info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
skvtechnik |

Seitenkanalverdichter - Begrenzungsventile fachgerecht justieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Für den sicheren Betrieb von Seitenkanalverdichtern sind Begrenzungsventile von entscheidender Bedeutung. Seitenkanalverdichter laufen im Saugbetrieb und im Druckbetrieb. Begrenzungsventile sichern.

Das von SKVTechnik hier beschriebene Sicherheitsventil (Begrenzungsventil F) ist sowohl als Druckbegrenzungsventil als auch für den Betrieb als Vakuumbegrenzungsventil einsetzbar. Es wird werksseitig nicht parametriert ausgeliefert und ist also vom Kunden vor dem Einsatz einzustellen.



Warum ist der Einsatz eines Begrenzungsventils wichtig?

Seitenkanalverdichter sind wertvolle Geräte, die meist im Dauerbetrieb und unbeaufsichtigt laufen. Sollte der Saug- oder Druckkanal verschlossen sein, dann arbeiten die Motoren der Seitenkanalverdichter trotzdem weiter und bauen enormen Druck auf. Die Kraft kann mit der Luft nicht mehr abgefördert werden und der Rotor drückt immer stärker gegen die Kompression. Die Rotorblätter verwinden sich. Gegebenenfalls erhitzt sich das Gerät bei diesem Vorgang so stark, dass die Wicklungsisolation des Motors schmilzt und ein Kurzschluss entsteht. Die Maschine erleidet einen Totalausfall mit einer Schadenshöhe, deren Kosten den Wiederbeschaffungswert überschreitet.



Wie wirkt ein Begrenzungsventil?

Begrenzungsventile der SKVTechnik wirken, wenn sie richtig eingestellt sind, wie eine Sicherung der Maschine gegen zu hohen Druck. Wenn sich der vordefinierte Druck in der Maschine aufbaut und überschritten wird, dann öffnen Begrenzungsventile den Luftstrom und die Maschine kann überschüssigen Druck aus dem System lassen. Die Maschine kann weiter arbeiten und geht nicht kaputt. Wichtig ist, dass der Arbeitspunkt des Begrenzungsventils korrekt auf die jeweilige Maschine eingestellt ist.



Wie stellt man Begrenzungsventile der SKVTechnik ein?

Das Begrenzungsventil der SKVTechnik ist individuell auf die verschiedenen Seitenkanalverdichter im Bereich von 0,2KW bis 25 kW anwendbar. Dazu wird das Ventil mit zwei verschieden starken Federn geliefert. Jede der Feder ist auf einen speziellen Druck-Vakuum-Leistungsbereich ausgerichtet. Bei den Ventilen VRL8 und VRL9 besteht die Möglichkeit, beide Federn parallel einzusetzen. Kunden überzeugen sich anhand des mitgelieferten Auswahldiagramms, dass das Ventil die richtige Größe hat und wählen abhängig vom Arbeitspunkt eine der beiden Federn oder beide Federn anhand der Übersichtstabelle (siehe auch hier: http://seitenkanalverdichter-technik.de/produkt/begrenzungsventile/).

* Entfernen der beiden Plastikkappen

* Befestigen des Ventils an der Druckumleitung und Anschluss eines Druckmessers.

* Lösen der Schraube 923 (Beschreibung beiliegend) und Reduzierung des Federdrucks an der oberen Einstellschraube mit dem mitgelieferten Einstellschlüssel.

* Anschalten des Gebläses und Erzeugen des maximalen Drucks.

* Einstellen der oberen Einstellschraube, bis der maximal zulässige Druck erreicht ist (Herstellerangabe beachten).

* Befestigung der Schraube 923.

* Öffnen des Druckkanals.

* Sorgfältiges Überprüfen der Einstellungen.



Wenn Kunden weitere Fragen für den Einsatz von Seitenkanalverdichtern haben, dann wenden sie sich einfach an die Fachleute der SKVTechnik. Ein Team von Mitarbeitern kümmert sich um die Lösungen für Kunden und deren Anlagen. SKVTechnik berechnet Auslegungen für Seitenkanalverdichter und bietet diese an. Beratungen vor Ort sind möglich. Lieferzeiten von 1 - 2 Wochen oder Geräte auf Probe sind normale Lieferzeiten.

Ein weiteres großes Wirkungsfeld von SKVTechnik ist neben dem Verkauf von Seitenkanalverdichtern auch der Vertrieb von Ventilatoren. Seit 2015 handelt SKVTechnik mit Ventilatoren unterschiedlicher Hersteller. Ventilatoren sind höchst individuell ausgestattete Maschinen, die meist auf Kundenwunsch angepasst werden. Kunden nehmen auf der Suche nach Lösungen mit Ventilatoren am Besten direkt Kontakt mit dem Vertrieb von SKVTechnik auf.



Pressekontakt:

SKVTechnik Klaus Doldinger Straßberger Str. 31 08527 Plauen Tel. 0172 7799600



Unternehmensprofil: SKVTechnik

SKVTechnik aus Plauen liefert in einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen und Lüfter. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Lüfter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen kleine Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen. Sparen Sie beim Einkauf.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Doldinger (Tel.: 01727799600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 5041 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: skvtechnik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von skvtechnik lesen:

SKVTechnik | 23.11.2016

SKVTechnik - Seitenkanalverdichter Spezialisten Teil 2

Professionelle Seitenkanalverdichter werden immer beliebter, es gibt hunderte Arten, wie Kunden kostensparende Druckluft einsetzen können. Ob bei Rohrpostanlagen, Absaugvorrichtungen, Verbrennungsanlagen, Hebeanlagen, Beschickungsanlagen, Fixiertisc...
SKVTechnik | 15.09.2016

Seitenkanalverdichter - Zubehör für Druckanwendungen

Seitenkanalverdichter der SKVTechnik können mit Drücken bei Standardmaschinen bis 600 mbar und Volumen bis ca. 1500 m³/h eingesetzt werden. SKVTechnik geht auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten von Zubehör bei Seitenkanalverdichtern ein und ...
skvtechnik | 11.08.2016

Die ersten zwei Bestellungen eines SKV-Begrenzungsventils erhalten ein Manometer kostenlos

Das hier beschriebene Sicherheitsventil (Begrenzungsventil F) ist sowohl als Druckbegrenzungsventil als auch für den Betrieb als Vakuumbegrenzungsventil einsetzbar. Es wird werksseitig nicht parametriert ausgeliefert und ist also vom Kunden vor dem ...