info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bantabaa e.V. |

Bantabaa goes Startnext: Support your local dealer!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Berliner Verein Bantabaa e.V. startet das Ausbildungsprojekt Bantabaa FoodDealer für Geflüchtete und nutzt Crowdfunding-Finanzierung für die Pilotphase.

Bantabaa e.V. hat ein Projekt initiiert mit dem Ziel, Geflüchtete aus dem Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Für die Startfinanzierung des Ausbildungsprojekts Bantabaa FoodDealer läuft seit dem 08.08.2016 die Crowdfunding-Kampagne.



Bereits seit Anfang 2015 engagiert sich Bantabaa e.V. für eine ganzheitliche Unterstützung von Geflüchteten. Bantabaa bedeutet in der westafrikanischen Mandinka-Sprache "Treffpunkt". Der Verein ist ein Ort zum ankommen und bietet Sprach- und Integrationskurse, Rechtsberatung, medizinische Versorgung, Hilfe bei der Wohnungssuche sowie Unterstützung bei der Rückkehr in die Heimatländer.



Was jedoch zur Integration fehlt sind Arbeitsplätze. Aus diesem Grund wurde das Ausbildungsprojekt Bantabaa FoodDealer konzipiert und ein soziales Cateringunternehmen gegründet. Mit dem Projekt sollen Geflüchtete für Arbeitsstellen in der Gastronomie qualifiziert und in den Arbeitsmarkt integriert werden. Unser Ziel ist es, dass Geflüchtete ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen können, indem berufliche Perspektiven eröffnet werden.



Mit dieser Projektidee haben wir ein Gründerstipendium von SAP und dem Social Impact Lab erhalten. Dort werden wir von Mentoren, Coaches und einem wertvollen Netzwerk bei der Gründung des Social Startups unterstützt.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Bea Polei (Tel.: 0163 2610035), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 2030 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bantabaa e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema