info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Garant GmbH |

Spedition oder Eigenregie? Eine Frage von Zeit, Nerven und Geld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer nach Monaten der Wohnungssuche endlich sein Traumdomizil gefunden hat, kann es meist kaum abwarten, endlich das neue Zuhause zu beziehen. Doch bevor eingerichtet werden kann, steht erst diese eine große Sache bevor: der Umzug. Für die Organisation stehen Sie vor der Wahl: Spedition oder Eigenregie?

Spedition oder Eigenregie: Vor- und Nachteile im Überblick

Ob Spedition oder Eigenregie ist in der Regel eine Frage des Budgets. Die Vor- und Nachteile sind schnell genannt: Eine Spedition nimmt Ihnen vom Transport Ihres Umzugsgut bis hin zum Aufbau von Möbeln und der Installation von Elektrogeräten alles ab – je nachdem, welchen Serviceumfang Sie buchen. Das spart Stress, Zeit und Nerven, kostet Sie allerdings auch schnell eine Menge Geld.

Mit einem Umzug in Eigenregie lassen sich deshalb mehrere hundert Euro sparen. Alles, wofür Sie hier aufkommen müssen, sind Miete und Sprit für das Transportfahrzeug, Anschaffungskosten für Umzugskartons sowie die Verpflegung für Ihre Umzugshelfer. Dafür erfordert ein Umzug in Eigenregie umso mehr Organisation und Energie.

Spedition oder Eigenregie: Welche Services bietet ein Umzugsunternehmen?

Wenn Sie sich bei der Frage, ob Spedition oder Eigenregie, für ein Umzugsunternehmen entscheiden, können Sie zwischen verschiedenen Serviceumfängen wählen. Vom bloßen Transport bis hin zum kompletten Ab- und Aufbau nebst Elektroinstallation. Hier die Servicepakete als Übersicht:

·         Paket 1:

Die Spedition stellt Ihnen Umzugsfahrzeuge und Angestellte zur Verfügung und transportiert Ihre Güter aus Ihrem alten in das neue Zuhause.

·         Paket 2:

Beinhaltet alle Leistungen aus Paket 1, zusätzlich übernimmt die Spedition den Auf- und Abbau von Mobiliar.

·         Paket 3:

Das Rundum-sorglos-Paket: Die Spedition stellt ergänzend Elektriker und Installateure zur Verfügung. Am Ende des Tages sind auch sämtliche großen Elektrogeräte wie Herd und Waschmaschine fachmännisch angeschlossen. Bei Bedarf wird auch die Küchenzeile den neuen Gegebenheiten angepasst. Hier lässt sich alles verhandeln.

Spedition oder Eigenregie: Tipps für den selbst organisierten Umzug

Beantworten Sie die Frage, ob Spedition oder Eigenregie, mit Letzterem, sparen Sie eine Menge Geld. Dafür will alles Mögliche organisiert und bedacht werden. Hier ein Überblick:

  •          Urlaub einreichen
  •          Umzugskartons
  •          Umzugshelfer
  •          Umzugsfahrzeug
  •          Zeitaufwand
  •          Verpflegung

Arbeiten Sie am besten mit Checklisten und haken Sie einen Punkt nach dem anderen ab. Für das Umzugsfahrzeug können Sie sich mehrere Angebote einholen, die Preise variieren hier stark. Holen Sie potentielle Helfer möglichst früh ins Boot, damit sie am Tag X nicht schon verplant sind, und informieren Sie diese über den geschätzten Zeitaufwand. Kalkulieren Sie dafür die Entfernung, die zurückgelegt werden muss, die ungefähre Zahl an Fahrten sowie den Umfang Ihres Umzugsguts. Auch wollen die Helferlein beim Umzug verpflegt werden – am besten einfach beim Caterer oder Lieferservice bestellen.

Spedition oder Eigenregie: Was muss in jedem Fall selbst gemacht werden?

Einige Arbeiten müssen Sie in jedem Fall selbst übernehmen, egal, ob Spedition oder Eigenregie. Dazu gehören das Beschaffen von Umzugskartons und das Packen derselben. Stabile Umzugskartons in verschiedenen Größen können Sie in jedem Baumarkt kaufen. Außerdem muss die alte Wohnung besenrein hinterlassen und der Schlüssel übergeben werden.

 

https://www.garant-immo.de/neuigkeiten-detail/spedition-eigenregie-entscheidungshilfe.html



Web: http://www.garant-immo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Frei (Tel.: 0711239550), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 3916 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Garant GmbH

inhabergeführtes Immobilienmakler-Unternehmen in Süddeutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Garant GmbH lesen:

Garant GmbH | 07.12.2016

Sicher vor Einbrüchen - 5 Tipps gegen Einbrüche

Die fünf wichtigsten Tipps gegen Einbrüche schützen Ihre Immobilie   Die fünf wichtigsten Tipps gegen Einbrüche können jede Immobilie von einem Einbrecher absichern. So wird es dem Einbrecher noch schwieriger gemacht, in die ausgewählte Immob...
Garant GmbH | 07.12.2016

Mietspiegelanstieg Stuttgart

Ein Mietspiegel wird von den Städten aufgestellt. Es handelt sich dabei um eine Übersicht der ortsüblichen Mieten. Jede Gemeinde kann frei wählen, ob sie einen Mietspiegel aufstellt oder nicht. In den Mietspiegel fließen Kriterien, wie die Lage ...
Garant GmbH | 26.10.2016

Wichtige Fragen an den Makler rechtzeitig stellen

Wer sich für eine Immobilie interessiert, sollte bereits vor der ersten Besichtigung wichtige Makler Fragen aufschreiben. Gerade bei der ersten Besichtigung lässt man sich schnell von der eigenen Euphorie anstecken und vergisst auch die Hintergrund...