info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TMG-Gruppe |

Nummer 1 im mobilen Reisevertrieb plant 5.000 neue Jobs für 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


TMG-Gruppe wächst im schwierigen Touristikmarkt


Die Wuppertaler TMG-Gruppe, Deutschlands Nummer eins im mobilen Reisevertrieb, baut ihre Marktposition deutlich aus. Allein seit April hat das Unternehmen 250 neue Arbeitsplätze in der Touristikbranche geschaffen. „Im kommenden Jahr wollen wir 5.000 Menschen zusätzlich für die Arbeit bei TMG gewinnen“, so TMG-Chef Karsten Lehmann. „Der Direktvertrieb ist ein Segment mit Zukunft.“ Diese Einschätzung teilt auch der führende deutsche Direktvertriebsexperte, Prof. Dr. Michael Zacharias, der in Deutschland insgesamt noch „ein Potenzial von mehreren Millionen Beratern“ sieht.

„Wir können einen Trend ganz deutlich ausmachen: Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, Reisen bequem von zuhause aus zu buchen“, sagt TMG-Vertriebsdirektor Carsten Seelmeyer. So setzten die mobilen Verkäufer des Wuppertaler Unternehmens allein im vergangenen Jahr mit Reisen und Reiseversicherungen über 40 Millionen Euro um. Mit seinen 1.700 Home-Travel-Agents verfügt TMG schon jetzt über mehr Vertriebsstützpunkte als beispielsweise der Touristikriese TUI. Der kommt mit seinen Marken first, HapagLloyd, TUI TRAVELStar und TUI ReiseCenter auf rund 1.350 Standorte in Deutschland. „Wir werden unsere Schlagkraft im Vertrieb noch einmal deutlich erhöhen. Die Nachfrage gibt das her“, sagt TMG-Chef Karsten Lehmann.

Steigendes Interesse
Fakt ist: Immer mehr Menschen interessieren sich für die Dienstleistungen von Direktvertriebsunternehmen. 55 Prozent der Deutschen haben schon einmal etwas im Direktvertrieb gekauft. Weitere 21 Prozent kennen den Direktvertrieb noch nicht, sind der Vertriebsform gegenüber aber offen eingestellt, so eine aktuelle Studie der Prognos AG. Die Marktforscher schätzen, dass Direktvertriebsunternehmen bis 2020 im Schnitt um 7,5 Prozent pro Jahr wachsen werden. „Bisher sind in Deutschland gerade mal 0,7 Prozent der Bevölkerung im Direktvertrieb tätig“, so der führende Direktvertriebsexperte Prof. Dr. Michael Zacharias. „Zum Vergleich: In den USA sind es über vier Prozent, in Taiwan sogar 20 Prozent. Hier schlummert also noch ein Potenzial von mehreren Millionen Beratern in Deutschland.“

Leichter Einstieg, gute Aufstiegschancen
„Der Direktvertrieb ist eine der am meisten unterschätzten Branchen in Deutschland“, ist auch die Einschätzung von Praktiker Karsten Lehmann. Tatsächlich arbeitet schon jetzt eine halbe Million Menschen allein in Deutschland haupt- oder nebenberuflich im Direktvertrieb. Noch beeindruckender ist das Wachstum: die Zahl der Mitarbeiter steigt jedes Jahr um acht bis 13 Prozent. Die Gründe für dieses Wachstum liegen für Prof. Dr. Michael Zacharias auf der Hand: „Der Direktvertrieb bietet hervorragende Chancen, sich selbstständig zu machen. Und das ganz ohne Risiko. Ein Großteil der Mitarbeiter fängt nebenberuflich an, meist ein paar Stunden pro Woche. Und wenn es gut läuft, ist der Schritt zum Vollzeit-Berater schnell gemacht. Der Einstieg ist außerdem ohne große finanzielle Hürden möglich.“

Das ist auch bei TMG so. „Ein Computer, ein Schreibtisch und ein Telefon – das sind die wichtigsten Utensilien“, so TMG-Vertriebsdirektor Carsten Seelmeyer. „Bei uns fällt der Einstieg außerdem leicht, weil wir ein Produkt anbieten, dass nahezu 100 Prozent Akzeptanz hat. Die Deutschen sind Reiseweltmeister. Jeder beschäftigt sich gern mit dem Thema Urlaub.“

Die TMG-Gruppe mit Sitz in Wuppertal ist mit rund 1.700 angeschlossenen Heimverkäufern Deutschlands Nummer eins im Bereich mobiler Reisevertrieb. 2005 erwirtschaftete die TMG-Unternehmensgruppe insgesamt einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro.

Ansprechpartner:
TMG-Gruppe
Karsten Lehmann
Steinbeck 54
42119 Wuppertal
Fon: 0202/ 24 31 96 13
Fax: 0202/ 24 31 93 31
kl@reisepreisvergleich.de

enterpress
Tom Brankamp
Fichtenstraße 75
40233 Düsseldorf
Fon: 0211/ 98 96 0 96
Fax: 0211/ 98 96 0 62
brankamp@enterpress.de


Web: http://www.reisepreisvergleich.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Kordts, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 692 Wörter, 3596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TMG-Gruppe lesen:

TMG-Gruppe | 25.07.2006

Mit neuer Förderung zum Erfolg im Reisemarkt

Die Investitionen für den Einstieg in den Reisedirektvertrieb sind relativ gering. „Ein Computer, ein Schreibtisch und ein Telefon – das sind die wichtigsten Utensilien“, so Lehmann. Doch weil auch das Geld kostet und aller Anfang schwer ist, hab...
TMG-Gruppe | 13.06.2006

Berufs-Chance: Reiseverkauf von Mensch zu Mensch

Tatsächlich ist die Direktvertriebs-Branche schon seit Jahren ein Job-Motor. Die Zahl der Mitarbeiter im Direktvertrieb wächst jedes Jahr um acht bis 13 Prozent. Allein im Jahr 2004 wurden in Deutschland Waren und Dienstleistungen im Wert von 7,9 M...
TMG-Gruppe | 07.03.2006

Vor ITB-Start in Berlin: Wuppertaler Reise-Rebell bleibt hart

Mit der TMG-Lösung sparen Urlauber bis zu 40 Prozent gegenüber anderen Katalog-Angeboten, so zum Beispiel das Ergebnis einer Stichprobe von RTL aktuell. „Dabei ist unsere Idee im Prinzip ganz einfach“, so TMG-Chef Lehmann. „Unsere Kunden kaufen ...