info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Lösungen für die Downstream-Industrie von Implico und Timm Elektronik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am Stand C12 präsentieren Implico und Timm Elektronik gemeinsam Software- und Hardware-Lösungen für die Tanklager-Industrie.

Hamburg/Singapur, 18.08.2016.



Vom 27. bis 28. September 2016 präsentiert sich die Implico Group auf der Fachmesse Tank Storage Asia in Singapur. Damit wird das internationale Softwarehaus nach den führenden Tanklager-Messen für Europa (StocExpo) sowie Middle East und Afrika (Tank World Expo) auch auf der wichtigsten Branchenmesse Asiens vertreten sein. Am Stand zeigt Implico gemeinsam mit seinem Hardware-Partner Timm Elektronik die neuesten Lösungen für die Downstream-Industrie.





Branchen-Experten sehen für den asiatischen Tanklager-Markt in den kommenden Jahren großes Wachstum voraus. "Es gibt eine direkte Korrelation: Wo die Bevölkerung stark wächst, da werden auch vermehrt Terminals gebaut", sagt Michael Martens, Managing Partner bei Implico. "Schließlich muss man das Produkt dort lagern, wo es verbraucht wird." Damit steigt auch die Nachfrage nach Equipment, Software und Prozesslösungen für neue und bestehende Tankläger.



Wie Unternehmen ihr Tanklager möglichst effizient und kostengünstig betreiben können, das zeigen die Supply Chain-Experten von Implico auf der Tank Storage Asia. Das internationale Beratungsunternehmen präsentiert dort unter anderem sein Terminal Automation System OpenTAS. "In vielen asiatischen Tanklägern oder Raffinerien laufen Prozessschritte noch manuell ab, die wir ohne Weiteres automatisieren könnten. Das würde zu deutlich schnelleren Abläufen führen und Fehlerquoten drastisch senken", erklärt Michael Martens.



"Für viele Tanklager-Betreiber dürfte auch die Cloud-Lösung iGOS interessant sein", so der Geschäftsführer weiter. Unter dem Namen iGOS (Implico Global Operation Services) bündelt Implico vielfältige Leistungen rund um die Datenkommunikation und Vernetzung von Geschäftsprozessen für die Öl- und Gas-Downstream-Industrie. Immer mehr Unternehmen verlagern sämtliche Logistik-, Maintenance- und Business-Prozesse, inklusive der Anbindung kollaborierender Partner, in die Cloud. Dort können sie flexibel und kostengünstig jederzeit die Funktionalitäten zu- oder abbuchen, die sie benötigen - ohne lokale Systeme mit eigenen Teams zu betreiben.





Innovative und nutzerfreundliche Explosionsschutz-Technologie



Am Stand C12 finden Messebesucher außerdem die neueste Mess- und Steuerungstechnik für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Timm Elektronik, europäischer Marktführer für Erdungstestgeräte, stellt dem asiatischen Markt im Marina Bay Sands seine Überfüllsicherung EUS-2 für Bottom-Loading-Tankfahrzeuge sowie das Erdungstestgerät EKX-4 für Top-Loading-Anwendungen vor. Darüber hinaus präsentiert das norddeutsche Unternehmen gemeinsam mit seinem singapurischen Vertriebspartner OSK Industrial Pte Ltd die neueste Generation der Schiffserdung, das SEK-3. "Nach dem erfolgreichen gemeinsamen Messeauftritt von Implico und Timm Elektronik auf der Tank World Expo in Dubai freuen wir uns darauf, die gute Kooperation auf der Tank Storage Asia fortzusetzen", so Dr. Thomas Overbeck, Geschäftsführer und Inhaber von Timm Elektronik.







Quelle: Implico Group


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...