info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
McRelax |

Mauskissen McRelax bekämpft die Maushand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Naturprodukt aus europäischer Manufaktur jetzt auf dem Markt


Mit McRelax ist jetzt ein neuartiges Mauskissen verfügbar, das durch den Einsatz von hochwertigen Naturmaterialien die sogenannte Maushand aktiv verhindert. Das Produkt stützt Handballen und -gelenk, paßt sich aber gleichzeitig ohne gegenläufige Federwirkung an die jeweils aktuelle Haltung an. Damit werden Überlastungen und Verspannungen des Bewegungsapparates vermieden. Da McRelax außerdem atmungsaktiv ist und daher feuchtigkeitsregulierend wirkt, entsteht bei der Nutzung kein Wärmestau, der bei ähnlichen Produkten zu Schweißabsonderungen führt.

Die Füllung des Mauskissens besteht aus Dinkelspelz, einem Naturprodukt, das auch in der Füllung von Bettwaren seinen Platz gefunden hat. Dinkelspelz besteht zu 90 Prozent aus Kieselsäure, aus der auch das Bindegewebe des Menschen besteht. Da Dinkelspelz darüber hinaus wegen seiner Formstabilität viel Luft einschließen kann, ist das Kissen sehr atmungsaktiv und verhindert so unangenehme Wärmebildung. Nicht zuletzt sorgt die Füllung für eine stetige zarte Massage des Handgelenks bei der Arbeit mit der Maus.

Kühlend, entspannend, massierend

Als Hülle für McRelax wurde Leinen ausgewählt, das ebenfalls kühlend und schweißvermindernd wirkt. Es ist antistatisch und stark schmutzabweisend, was zu einer langen Haltbarkeit führt. Darüber hinaus wirkt es bakterienhemmend und ist sehr saugfähig, so daß es selbst an heißen Tagen seine kühlende Funktion nicht verliert.

Der naturnahen Bestandteile zum Trotz ist McRelax ein Produkt mit durchaus attraktiver, zeitloser Anmutung mit einem Touch zum Understatement. Die eleganten, rechteckigen Kissen in fünf aktuellen Farben tragen das McRelax-Logo in erhabener Stickerei auf der Oberseite. In einer Seitennaht ist ein Fähnchen eingenäht, wie es sich auch bei Markenjeans häufig an einer der hinteren Taschen findet. Da das Mauskissen in einer europäischen Manufaktur überwiegend in Handarbeit hergestellt wird, sind Materialien und Verarbeitung von hoher, ständig überprüfter Qualität, was Funktion, Außenwirkung und Lebensdauer zugute kommt.

Die „Maushand“

Der dauernde Gebrauch der Computermaus kann zur Überlastung der Arbeitshand und des Armes führen. Die Folge ist ein ziehender oder stechender Schmerz an Handrücken und Handgelenk bis hinauf zum Ellenbogen. Jens Anders, Arzt vom Lehrstuhl für Orthopädie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, warnt die Computernutzer: „Lang andauernde statische Muskelanspannungen, immer gleiche Bewegungsabläufe wie das ständige Krümmen, Drücken und Entspannen des Zeigefingers auf der Computermaus sowie eine unnatürliche Armhaltung können zu Überlastungsschäden und Entzündungsreaktionen führen“, erklärte er im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Wie der Tennisarm gehört die Maushand zu den sogenannten RSI (Repetitive Strain Injury). Tausende Mausklicks am Tag strapazieren Zeigefinger und Hangelenk, oft schmerzen auch Sehnen, Muskeln und Gelenke von Arm und Schulter. Typische Warnsignale für eine Maushand sind Schwäche, Taubheit, Kribbeln und Kältegefühle, die auch nachts anhalten. Spätestens dann ist der Rat von Orthopäden und Arbeitsmedizinern gefragt.

McRelax wird über das Internet und über exklusive Vertriebspartner vermarktet. Der Preis beträgt 11,20 Euro incl. Mehrwertsteuer. Weitere Informationen unter www.mcrelax.de.


Web: http://www.mcrelax.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema