info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imc Unternehmensberatung |

Businessplanwettbewerbe im Raum Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Für Gründer aus Köln und Umgebung, die im Rahmen eines Businessplanwettbewerbs neue Geschäftskontakte knüpfen wollen, bieten sich gleich zwei Möglichkeiten.

Zum einen ist da der Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln; zum anderen gibt es noch den Wettbewerb für Existenzgründer des Vereins Neues Unternehmertum Rheinland (kurz: NUK e.V.).

Während für die Teilnahme an ersterem der Unternehmenssitz im Kammerbezirk der IHK Köln vorausgesetzt wird, richtet sich letzterer - obgleich der NUK e.V. seinen Sitz in Köln hat - an Teilnehmer aus ganz Deutschland.



Das Besondere am 2016 bereits zum 20. Mal verliehenen Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln ist, dass bei der Preisvergabe die Persönlichkeit des Gründers im Vordergrund steht.



Laut Internetpräsenz des Vereins sind "Beharrlichkeit, Offenheit, Souveränität, Empathie und Leidenschaft" sowie ein Gespür für gute Gelegenheiten die Kriterien, anhand derer die Gründerteams im Rahmen von insgesamt drei Runden beurteilt werden.



Die erste Runde besteht in der Wahl der 15 interessantesten Gründerpersönlichkeiten durch Juroren aus verschiedenen Branchen. Nach dieser ersten Auswahl werden die Preis-Anwärter in Runde zwei im Hinblick auf ihre branchenspezifischen Soft und Hard Skills getestet.



In der dritten Runde schließlich haben sechs Teams die Möglichkeit, ihre Gründungsideen öffentlich vorzustellen, bevor später die finale Preisverleihung stattfindet. 2016 betrug das Preisgeld 3000 Euro. Nähere Informationen sind unter http://www.wjkoeln.de/projekt/gruenderpreis/ abrufbar.



Bereits seit 1997 veranstaltet der Kölner NUK e.V. seinen branchen- und bundeslandübergreifenden Businessplan-Wettbewerb. Auch dieser besteht aus drei Runden, die sich 2016 folgendermaßen gestalteten:



In der ersten Runde wurde eine Skizze der Geschäftsidee und des Kundennutzens eingereicht. Es folgte die Erstellung eines groben Businessplans in Runde zwei sowie die Vervollständigung des Plans inklusive Finanzplanung in Runde drei.



Die drei Preisträger der dritten Runde erhielten Preisgelder zwischen 2500 und 10 000 Euro. Positiv hervorzuheben ist, dass auch im Rahmen der beiden vorangehenden Phasen zahlreiche Preise vergeben wurden. Auf der Webseite des NUK e.V. stehen Informationen zu den vergangenen Wettbewerben sowie zu den Teilnahmebedingungen bereit.



Die imc Unternehmensberatung unterstützt Teilnehmer von Businessplanwettbewerbern mit Tipps zum Thema Businessplan. Nähere Infos auch unter Selbständig machen in Köln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas M. Idelmann (Tel.: 0211 911 82 196), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2858 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: imc Unternehmensberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imc Unternehmensberatung lesen:

imc Unternehmensberatung | 25.11.2016

Als ausländischer Selbständiger eine Niederlassungserlaubnis erhalten

Damit dieser Antrag Aussicht auf Erfolg hat, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zunächst einmal muss sich der Businessplan als erfolgreich erwiesen haben: Das Unternehmen muss so rentabel sein, dass der Antragsteller sowie auch se...
imc Unternehmensberatung | 17.11.2016

Gründung einer GmbH zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung durch Auslaänder

Denn trotz der mit einer Existenzgründung verbundenen Risiken werden selbständige Tätigkeiten gemäß Paragraph 2 Absatz 2 des Aufenthaltsgesetzes als Erwerbstätigkeit betrachtet. Um tatsächlich bleiben zu dürfen gilt es allerdings, einige Rahm...
imc Unternehmensberatung | 07.11.2016

Anlaufstellen für Existenzgründer in Essen, Mülheim, Oberhausen und Bottrop

Gründer-Workshops zu Themen wie Kommunikation, Marketing, Buchhaltung oder Altersvorsorge bieten die Industrie- und Handelskammern an. Im Rahmen von Beratungsgesprächen können hier zudem auch Informationen rund um Finanzierungsmöglichkeiten und K...