info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SemVox GmbH |

Roboterassistenten – schon heute kein Traum mehr? SemVox auf der IFA 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Sprachsteuerungsspezialist und Nuance Master Distributor SemVox stellt vom 4. bis 7. 9. 2016 seine ODP S3-Dialogentwicklungssplattform sowie die Nuance-Produkte Nuance VoCon Hybrid und Nuance Vocalizer Expressive auf der ifa 2016 in Berlin vor


Roboter – faszinierendes Thema und Traum vieler ‎Sciencefiction-Autoren. Aber warum sprechen wir eigentlich immer noch nicht mit Nao, ASIMO, ‎Kotaro und Co.? Die Anthropomatik beschäftigt sich schon lange mit der Beziehung zwischen Mensch und Maschine,...

Saarbrücken, 22.08.2016 - Roboter – faszinierendes Thema und Traum vieler ‎Sciencefiction-Autoren. Aber warum sprechen wir eigentlich immer noch nicht mit Nao, ASIMO, ‎Kotaro und Co.? Die Anthropomatik beschäftigt sich schon lange mit der Beziehung zwischen Mensch und Maschine, insbesondere mit der Erforschung und Entwicklung menschgerechter Systeme. Robotersysteme zu entwickeln, die dem Menschen zur Unterhaltung dienen oder andere Dienste erweisen, ist eines der wichtigsten Themenfelder innerhalb dieser Disziplin. Eine zuverlässige Spracherkennung in möglichst vielen Sprachen, eine komplexe semantische Verarbeitung unter Einbeziehung des Kontexts (seien es Zeit und Ort oder Informationen aus Apps und Datenbanken) und eine natürlich wirkende Sprachausgabe befreien Roboter aus der rein technoiden Welt und leiten eine neue Ära in der Mensch-Technik- Kommunikation ein. In diesem Spannungsfeld arbeitet SemVox mit seinen HMI-Lösungen und Technologien.

„Roboter werden in mannigfaltiger Form unser Leben in der Zukunft immer mehr bereichern. Um intuitiv und natürlich mit den Assistenten der Zukunft zusammenzuarbeiten und im Alltag reibungslos kooperieren zu können, bedarf es einer natürlichsprachlichen Bedienschnittstelle. Die Interaktion mit Robotern muss sich am Menschen als Referenz ausrichten, und nicht umgekehrt,“ so Dr. Norbert Pfleger, CEO von SemVox.

Die Robotik bietet das perfekte Umfeld für den Einsatz von sprachbasierten Interaktions- und Assistenzsystemen: Roboter, die nicht selten in einer humanoiden Form entwickelt werden, brauchen eine Stimme und insbesondere ein intelligentes Sprachverstehen, um den Schritt vom Gadget und Kuriosum zum vollwertigen Assistenten und Companion im Alltag zu tun. Auch Produktions- und Service-Robotern eröffnet die SemVox-Technologie in Verbindung mit den robusten und vielseitig einsetzbaren ASR- und TTS-Lösungen von Nuance gänzlich neue Möglichkeiten.

Mit der weltweit einzigartigen Dialog- und Assistenzsoftwareplattform ODP S3 und der ODP-Workbench-Entwicklungsumgebung, Nuance VoCon Hybrid (ASR) und Nuance Vocalizer Expressive 2.0 (TTS) bietet SemVox alle Werkzeuge zur Entwicklung der leistungsfähigsten Sprachsteuerungs-, Dialog- und Assistenzlösungen aus einer Hand an.

Bei SemVox finden Hersteller von Robotern und Integratoren von Human-Machine-Interfaces gleichermaßen komplette Lösungen und die nötigen Technologien. Wir zeigen vom 4. bis 7. September 2016 auf der IFA in Berlin, wie man mit ‎ODP S3 und den Nuance Communications ASR- und ‎TTS-SDK Roboter zu intelligenten Assistenten machen kann.

Besuchen Sie uns:

IFA Global Markets 2016 in der Station Berlin

Station 7 536.12


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2740 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SemVox GmbH lesen:

SemVox GmbH | 14.10.2016

SemVox auf der internationalen Zuliefererbörse (IZB) 2016 in Wolfsburg

Saarbrücken, 14.10.2016 - In der Serviceannahme und bei der Auslieferung von gewarteten Fahrzeugen zählen Zeit und Präzision. Mit dem gemeinsam mit eck*cellent IT entwickelten Prototypen zur sprachgesteuerten Serviceannahme und Auslieferung in der...
SemVox GmbH | 13.09.2016

SemVox entwickelt Android-Version der Übersetzungs-App „Fahum“ für Geflüchtete

Saarbrücken, 13.09.2016 - Sprechen sie nämlich kein beziehungsweise kaum englisch oder deutsch, werden selbst die kleinsten alltäglichen Kommunikationsversuche zur Mühsal.Das DFKI-Spin-off Yocoy hat daher zusammen mit dem Deutschen Forschungszent...