info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
thallos AG |

Tsunami Frühwarnsystem wächst weiter.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


(Tübingen, 14. November 2006) Die thallos AG startet die erste Kapitalrunde der A3M und die damit verbundene Suche nach privaten Investoren. Ziel ist Ausbau des weltweiten Vertriebsnetzes der Gesellschaft für ihr Tsunami Frühwarnsystem sowie die weitere technische Verbesserung des Systems. Dieses System gilt bereits heute als das weltweit präziseste System. Es ist zugleich das einzige System, das den letzten Tsunami präzise vorhersagte und die registrierten Nutzer erfolgreich warnte und Leben rettete.

Die A3M Inc. ist ein gemeinsames Unternehmen der Heindl Internet AG und der 3MFuture Ltd. – zwei deutsche Unternehmen aus Baden-Württemberg. Anders als andere Systeme beinhaltet das Warnsystem von A3M die Überbrückung der so genannten „letzten Meile“. Es erzeugt also nicht nur die Warnung vor einem Tsunami, sondern transportiert diese Warnung auch direkt an den Betroffenen. Dazu sendet das System SMS-Botschaften an das Mobiltelefon des Nutzers des Systems. Kommunikationsbrüche oder Verzögerungen bei der Verteilung der Information über einen drohenden Tsunami entfallen damit. Da das System rein privat aufgebaut ist, sind Interessenskonflikte, Einflussnahmen und Abstimmungs¬bedarfe staatlicher Organisationen ausgeschlossen.

Das System der A3M ist in Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit einzigartig. Nach den erfolgreichen ersten beiden Jahren und einigen Tausend Kunden, die das Warn-Produkt ausgiebig getestet haben, steht der weltweiten, breiten Markteinführung nichts mehr im Wege. Bereits heute verlassen sich verschiedene Organisationen auf den Schutz durch die A3M – so werden z.B. sämtliche norwegische Botschaften und General Konsulate mit dem A3M-Produkt ausgestattet, um deren Sicherheit in gefährdeten Gebieten bestmöglich zu gewährleisten.

Ziel von A3M ist es, diesen Schutz nun weiten Teilen der Bevölkerung in Tsunami gefährdeten Gebieten zugänglich zu machen – und natürlich auch allen Touristen aus aller Welt, die in solche Gebiete reisen.
Dazu plant sie die bestehenden Vertriebsstrukturen und lokalen Präsenzen weiter auszubauen und zugleich das Produkt weiter zu verbessern, um dauerhaft die weltweite Technologie- und Marktführerschaft aufrecht zu erhalten. Die Gesellschaft besitzt alle relevanten weltweiten Patente; weitere Produkte sind in Vorbereitung.

Zur Finanzierung der Vorhaben lädt die Gesellschaft interessierte Investoren ein, sich am Unternehmen zu beteiligen. Für weitere Auskünfte und Informationen zu Investitionsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an die thallos AG.

Weiterführende Informationen:
thallos AG
Dr. Robert Göötz
Doblerstraße 8
72074 Tübingen
+49.7071.92 0 99 – 0
info@thallos.ag

Die thallos AG mit Sitz in Tübingen und Stuttgart ist ein innovatives Beratungshaus, das gleichermaßen Privatkunden und Unternehmerkunden in allen Belangen der Finanzierung, dem Vermögensaufbau und der Vermögensstrukturierung unterstützt. Im Bereich der Unternehmerberatung liegt der Schwerpunkt der thallos in der Entwicklung und Absicherung von Geschäftsmodellen einschließlich der dazugehörigen Finanzierung und Finanzkommunikation.

http://www.thallos.ag



Web: http://www.thallos.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Robert Göötz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2676 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von thallos AG lesen:

thallos AG | 02.08.2006

Tsunami Frühwarnsystem auf Wachstumskurs

Die A3M Inc. ist ein gemeinsames Unternehmen der Heindl Internet AG und der 3MFuture Ltd. – zwei deutsche Unternehmen aus Baden-Württemberg. Anders als andere Systeme beinhaltet das Warnsystem von A3M die Überbrückung der so genannten „letzten M...