info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sibanye Gold Limited |

Sibanye Gold Limited: Strategisches Update

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Sibanye Gold Limited: Strategisches Update

Westonaria, 28. Juli 2016; wie bereits am 7. Juli 2016 bekannt gegeben wird Sibanye (JSE: SGL & NYSE: SBGL - https://www.youtube.com/watch?v=-MKuSLbEcK0) den Investoren, Analysten und den Medien in der Sibanye Academy in der Nähe der Kloof-Betriebe am 28. Juli 2016 ein strategisches Update geben und am 29. Juli 2016 eine Betriebsbesichtigung durchführen. Das Unternehmen möchte die Stakeholder darüber informieren, dass es neue wichtige Informationen am 28. Juli 2016 veröffentlichen wird, die preissensibel sein könnten. Folglich wird den Stakeholdern geraten, den Inhalt dieser Pressemitteilung sorgfältig zur Kenntnis zu nehmen, und falls sie weitere Einzelheiten benötigen sollten, wird ihnen geraten, an der Liveübertragung der Präsentationen bei www.sibanyegold.co.za ab 08:00 (CAT) am 28. Juli 2016 teilzunehmen. Aufzeichnungen des Webcasts und Kopien der Präsentationen werden ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens nach dem 28. Juli 2016 zur Verfügung stehen. Die Präsentationen werden ein umfassendes Update der strategischen Hauptrichtungen, Betriebe und organischer Wachstumsprojekte des Unternehmens bieten.

WESENTLICHE PUNKTE

- Sibanyes aktuelle und zukünftige Wertschaffungsstrategie wird weiterhin unterstützt durch: starke, Cashflow generierende Goldbetriebe; das Sibanye-Betriebsmodell und eine solide Bilanz; Goldprojekte in Entwicklung mit einem Kapitalwert nach Steuer von ungefähr R 7 Mrd. (bei R 600.000/kg).

- Der Konzern hat eine Aktienkursrendite von über 400 % seit Börsennotierung und eine jährliche Aktionärsrendite von 55% über die letzten Jahre geliefert.

- Sibanyes Platin-Assets sind gut positioniert, um mittelfristig einen signifikanten Wertzuwachs zu liefern. Seit der Börsennotierung im Februar 2013 hat Sibanye erfolgreich eine solide Betriebsbasis in ihren Kernbetrieben in Batrix, Driefontein und Kloof durch Kostenreduzierung und Produktionssteigerung geschaffen.

Das Unternehmen hat ebenfalls die langfristige Zukunft seiner Gold Division gesichert durch die Akquisition der über- und untertägigen Betriebe Cooke (Cooke), Witwatersrand Consolidated Gold Resources Limited (Wits Gold) im Jahre 2015.

Die Akquisition des Projekts Burnstone in diesem Jahr lieferte ebenfalls ein solides Wachstumsprojekt mit kurzer Vorlaufzeit und erweiterte Sibanyes regionale Präsenz über das gesamte Witswatersrand-Becken. Sibanyes Strategie führte zur Produktionssteigerung der Gold Division von ungefähr 1,2 Mio. Unzen in 2012 (vor Entflechtung von Gold Fields) zu ungefähr 1,5 Mio. Unzen in 2015 bei Steigerung der Goldvorräte von ungefähr 13,5 Mio. Unzen auf ungefähr 31,0 Mio. Unzen, Stand 31. Dezember 2015.

Dies reiht Sibanye unter die 10 besten Goldproduzenten der Welt ein (hinsichtlich Produktion und Goldvorräte). Sibanye nimmt jetzt ebenfalls unter den 10 besten Goldproduzenten der Welt hinsichtlich der All-in-Sustaining Cost (AISC) einen Platz im unteren Quartil ein. Die Cashflow-Generierung der Goldbetriebe erlaubte es dem Konzern die Bruttoverschuldung von ungefähr R 4,5 Mrd. im Jahre 2013 auf ungefähr R 2 Mrd. (ausgenommen die Burnstone-Verschuldung) bis Ende 2015 zu senken. Dies macht Sibanye zu einem jener Goldunternehmen mit der niedrigsten Kapitalausstattung in der Welt und ermöglicht ihm, den Aktionären beständig seit 2013 eine der höchsten Dividenden in der Branche zu zahlen.

Seit Börsennotierung hat Sibanye eine Aktionärsrendite (Aktienpreiserhöhung und aufgelaufene Dividenden) von insgesamt über 400 % geliefert, was einem CAGR von 55 % pro Jahr entspricht, der für jede Branche außergewöhnlich ist, sagte Neal Froneman CEO von Sibanye. Die verbesserten Preisaussichten für Gold und ein schwacher Rand haben uns in die Lage versetzt, weiterhin ausgezeichnete Erträge zu liefern, sagte er abschließend. Sibanyes robuste Bilanz und solide Cahflow-Prognose haben das Unternehmen ebenfalls in die Lage versetzt, den anderen Stakeholdern einschließlich Mitarbeiter, seiner Gemeinden und der südafrikanischen Regierung einen signifikanten Wert zu liefern sowie es ihm zu ermöglichen in die ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit sowie die zunehmende Wertsteigerung zu investieren.

Die Stakeholder werden darauf hingewiesen, dass weitere Einzelheiten hinsichtlich der Konzern-Strategie und Sibanyes Gold Division zur Verfügung stehen werden, unter: www.sibanyegold.co.za, heute um 08:00 und 08:50 (CAT).

In 2015 wurden Investitionen in organische Wachstumsprojekte in Höhe von ungefähr R 3,6 Mrd. von Sibanyes Board of Directors genehmigt. Die Projekte, die die untertägige Infrastruktur, die Tiefenerweiterung auf Kloof und Driefontein und einen überarbeiteten Entwicklungsplan auf Burnstone einschließen, werden zur Produktion von über 4 Mio. zusätzlicher Unzen Gold führen und die Lebensdauer von Gold Division bis über 2040 hinaus verlängern.

Noch wichtiger ist, dass Sibanye erwartet, die Goldproduktion von über 1 Mio. Unzen pro Jahr für mindestens 12 weitere Jahre (bis 2028) aufrechtzuerhalten. Alle oben erwähnten Projekte übertreffen Sibanyes 15-%-Projektrendite (real, nach Steuer) bei einem Goldpreis von R 450.000/kg, der 2015 angewandt wurde.

Bei einem angewandten Goldpreis von R 600.000/kg (der durchschnittliche Goldpreis in 2016 liegt bis dato bei R 605.000/kg) besitzen diese Projekte einen Kapitalwert von insgesamt ungefähr R 7 Mrd. bei einem internen Zinsfuß von 20 % bis 30 %.

Wayne Robinson CEO der Sibanye Gold Division sagte: Die Gold Division ist das Rückgrat des Unternehmens und ist in der Ausgangslage weiterhin einen soliden Cashflow zur Unterstützung der Dividendenstrategie des Unternehmens in der Zukunft zu liefern. Die Stakeholder werden darauf hingewiesen, dass weitere Einzelheiten hinsichtlich Sibanyes Goldwachstumsprojekte zur Verfügung stehen werden, unter: www.sibanyegold.co.za, heute um 10:00 und 11:00 (CAT).

Ein wichtiges organisches Projekt, das für Sibanye eine signifikante Werterhöhung haben wird und eine frühzeitige und nachhaltige Umweltsanierungslösung für die Region West Wits bietet, ist das Rand Tailings Retreatment Project (WRTRP). Das WRTP ist ein großes langlebiges übertägiges Projekt zur Wiederaufbereitung der Tailings (Aufbereitungsrückstände), das als Ergebnis der Akquisition der übertägigen Cooke-Assets in 2015 von Gold One Limited jetzt die kritische Masse und die Wirtschaftlichkeit erreicht hat.

Das WRTRP besitzt Goldvorräte von ungefähr 10,3 Mio. Unzen und Uranvorräte von ungefähr 99,9 Mio. Pfund. Das WRTRP wurde zur Entwicklung in mehreren Stufen und verschiedenen Konfigurationen geplant, um den Erhalt der Kapitalflexibilität des Konzerns zu gewährleisten.

Die 2015 durchgeführte Machbarkeitsstudie konzentriert sich auf vier hochgradige Ankerressourcen (mit ungefähr 2,4 Mio. Unzen Gold und 53 Mio. Pfund Uran), die im Dauerbetrieb ungefähr 100.000 Unzen Gold pro Jahr und 2,2 Mio. Pfund Uran pro Jahr über eine anfängliche Lebensdauer von 18 Jahren produzieren werden. Sibanye hat vor Kurzem Einverständniserklärungen mit dritten Parteien unterzeichnet, um Finanzierungsoptionen erkunden. Die Stakeholder werden darauf hingewiesen, dass weitere Einzelheiten hinsichtlich des WRTRP zur Verfügung stehen werden, unter: www.sibanyegold.co.za, heute um 11:40 (CAT).

Sibanyes robuste Finanzlage und solider Cashflow geben dem Konzern einen Wettbewerbsvorteil für eine weitere Wertschöpfung für die Stakeholder durch wertsteigernde und innovative Akquisitionen. Die bestehende regionale Präsenz des Konzerns und der strategische Schwerpunkt auf Wachstum in Südafrika bieten einen weiteren Wettbewerbsvorteil.

2015 gab der Konzern die geplanten Akquisitionen der Rustenburg-Platin-Assets (Rustenburg) von Anglo American Platinum Limited (Anglo Platinum) und Aquarius Platinum Limited (Aquarius) bekannt. Die Aquarius-Akquisition wurde im April 2016 erfolgreich abgeschlossen und der Abschluss der Rustenburg-Akquisition wird gegen Ende der zweiten Hälfte des Jahres 2016 erwartet.

Der Abschluss der Rustenburg- und Aquarius-Akquisitionen wird Sibanye auf dem Westschenkel des Bushveld-Komplexes und dem Great Dyke in Simbabwe hochwertige Betriebe geben und dazu führen, dass Sibanye weltweit der fünftgrößte Produzent von Metallen der Platingruppe (Platin Group Metals, PGM) sein wird. Rustenburg und Aquarius Kroondal-Betriebe sind benachbart und werden laut Prognosen innerhalb von vier Jahren nach Abschluss beider Transaktionen R 800 Mio. an Jahreskosten und Betriebssynergien vorlegen. Die Betriebe sind für eine weitere wertsteigernde Konsolidierung der fragmentierten südafrikanischen Platinbranche strategisch positioniert. Das Ausmaß der zusammengeschlossenen Sibanye Platinum Division sollte Sibanye die Fähigkeit geben, eine einflussreiche Rolle in der Branche zu spielen.

Obwohl die langfristigen PGM-Grundlagen robust sind, so ist das aktuelle PGM-Preisumfeld eine Herausforderung und diese Situation wird durch nicht geplante Betriebsstörungen verschärft, oft das Ergebnis der Interventionen durch die Behörden in Südafrika und Problemen mit der organisierten Arbeiterschaft, womit wir uns zurzeit befassen, sagte Jean Nel, CEO Sibanye Platinum Division.

Wir sind jedoch weiter zuversichtlich, dass die Platininvestition den Sibanye-Stakeholdern in den kommenden Jahren einen signifij=kanten Wertzuwachs bieten wird. Die Stakeholder werden darauf hingewiesen, dass weitere Einzelheiten hinsichtlich Sibanyes Platinum Division zur Verfügung stehen werden, unter: www.sibanyegold.co.za, heute um 13:30 (CAT).

Neal Froneman CEO von Sibanye äußerte sich dazu: der Konzern hat sich nicht nur darauf konzentriert en Aktionären Renditen zu liefern, sondern auch im Einklang mit der Vision des Konzerns hat und wird er weiterhin allen Stakeholdern einen überdurchschnittlichen Wert liefern. Dies schließt die Gewährleistung eines nachhaltigen Umweltschutzes ein. Eine saubere Umwelt ist nicht nur für die Gesundheit und den Wohlstand der Burger des Landes kritisch, sondern auch die Nachhaltigkeit des Geschäftsbetriebs. Sibanye ist aktiv daran beteiligt und investiert in die Umwelt und Zukunft des Landes durch Initiativen wie z. B. das WRTRP, unser Wasserwirtschaftsprogramm, SibanyeAMANZI und ökologische saubere Energiealternativen wie z. B. unser solares Fotovoltaikprojekt.

Die Stakeholder werden darauf hingewiesen, dass weitere Einzelheiten hinsichtlich Sibanyes Energiestrategie und Wasserwirtschaftsstrategie zur Verfügung stehen werden, unter: www.sibanyegold.co.za, heute um 14:20 und 15:30 (CAT).

Kontakt James Wellsted Head of Investor Relations Sibanye Gold Limited Tel.:+27 83 453 4014 james.wellsted@sibanyegold.co.za

In Europa:
Swiss Resource Capital AG - www.resource-capital.ch - info@resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sibanye Gold Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1464 Wörter, 11531 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sibanye Gold Limited lesen:

Sibanye Gold Limited | 01.11.2016

Sibanye wird Eigentümer der Rustenburg-Platinminen und nimmt Änderungen in der Geschäftsführung vor

Sibanye wird Eigentümer der Rustenburg-Platinminen und nimmt Änderungen in der Geschäftsführung vor Westonaria, 1. November 2016 - http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=296429: Sibanye freut sich bekannt zu geben, dass ...
Sibanye Gold Limited | 27.10.2016

Sibanye Gold Limited: Betriebs-Update und Trading Statement für das Quartal mit Ende 30. September 2016

Sibanye Gold Limited: Betriebs-Update und Trading Statement für das Quartal mit Ende 30. September 2016 Westonaria, 27. Oktober 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye oder der Konzern) (JSE: SGL & NYSE: SBGL - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firme...
Sibanye Gold Limited | 20.10.2016

Sibanye meldet uneingeschränkten Erwerb der Rustenburg-Betriebe

Sibanye meldet uneingeschränkten Erwerb der Rustenburg-Betriebe Westonaria, 19. Oktober 2016. Sibanye (http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=296429) freut sich bekannt zu geben, dass der Erwerb der Bergbaubetriebe Bathopel...