info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld |

KSK Anhalt-Bitterfeld präsentiert die 5. Klassiknacht an der Villa am Bernsteinsee

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

 

Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld präsentiert die Frankfurter Sinfoniker

Die Violinistin Mira Wang, das Orchester der Berliner Symphoniker und Max Raabe mit seinem

Palastorchester konnte man in den letzten Jahren mit Live-Konzerten an der Villa am Bernsteinsee in

Bitterfeld erleben. Im September wartet nun mit der „5. Klassiknacht der Kreissparkasse Anhalt-

Bitterfeld“ ein weiterer Höhepunkt auf Musikliebhaber.

Im Stil der Londoner „Last Night of the Proms“ bieten die Frankfurter Sinfoniker am 03. September

um 20:00h mit „The Night of Classic & Pop“ ein außergewöhnliches Konzertereignis. Seit Jahren

begeistert die „Last Night of the Proms“ in der Londoner Royal Albert Hall das Publikum mit seiner

einzigartigen Mischung aus Klassik und Pop. Wer das Flair dieses legendären Konzertes einmal live

erleben möchte, muss aber nicht unbedingt an die Themse reisen: Bei "The Night of Classic and Pop"

können die Besucher das berühmte Londoner Konzertereignis live am Bernsteinsee erleben.

Bekannte Melodien aus Klassik, Musical und Pop werden an diesem Abend zu hören sein - so zum

Beispiel Bizets „Carmen“ oder Verdis „La Traviata“, aber auch Songs von Queen oder Abba.

Gemeinsam mit den Frankfurter Sinfonikern werden die Geigerin Angelika Lichtenstern, die

Sopranistin Barbara Felicitas Marín und der mehrfach ausgezeichnete Tenor Rafael Cavero für einen

unvergesslichen Abend sorgen.

„Mit dieser einzigartigen Mischung aus Klassik und Pop, gespielt von diesem großartigen Orchester

und interpretiert von namhaften Solisten, werden wir einen unvergesslichen Abend an der Goitzsche

erleben“, freut sich Markus Klatte, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld. Der

Sparkassen-Chef hat sich für das Programm von „The Night of Classic & Pop“ entschieden, weil eine

Brücke zwischen verschiedenen Musikgenres geschlagen wird und so das ganze Können der

Frankfurter Sinfoniker sowie der Solisten präsentiert werden kann. Man darf auf den ersten Auftritt

der Frankfurter Sinfoniker an der Goitzsche und dieses besondere Konzertereignis im September

gespannt sein.

Für die Kunden der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld hat Markus Klatte ein besonderes Angebot: sie

können die Eintrittskarten mit einem Kundenvorteil von 20 Prozent erwerben. Aber auch Inhaber der

MZ-Card erhalten einen Preisvorteil von 15 Prozent.

Der Kartenverkauf läuft über die Vorverkaufsstellen der Konzertagentur Känguruh Production und

unter www.kaenguruh.de. Die Eintrittskarten für Kunden der Kreissparkasse sind ab dem 22. Juni in

ihren Filialen erhältlich.

 

Kontakt:

Andreas Czaja

Kommunikation / Marketing

Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld

Tel.: 03493 39110 - 00

andreas.czaja@ksk-anhalt-bitterfeld.de

www.ksk-anhalt-bitterfeld.de



Web: http://www.ksk-anhalt-bitterfeld.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Czaja (Tel.: 034933911000), verantwortlich.


Keywords: Kreissparkasse Anhalt Bitterfeld, KSK Anhalt Bitterfeld, Sparkasse Anhalt Bitterfeld

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3138 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema