. wAu (g/tAg AgEq*
g (m) ) ahre ) (g/t) (g/t)
Nr. Mächtigk Mächtig
eit keit
(m) (m)

LC16-0149,0 150,0 1,0 0,9 2,10
5 226 383
,0 ,5
167,0 172,0 5,0 4,6 4,56
963
621,5 ,2
inkl. 171,0 172,0 1,0 0,8 18,55 2, 3,
460 851
,0 ,3
LC16-066,0 67,0 1,0 0,7 14,90 1, 2,
6 815 932
,0 ,5
LC16-0144,0 145,0 1,0 0,7 1,73
7 164 293
,0 ,8
LC16-0143,0 145,0 2,0 1,4 1,58
8 163 282
,5 ,5
171,0 182,0 11,0 7,2 2,41
311 492
,5 ,5
inkl. 171,0 176,0 5,0 3,3 2,25
276 444
,3 ,8
inkl. 181,0 182,0 1,0 0,7 14,40 1, 2,
900 980
,0 ,0
LC16-195,0 96,0 1,0 0,9 1,32
1 198 297
,0 ,0
108,0 110,0 2,0 1,6 1,30

152,6 251,8
Anmerkung: Alle Angaben sind gerundet.
*Der Silberäquivalent (AgEq) beruht auf einem Silber-Gold-Verhältnis von 75:1 und einer metallurgischen Gewinnungsrate von 100 %.
** Sämtliche Bohrlöcher wurden in scheinbarer Neigung zur Mineralisierung niedergebracht und an die wahre Mächtigkeit angepasst. Haupterzgang Las Chispas fett hervorgehoben.
*** Die Gehalte der Bohrlochabschnitte reichen von 1,3 g/t Au und 152,6 g/t Ag bis 18,55 g/t Au udn 2.460 g/t Ag; gewichteter Durchschnitt von 3,52 g/t Au und 454,8 g/t Ag.
---
Die Analysen wurden von ALS Chemex in deren Laboreinrichtungen in Hermosillo (Mexiko) und North Vancouver (BC, Kanada) durchgeführt.

Alle Bohrlöcher durchteuften Quarz-Stockwerkerzschnüre, -gänge und/oder -brekzien. Bei der Bohrung im Erzgang Las Chispas wurden keine unterirdischen Abbaustätten durchschnitten.

Bohrloch LC16-01 durchteufte den Erzgang Las Chispas (außerhalb des potenziell abgegrenzten hochgradigen Korridors) und ergab Gehalte unterhalb des zunächst festgelegten Cutoff-Werts von über 150 g/t AgEq*. Die Bohrlöcher 2, 3 und 4 konzentrierten sich ausschließlich auf den benachbarten parallel verlaufenden Erzgang William Tell und werden gesondert bekanntgegeben werden. Die Bohrlöcher 9 und 10 durchteuften ein Quarz-Stockwerk mit anomalen, jedoch geringen Gold- und Silberkonzentrationen. Die endgültigen Ergebnisse der Bohrungen LC16-12 bis -19 stehen noch aus; einige dieser Löcher durchteuften nur den Erzgang William Tell. Sie werden veröffentlicht werden, sobald alle Untersuchungsergebnisse vorliegen und aufgearbeitet wurden.

Zum Vergleich: Bohrloch LC16-05 durchschnitt eine Brekzie über 4,6 Meter mit 4,56 g/t Gold und 621,5 g/t Silber bzw. 963,2 g/t AgEq in der Nähe der zuvor veröffentlichen unterirdischen Schlitzprobenergebnisse (siehe Pressemeldung vom 19. Juli 2016), die auf einer Erzgangstreichlänge von 8 Metern einen Brekzienabschnitt von 1 Meter mit 1.163,0 g/t AgEq ergaben. Der mineralisierte Bohrabschnitt ist im Vergleich 2,5 Meter mächtiger als die zugänglichen historischen Abbaustätten und die durchschnittlichen unterirdischen Probenabschnitte des Unternehmens.

Die Bohrlöcher LC16-05, -08 und -11 durchteuften einen neuen durchgehenden Erzgang (unbenannt), der parallel zum nahegelegenen Haupterzgang Las Chispas zu verlaufen scheint. Diese Neuentdeckung, die in drei Durchörterungen im Schnitt 1,32 g/t Au und 152,6 g/t Ag bzw. 251,8 g/t AgEq auf 1,3 Metern (gewichteter Durchschnitt) ergab, legt nahe, dass zusätzliche Explorationsarbeiten gerechtfertigt sind.

Das Unternehmen ist im Begriff, sein erweitertes oberirdisches Phase-I-Bohrprogramm abzuschließen, wobei es bislang 22 Kernbohrungen über insgesamt rund 6.300 Meter niedergebracht hat. Hiervon wurden neunzehn Bohrlöcher in den Erzgängen Las Chipas und William Tell und drei Löcher im nahegelegenen Gebiet Babicanora (La Victoria) absolviert. Angesichts der positiven Ergebnisse der oberirdischen Phase-I-Bohrungen plant das Unternehmen ein oberirdisches Phase-II-Bohrprogramm für den Herbst 2016.

Der Start des geplanten 2.000 Meter umfassenden unterirdischen Bohrprogramms, dessen Genehmigung in Kürze ausgestellt werden sollte, ist für Ende des 3. Quartals oder Anfang des 4. Quartals 2016 angesetzt. Das Hauptaugenmerk des unterirdischen Bohrprogramms wird in Vorbereitung auf eine erste Ressourcenschätzung für Las Chispas auf der Abgrenzung einer potenziellen Großprobe, Infill- und Erweiterungsbohrungen sowie Tiefbohrungen liegen.

Der für diese Pressemeldung zuständige qualifizierte Sachverständige im Sinne der National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ist N. Eric Fier (CPG, P.Eng), President und CEO von SilverCrest. Er hat den Inhalt dieser Meldung geprüft und freigegeben.

Über SilverCrest Metals INC.

SilverCrest ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC). Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Neuentdeckungen, wertschaffenden Akquisitionen und der Produktionsaufnahme in den historischen Edelmetallregionen Mexikos. Das Unternehmen wird von einem mit allen Aspekten des Edelmetallbergbausektor vertrauten Managementteams geleitet. Dies umfasst unter anderem die Pionierarbeit bei der Umsetzung eines verantwortlichen mehrstufigen Geschäftsmodells für Projekte, von der Entdeckung über die Finanzierung und den zeit- und budgetgerechten Bau bis hin zur Produktion, was zu Mehrwerten für Aktionäre führt.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Hierzu gehören unter anderem, jedoch ohne Einschränkung, Aussagen zu den strategischen Plänen, dem zeitlichen Ablauf und den Erwartungen im Hinblick auf die Explorations-, Sanierungs- und Bohrprogramme des Unternehmens beim Projekt Las Chispas, einschließlich des ersten Entnahmeprogramms für Großprobentests und der Anfertigung einer ersten Ressourcenschätzung; den Informationen über die hochgradigen Gebiete und die Größe der Erzgänge auf Grundlage der Ergebnisse der unterirdischen Probenahmen und der Bohrungen; und der Zugänglichkeit des zukünftigen Abbaus beim Projekt Las Chispas. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beruhen auf einer Anzahl an Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Annahmen wurden unter anderem zu der Lage der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkte; der Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte; des zeitlichen Ablaufs und der Höhe der Ausgaben für die Sanierungs- und Bohrprogramme sowie zu den Wirkungen der Regulierungen von Regierungsbehörden getroffen. Die eigentlichen Ergebnisse können infolge von Risikofaktoren wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem der zeitliche Ablauf und Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; die Auswertung der Bohrergebnisse und sonstigen geologischen Daten; der Erhalt, die Instandhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und den Eigentumsrechten an Mineralkonzessionsgebieten; ökologische und andere regulatorische Risiken; Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Ausgaben; und die allgemeinen Markt- und Branchenbedingungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Ansichten der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt ihrer Bekanntgabe. Die solchen Aussagen zugrundeliegenden Annahmen gelten zwar zum Zeitpunkt ihrer Bekanntgabe als angemessen, können sich jedoch als ungenau erweisen. Die Leser werden daher vorsorglich darauf hingewiesen, diesen zukunftsgerichteten Aussagen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Bekanntgabe Gültigkeit besitzen, keine unangemessene Bedeutung beizumessen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, sollten sich diese Ansichten, Schätzungen und Meinungen oder sonstige Bedingungen ändern, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng
President & CEO
SilverCrest Metals Inc.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

SilverCrest Metals Inc.
Kontakt:-Fred Cooper, Investor Relations
Telefon:-+1 (604) 694-1730
Fax:-+1 (604) 694-1761
Gebührenfrei:1-866-691-1730 (Kanada & USA)
E-Mail:-info@silvercrestmetals.com
Website:-www.silvercrestmetals.com
570 Granville Street, Suite 501
Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SilverCrest Metals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2909 Wörter, 13728 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SilverCrest Metals Inc. lesen:

SilverCrest Metals Inc. | 14.11.2016

SilverCrest meldet neue Entdeckung bei Las Chispas Varela-Erzgänge mit mehreren Ergebnissen von über 1.400 g/t Ag-Äq

SilverCrest meldet neue Entdeckung bei Las Chispas Varela-Erzgänge mit mehreren Ergebnissen von über 1.400 g/t Ag-Äq VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 14. November 2016. SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, ein Upda...
SilverCrest Metals Inc. | 20.10.2016

SilverCrest erhält Genehmigung für unterirdische Bohrungen und Masseprobenahmen

SilverCrest erhält Genehmigung für unterirdische Bohrungen und Masseprobenahmen; umfangreiches Phase-II-Explorationsprogramm soll im November 2016 eingeleitet werden VANCOUVER, BC - 20. Oktober 2016 - SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das ...
SilverCrest Metals Inc. | 14.09.2016

SilverCrest meldet restliche Ergebnisse der Phase-1-Bohrungen beim Projekt Las Chispas; Weitere Bohrungen bestätigen die Beständigkeit des Gehalts beim Erzgang Las Chispas

SilverCrest meldet restliche Ergebnisse der Phase-1-Bohrungen beim Projekt Las Chispas Weitere Bohrungen bestätigen die Beständigkeit des Gehalts beim Erzgang Las Chispas TSX-V: SIL - Zur sofortigen Veröffentlichung VANCOUVER (BRIT...