info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aladdin |

Aladdins eSafe Hellgate schützt den Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Content Security Appliance bietet kostengünstigen Rundum-Schutz vor allen Internetgefahren speziell für mittelständische Unternehmen


München, 15. November 2006 – Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) stellt seine neue Content Security Appliance für den Mittelstand vor. Ab sofort bietet eSafe Hellgate, positioniert am Gateway, einen Rundum-Schutz vor Internetgefahren. Die Content Security-Lösung schützt speziell kleine und mittlere Unternehmen vor webbasierten Content-Risiken wie Spam, Viren, bekannten und unbekannten Würmern, Trojanern, bösartigem Programmcode in Websites, Spyware, unautorisierten P2P-Verbindungen, Instant Messaging-Applikationen und vielem mehr

Kleinen und mittelgroßen Unternehmen fehlen oft die Ressourcen, sich mit komplizierten und administrationsaufwendigen Security-Lösungen zu beschäftigen. Dennoch sind auch diese Firmen permanent Internetbedrohungen ausgesetzt, die Systemausfälle und finanzielle Verluste verursachen können.

Maßgeschneidert für den Mittelstand
eSafe Hellgate wurde extra auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen von 50-500 Mitarbeitern zugeschnitten. Bei der Preisgestaltung der neuen Content Security Appliance stand die besondere Kostensensibilität der Zielgruppe im Vordergrund. Darüber hinaus ist eSafe Hellgate dank der vorkonfigurierten Plug & Play Appliance, die auf Hardware von Pyramid oder IBM basiert, besonders einfach zu installieren und zu administrieren.

Extreme Capacity – Maximum Security
Technologisch stehen bei eSafe Hellgate maximale Sicherheit, hohe Performance und flexible Implementierung im Mittelpunkt. Dank patentierter NitroInspection-Technologie zeichnet sich die Content Security-Lösung durch proaktive E-Mail- und Web-Surfing Security bei branchenweit höchster Content-Scanning Performance aus. Die Content-Security Appliance blockt eine größtmögliche Anzahl von bekannten und unbekannten Angriffen. Dabei überprüft eSafe den kompletten HTTP, FTP, SMTP und POP3 Traffic, bietet Exploit Schutz, AntiSpam- und URL-Filterung und blockt dank Application Filtering unerlaubten P2P, Instant Messenger, Adware/Spyware, Port-Tunneling und Remote Control.

Branchenweit höchste Performance
eSafe Hellgate bietet eine branchenweit einmalig hohe Performance von über 40 Mbit Datendurchsatz pro Sekunde bei 3.000 vollständig geprüften HTTP-Sitzungen pro Sekunde und 5 Millionen vollständig verarbeiteten Webseiten pro Stunde. Dabei ist die Hellgate-Appliance besonders einfach und flexibel im Unternehmensnetzwerk implementierbar, da sie vollkommen transparent im Netzwerk positioniert werden kann und nicht auf Proxy-Funktionalität basiert.

Preise und Verfügbarkeit
eSafe Hellgate ist ab sofort in drei verschiedenen Konfigurationen eSafe Mail, eSafe Web und als Komplettversion eSafe Gateway verfügbar. Alle Varianten sind ab 50 User inklusive 1 Jahr Wartung und Support erhältlich. Der Einstandspreis für die Hellgate-Appliance mit eSafe Mail beträgt EUR 3.490, für Hellgate Web EUR 3.990 und für die Komplettversion Mail & Web zusammen EUR 5.990.

Aladdin eSafe 5
Aladdin eSafe ist eine integrierte Content-Security-Lösung, die proaktiven Schutz für
E-Mail- und Internetnutzung bietet. Die Lösung setzt am Gateway an und zeichnet sich durch eine branchenweit einzigartige Performance aus. Aladdin eSafe umfasst folgende Komponenten:
• Proaktive Antiviren-Technologien
• Spam-Management
• Application-Filtering
• Mehrstufiger Anti-Spyware-Schutz

eSafe schützt Anwender vor bekannter und unbekannter Malware wie Spam, Viren, Würmern, Trojanern, bösartigem Programmcode in Websites, Spyware, unautorisierten P2P-Verbindungen, Instant-Messaging-Applikationen und vielem mehr. Mit eSafe sparen Unternehmen wertvolle Zeit und Kosten für aufwändige Wiederherstellungmaßnahmen und implementieren Content Security dort, wo es am dringendsten erforderlich ist ― am Gateway.

Aladdin Knowledge Systems
Die in Germering bei München ansässige Aladdin Knowledge Systems (Deutschland) GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich Enterprise-Security und Software Digital Rights Management. Zu den von Aladdin entwickelten und vertriebenen Produkten und Komplettlösungen zählen:
• eSafe®, eine Palette integrierter Content-Security Lösungen zum Schutz von Netzwerken vor Viren, Malicious Code und unerwünschten Internet-Inhalten.
• eToken™, eine „readerless“ USB-Smartcard für starke Zwei-Faktor Authentisierung, Passwort- und ID-Management, sicheren PC- und Web-Zugriffsschutz sowie eBusiness-Sicherheit.
• HASP®, eine auf Hardware und Software basierte SW-DRM Produktpalette zum Schutz, zur Lizenzierung und zur Distribution von Software.
Das Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der Aladdin Knowledge Systems Ltd. in Tel Aviv/Israel. Aladdin Knowledge Systems Ltd. unterhält zehn internationale Niederlassungen und ein Vertriebsnetz mit mehr als 50 Distributoren.

Weitere Informationen unter: http://www.aladdin.de


Web: http://www.aladdin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sybille Bloech, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aladdin lesen:

Aladdin | 09.03.2007

Aladdin erweitert seine eToken USB-Authentisierung um zahlreiche neue Lösungen

Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtko...
Aladdin | 08.03.2007

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie au...
Aladdin | 19.02.2007

Aladdin-Studie: Webbasierte Sicherheitsbedrohungen um 1.300% gestiegen

München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, eno...