info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARTEC Computer GnbH |

ARTEC bietet neuen MSI-Server-Barebone PM-102 für breitbandintensive Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


* Kombination von Intel Pentium M Plattform, E7520 Chipsatz und ServerEngine Chip * Einbautiefe ideal für gängige Telekommunikationsschränke

Karben, 07. November 2006. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC bietet Resellern, Distributoren und Systemintegratoren mit dem neuen MSI-Server-Barebone PM-102 eine gegenwärtig einzigartige Verbindung von Pentium M Plattform, E7520 Chipsatz und ServerEngine Chip. Dies gewährleistet hohe Rechenleistung, effizienten Energieverbrauch und die direkte Verbindung zu breitbandintensiven Komponenten. Der neue ServerEngine Chip erlaubt komfortables Server Management und einfache KVM-Steuereung (Keyboard Video Maus). Damit erfüllt das Gerät hervorragend die üblichen Anforderungen im Telekommunikationssektor und allen anderen Bereichen mit der Notwendigkeit von hohen Bandbreiten. Testmuster sind ab sofort verfügbar, die reguläre Lieferung wird Ende November anlaufen. Händlerpreise beginnen bei 375,00 Euro netto.

Der PM-102 eignet sich zum Beispiel für VoIP-Anwendungen, als Web- oder Management-Server für Cluster. Zahlreiche nützliche Features wie webbasiertes Management, Fernwartung oder Ferndiagnose runden das Gesamtbild ab.

Die On-Board-KVM-Karte des PM-102 ermöglicht die webgestützte Bedienung des Servers. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Anwender eine Lizenz für 70,00 Euro netto erwerben.

Der 1HE-Rack-Einbau-Server-Barebone basiert auf Intel Pentium M Prozessoren und unterstützt Intel Core Duo (Yonah) sowie Intel Core 2 Duo (Merom) Prozessoren. Dies sorgt für hohe Rechenleistung bei effizientem Energieverbrauch. Mit dem verbauten E7520 Chipsatz (Lindenhurst) erlaubt der PM-102 die direkte Verbindung zu Gigabit-Ethernet-Adaptern oder anderen breitbandintensiven Komponenten ohne I/O-Brückenchips.

Durch die Einbautiefe von 35,5 cm passt der PM-102 darüber hinaus gut in die gängigen Telekommunikationsschränke.

Spezifikationen:
* Produktname: PM-102
* Produktcode: MS-9235
* Basis: Intel Pentium M Merom und Yonah Prozessoren
* Chipsatz: Intel Lindenhurst
* Arbeitsspeicher: DDR2 bis 4GB, 2 DIMM Steckplätze
* Festplatten: Bis zu zwei Cold-Swap SATA
* LAN: 2 Intel 82573L
* Management: BMC Integriert, IPMI 2.0, Optional iKVM
* Erweiterungs-Slots: 1 Low Profile PCI-E x8
* Netzteil: 200W

Bildmaterial erhalten Sie im Internet unter
http://www.pr-marcom.net/assets/images/ARTEC/MSI-Server_Barebone_PM-102.jpg
oder auf Anfrage.

Über Micro-Star International Co., Ltd. (MSI)
MSI wurde 1986 gegründet und hat sein Hauptquartier in Taipei, Taiwan. Das Unternehmen ist Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Motherboards, Grafikkarten, Server/Workstations, Barebone-Systemen, optischen Laufwerken, Kommunikationsprodukten und Unterhaltungselektronik.

In einem anspruchsvollen Marktumfeld nimmt MSI einen Spitzenplatz ein und gehört zu den drei größten Motherboard-Herstellern Taiwans sowie zu den fünf größten der Welt. Auch die Grafikkartenproduktion ist weltweit führend.

Im Business-Server- und Workstation-Markt verfügt MSI über eine Reihe von hoch performanten Rackmount-Servern, Motherboards sowie dem passenden Zubehör. Die Dual/Single-Prozessor-Server-Produkte von MSI bieten große Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Zusätzlich garantierten die Server-Produkte herausragende Spezifikationen und unübertroffene Erweiterungsmöglichkeiten für den Aufbau stabiler und sicherer Arbeitsplattformen. Mit geringem Geräuschpegel, Stromverbrauch und Hitzeentwicklung sorgen die MSI-Server-Produkte zusätzlich für eine ruhige und komfortable Arbeitsumgebung.

Weitere Informationen unter: http://www.msi.com.tw

MSI Technology GmbH

Seit über zehn Jahren ist Micro-Star International mit einer Vertretung in Deutschland präsent. Von Frankfurt/Main aus wird die Distribution und die Systemintegration in Deutschland, Österreich und der Schweiz beliefert. Ein kompetentes Service-Team kümmert sich um den wichtigen After-Sales-Bereich. MSI zählt zu den führenden Mainboard- und Grafikkartenherstellern. Neben dem erfolgreichen Kerngeschäft "Mainboards und Multimedia/VGA" ist MSI in den Bereichen „Consumer Electronics“, „Communication“, "Server", "SlimPC-Barebone" und „Notebooks“ engagiert.

© 2005 MSI Technology GmbH. AMD, das AMD Arrow-Logo, AMD Turion (inkl. deren Kombinationen) sowie AMD PowerNow! und 3DNow! sind Marken der Advanced Micro Devices, Inc. ATI sowie die Namen von ATI-Produkten und -Produktfunktionen sind Marken und/oder eingetragene Marken von ATI Technologies Inc. HyperTransport ist eine lizenzierte Marke des HyperTransport Technology Konsortiums. NVIDIA, the NVIDIA logo, NVIDIA nForce, GeForce, NVIDIA Quadro, NVDVD, CineFX, The Way It's Meant to be Played Logo und TwinView sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der NVIDIA Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Celeron, Intel, Intel Centrino, Intel Centrino Logo, Intel Logo, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel SpeedStep, Intel Xeon, Itanium, und Pentium sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA oder anderen Ländern. Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Gerichtsbarkeiten. Andere Produktnamen dienen lediglich Informationszwecken und können Marken der jeweiligen Inhaber sein.

Über ARTEC:

Die ARTEC Computer GmbH ist Spezialist für Business-Continuity-Lösungen mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Seit der Gründung 1995 entwickelt das Unternehmen spezielle Software-, Hardware- und Appliance-Produkte, die als Datenmanagement- und IT-Sicherheitslösungen für ununterbrochene Geschäftsprozesse sorgen. Bei der Entwicklung legt ARTEC einen besonderen Fokus auf schlanke Lösungen mit maximaler Sicherheit, einfacher Implementierung und einem optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Flaggschiff-Produkt des Unternehmens ist die E-Mail-Archivierungs-Appliance EMA. Als exklusiver Vertriebs-Partner der Micro Star Incorporation (MSI) im DACH-Raum bietet ARTEC Server Barebones und Server Mainboards als Basistechnologie für Server und Storage. Weitere Technologiepartnerschaften mit namhaften Herstellern runden das Portfolio von ARTEC ab. Hier zu zählen Pioneer, Hitachi Data Systems, Hewlett Packard, IBM, FalconStor, T-Systems und andere.

Weitere Informationen unter: http://www.artec-it.de

Pressekontakt:
Axel Schmidt – PR & Marcom Services

Axel Schmidt

Tel: +49-(0)6101-50 98 48
Fax: +49-(0)6101-50 98 49
E-Mail: axel.schmidt@pr-marcom.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 737 Wörter, 6453 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ARTEC Computer GnbH lesen:

ARTEC Computer GnbH | 14.12.2006

Gutachten: „Mit EMA archivierte E-Mails sind absolut archivfest im Sinne der gesetzlichen Anforderungen“

Karben, 14. Dezember 2006. Ein juristisches Gutachten des in Neunkirchen-Seelscheid niedergelassenen Rechtsanwalts Wolfgang Maus bescheinigt der E-Mail Archive Appliance EMA, die steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen an ein elektronisches Arch...
ARTEC Computer GnbH | 19.10.2006

ARTEC bietet neuen MSI-Server-Barebone für High-Performance-Computing

Karben, 19. Oktober 2006. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC bietet Systemintegratoren, Resellern und Distributoren ab Mitte November einen neuen MSI 1 HE Server Barebone. Die Basis des K2-104A3R ist ein Dual AMD Opteron Socket F. Das Gerät ei...