info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brazil Resources Inc. |

Brazil Resources wird das Gold-Kupfer-Projekt Titiribi von NovaCopper erwerben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




BRAZIL RESOURCES WIRD DAS GOLD-KUPFER-PROJEKT TITIRIBI VON NOVACOPPER ERWERBEN

Die wichtigsten Punkte:

- Brazil Resources wird das Gold-Kupfer-Projekt Titiribi in Zentral-Kolumbien zu 100 % erwerben;

- Das Projekt beherbergt verschiedene Vererzungstypen einschließlich eines Gold-Kupfer-Porphyrs und damit verbundener epithermaler Goldvererzung in bis dato neun identifizierten Zonen;

- In der Vergangenheit wurden auf dem Projekt 270 Kernbohrungen mit insgesamt 144.779 m Länge niedergebracht;

- Nahegelegene sich in der Entwicklung oder Produktion befindliche Goldprojekte schließen ein Red Eagles Projekt San Ramon, B2 Golds Projekt Gramalote, Continental Golds Projekt Buritica und Gran Colombias Projekt Marmato;

- Gegenleistung von insgesamt 5.000.000 Stammaktien und 1.000.000 Optionsscheine der Brazil Resources, wobei die bei Abschluss ausgegebenen Stammaktien weniger als 4,6%-Verwässerung für die Aktionäre der Brazil Resources bedeuten; und

- Die Transaktion ist ein bedeutender Meilenstein in Brazil Resources Strategie der gezielten Akquisitionen.

VANCOUVER, British Columbia - 18. August 2016 - Brazil Resources Inc. (das Unternehmen oder Brazil Resources) (TSX-V: BRI; OTCQX: BRIZF - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296176 ) gibt bekannt, das das Unternehmen ein Aktienerwerbsabkommen (das Abkommen) mit NovaCopper Inc. (NovaCopper) geschlossen hat, gemäß dessen das Unternehmen Sunward Investments Limited (Sunward), eine Tochtergesellschaft der NovaCopper, die zu 100 % das in Kolumbien gelegene Gold-Kupfer-Projekt Titiribi (das Projekt) besitzt, erwerben wird.

Amir Adnani, Chairman der Brazil Resources, äußerte sich dazu: Wir freuen uns, ein Abkommen mit NovaCopper zum Erwerb solch eines großen Goldprojekts in Südamerika geschlossen zu haben, das unsere wachsende Asset-Basis weiter vergrößern wird. Mit der Akquisition von Titiribi machen wir einen großen Schritt in Richtung der Verwirklichung unserer Vision der Konsolidierung hochwertiger Goldprojekte und der Maximierung des Goldhebels für unsere Aktionäre. Wir freuen uns darauf, NovaCopper als einen neuen Aktionär der Brazil Resources zu begrüßen.

Garnet Dawson, CEO der Brazil Resources, fügte hinzu: Das Projekt war der Fokus umfangreicher Explorations-, Metallurgie- und Umweltprogramme sowie technischer Programme zwischen 2010 und 2013. Nach Abschluss werden unsere Geologen die umfangreiche Bohrdatensammlung auf Titibiri überprüfen, um Zielgebiete für eine nachfolgende Exploration abzugrenzen. Wir planen ebenfalls, eine unabhängige Ressourcenschätzung für das Projekt in Auftrag zu geben.

Das Abkommen

Laut Abkommen wird Brazil Resources alle Aktien von Sunward erwerben, die sich vollständig in Besitz der NovaCopper befindliche Tochtergesellschaft. Sunward besitzt das Projekt zu 100 %.

Die laut Abkommen von Brazil Resources an NovaCopper zu zahlende Gegenleistung beträgt 5.000.000 Stammaktien der Brazil Resources (die BRI-Aktien) und 1.000.000 Optionsscheine. Jeder Optionsschein ist in eine BRI-Aktie zu einem Ausübungspreis von 3,50 Dollar pro Aktie über einen Zeitraum von zwei Jahren ausübbar vorbehaltlich einer vorzeitigen Fälligstellung durch Brazil Resources unter bestimmten Umständen.

Die gemäß der Transaktion auszugebenden BRI-Aktien unterliegen gemäß der Konditionen des Abkommens bestimmten Wiederverkaufsbeschränkungen.

Das Abkommen unterliegt den üblichen Abschlusskonditionen einschließlich der notwendigen Genehmigung der TSX Venture Exchange. Die Parteien erwarten den Abschluss am oder um den 1. September 2016.

Das Projekt

Das Projekt liegt ungefähr 70 km südwestlich der Stadt Medellin im Departement Antioquia, Zentral-Kolumbien, und setzt sich aus einer Konzession zusammen, die ein ungefähr 39,19 km2 großes Gebiet abdeckt. Antioquia hat in den letzten 10 Jahren mehrere Goldprojekte in der Entwicklungs- oder Produktionsphase gesehen einschließlich Red Eagles Projekt San Ramon, B2 Golds Projekt Gramalote, Continental Golds Projekt Buritica und Gran Colombias Projekt Marmato. Dies traf zum größten Teil mit der Förderung von ausländischen Entwicklungsprojekten durch die Regierung in einer Region zusammen, in der bis vor Kurzem keine modernen Explorationsprogramme durchgeführt wurden. Das Projekt ist ab Medellin über einen asphaltierten Highway zu erreichen. Hochspannungsleitungen verlaufen in einer Entfernung von 3 km zum Projekt.

Das Projekt umfasst mehrere oberflächennahe große Gold-Kupfer-Porphyr-Systeme und damit verbundene epithermale Gold-Systeme. Bis dato wurden insgesamt neun vererzte Bereiche identifiziert einschließlich der Hauptzonen Cerro Vetas, Chisperos und NW Breccia. Andere periphere Ziele schließen ein: Junta, Porvenir, Candela, Maria Jo, Rosa und Margarita. Auf dem Projekt wurden 270 Kernbohrungen mit insgesamt 144.779 m Länge niedergebracht.

Paulo Pereira, Brazil Resources Präsident hat die technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Pereira ist ein Absolvent der Universidade do Amazonas in Brasilien (Bachelor in Geologie). Er ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und ein Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

Haywood Securities Inc. hat die Parteien in Verbindung mit der Transaktion beraten. Sangra Moller LLP fungiert als Rechtsberater der Brazil Resources und Blake, Cassels & Graydon LLP ist der Rechtsberater von NovaCopper in Verbindung mit der Transaktion.

Über Brazil Resources Inc.

Brazil Resources Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf der Akquisition und Entwicklung von Goldprojekten in Brasilien und anderen Regionen in Nord- und Südamerika. Brazil Resources avanciert die Goldprojekte Cachoeira und Sao Jorge im brasilianischen Bundesstaat Para, ihr Gold-Kupfer-Projekt Whistler im US-Bundesstaat Alaska und ihr Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca Basin im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Brazil Resources Inc. Amir Adnani, ChairmanGarnet Dawson, CEOTel.: (855) 630-1001

E-mail: info@brazilresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Brazil Resources Inc.
Suite 1830, 1030 West Georgia Street, V
ancouver, British Columbia V6E 2Y3
t (855) 630 1001
f (604) 682 3591
www.brazilresources.com


Vorausschauende Informationen
Dieses Dokument enthält gewisse vorausschauende Informationen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von Brazil Resources hinsichtlich ihres Geschäfts und zukünftiger Ereignisse einschließlich der Erwartungen hinsichtlich des Projekts, des Abschlusses der Transaktion und etwaiger zukünftiger Explorationsprogramme und anderer Arbeiten auf dem Projekt. Vorausschauende Aussagen und Informationen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, auf welchen Brazil Resources tätig ist einschließlich dassdie Parteien alle zum Abschluss der Transaktion gemäß des Abkommens notwendigen Bedingungen erfüllen oder darauf verzichten, einschließlich des Erhalts aller notwendigen Genehmigungen der Aufsichtsbehörden, dass Brazil Resources die historischen Explorationsergebnisse bestätigen wird. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle vorausschauenden Aussagen und Informationen Risiken und Unsicherheiten enthalten einschließlich: der Risiken in Verbindung mit der Exploration und Entwicklung von Mineralliegenschaften; der Unsicherheiten in Verbindung mit der Interpretation der Bohrergebnisse und anderer Explorationsdaten; der Möglichkeit für Verzögerungen bei Explorations- oder Entwicklungsaktivitäten; der Geologie, des Gehalts und der Kontinuität der Minerallagerstätten; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Entwicklungs- oder Bergbauergebnisse nicht im Einklang mit Brazil Resources Erwartungen stehen; Unfälle, Geräteschäden, Besitzrechts- und Lizenzprobleme, Arbeitskonflikte oder andere unvorhergesehene Schwierigkeiten bei oder Unterbrechungen in den Betrieben; schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, Ungewissheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierung einschließlich zur Finanzierung etwaiger Explorationsprogramme auf dem Projekt, dass die Parteien nicht alle notwendigen Genehmigungen erhalten oder alle gemäß des Abkommens notwendigen Bedingungen erfüllen könnten und Brazil Resources nicht in der Lage sein könnte, die historischen Explorationsergebnisse zu bestätigen oder eine aktuelle Ressourcenschätzung auf dem Projekt abzuschließen. Diese Risiken sowie andere einschließlich jener beschrieben in Brazil Resources Ablagen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtbehörden könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse signifikant unterscheiden. Demzufolge sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die vorausschauenden Aussagen und Informationen verlassen. Es gibt keine Garantie, dass die vorausblickenden Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher vorausblickender Informationen verwendet wurden, sich als korrekt herausstellen werden. Brazil Resources ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brazil Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1264 Wörter, 10559 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brazil Resources Inc. lesen:

Brazil Resources Inc. | 16.11.2016

Brazil Resources schliesst letzte Tranche der Privatplatzierung im Wert von $ 12,4 Millionen ab

Brazil Resources SCHLIESST LETZTE TRANCHE DER PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON $ 12,4 MILLIONEN AB Diese Pressemitteilung ist nicht für die Weitergabe an US-amerikanische Nachrichtenagenturen oder die Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt. ...
Brazil Resources Inc. | 14.11.2016

Brazil Resources schliesst zweite Tranche der Privatplatzierung für einen Gesamterlös von bis dato 10,75 Mio. CAD

Brazil Resources schliesst zweite Tranche der Privatplatzierung für einen Gesamterlös von bis dato 10,75 Mio. CAD Diese Pressemitteilung ist nicht zur Verteilung an US-Nachrichtenagenturen oder Verbreitung in den USA. Eine nicht Beachtung dieser E...
Brazil Resources Inc. | 27.09.2016

Brazil Resources leistet letzte Meilenstein-Restzahlungen für das Goldprojekt Cachoeira und berichtet über den neuesten Stand der brasilianischen Goldprojekte

BRAZIL RESOURCES LEISTET LETZTE MEILENSTEIN-RESTZAHLUNGEN FÜR DAS GOLDPROJEKT CACHOEIRA UND BERICHTET ÜBER DEN NEUESTEN STAND DER BRASILIANISCHEN GOLDPROJEKTE Die wichtigsten Punkte: - Das Projekt Cachoeira hat über 25 Mio. USD für die Explora...