info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medium Feldkirchen Westerham |

Reinkarnation - eine Wiedergeburt auf Erden?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was passiert eigentlich mit meinem Körper? Sich Selbst, seinen Körper, Geist und Seele kennen lernen!

Reinkarnation ist in der buddhistischen und hinduistischen Lehre allgemein bekannt. Leider ist Reinkarnation in der christlichen Religion fast unter gegangen, weil manche Menschen geglaubt haben es genügt, wenn der Mensch einmal da gewesen ist.



Reinkarnation denke ich, braucht man nicht beweisen, es ist immer deine persönliche Sache das zu glauben oder nicht zu glauben.



Für viele Menschen ist aber Reinkarnation schon wieder teil ihres täglichen Leben und sie wollen diese wieder tiefer verstehen lernen. Reinkarnation verstehen lernen bedeutet, verstehen lernen dass der Geist immer wieder auf dieser Erde seine Erfahrungen machen darf.

Nur dieser Körper, denn ich jetzt trage, ist immer einmalig auf dieser Erde.



Diesen Körper jetzt, trage ich in diesem Leben, er ist ein Geschenk von Mutter Erde. Er ist geformt worden durch meine Seele und meinen Geist. Schlussendlich, am Ende meiner Reinkarnation, werde ich ihn wieder zurückgeben, denn dann wird er wieder Teil sein von Mutter Erde. Und so fühle auch ich mich als Teil von dieser Erde.

Dieses Geschenk von Mutter Erde darf ich von Leben zu Leben wieder in neuer Form in Gebrauch nehmen. Und so sollte sich der Mensch mehr begreifen, als das was er ist.

Schon vor der Geburt und auch nach der Geburt, er ist immer ein hohes Wesen, nämlich Geist und Seele.



Der Mensch sieht sich viel zu sehr als Mensch er glaubt er ist ganz und gar nur Mensch. Aber er ist eben auch Geist und Seele. Anders ausgesprochen wenn ich in ein Auto einsteige, mein Auto benutze, es pflege, es tanke und steige aus diesem Auto aus, darf der Mensch nicht sagen: "ich bin das Auto." Das Auto ist sein Gefährt und hat damit Möglichkeiten von a nach b zu fahren und genau so, ist es mit diesem Körper. Der Körper wird benutzt um sich darin zu erkennen. Um sich kennen zu lernen und vieles kann er im karmischen Bereich erledigen, mit seinem Körper, seinem Gefährt.

Mit "Erledigt" meine ich, andere Entscheidungsmöglichkeiten zu entdecken und andere Verhaltensmuster zu zeigen, dementsprechend anders zu reagieren in so manchen Situationen. So dass einfach die Liebe auch mehr Platz findet, in uns selbst, in unserem Leben.



Schau, wenn du als Mensch einen Gedanken hast oder ein Gefühl, passiert erstmal nicht viel um dich herum. Du bekommst die Gnade, die Möglichkeit es zu drehen oder zu verhindern wie du denkst. Dann wird es Dir besser gehen und dein Gefährt wird mehr und mehr strahlen. Darum nimm das Mensch sein an und lerne in diesem Leben so vieles wie möglich. Dafür hast du diese Reinkarnation angetreten.



Und dazu wünsch ich Dir Gottes Segen.



Magnus Michael Wieser


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Magnus Michael Wieser (Tel.: 08063), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 3071 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Medium Feldkirchen Westerham


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medium Feldkirchen Westerham lesen:

Medium Feldkirchen Westerham | 04.08.2016

Burn Out die neue Volkskrankheit?

Den richtigen Ausgleich finden! Mittlerweile leiden schon viele Menschen an Burnout. Burnout heißt übersetzt "ausgebrannt sein". Hier im deutschsprachigen Raum lebt eine sehr leistungsbezogene Gesellschaft und durch das viele Tun, viel Arbeit und ...
Medium Feldkirchen Westerham | 04.08.2016

Reinkarnation - Erlebnis für meine Seele

Die Frage nach der Reinkarnation, ist nichts was man beweisen kann. Es ist immer seine eigene Sache, das zu glauben oder eben nicht zu glauben. Der Mensch sollte sich erkennen als das was er ist. Geist Seele in diesem Körper. Schon vor der Geburt u...
Medium Feldkirchen Westerham | 04.08.2016

Der Übergang von Zeitalter zu Zeitalter

Als Mensch hat man immer wieder die Möglichkeit gewisse Zyklen zu durchleben. Ein Tag stellt einen gewissen Zyklus dar, so auch das Monat, Jahr oder auch ein ganzes Zeitalter. Ein Zyklus hat immer eine gewisse Energie. So drückt sich die Energie vo...