info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kleinfahrzeugtransporte |

Gerüstet für den Zukunftsmarkt: Kleinfahrzeugtransporte.com

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Zukunft der Mobilität ist nach weit verbreiteter Ansicht elektrisch angetrieben. Das Münchner Unternehmen kleinfahrzeugtransporte.com, Spezialist für Fahrzeugtransporte deutschland- & europaweit.

Der Transport-Spezialist für Fahrzeuge aller Art trägt bereits der Entwicklung Rechnung, dass Mobilität zukünftig zunehmend elektrisch erfolgen soll.



Geht es nach der Europäischen Union, soll im Jahr 2030 jedes fünfte Auto mit Hilfe eines Elektroantriebes oder einer Brennstoffzelle - und somit emissionsfrei - auf den Straßen unterwegs sein. Um die in Deutschland bislang noch sehr verhaltene Nachfrage anzukurbeln, wurde erst kürzlich ein entsprechendes Förderprogramm in Form einer Kaufprämie beschlossen. Die Firma Kleinfahrzeugtransporte aus München hat sich bereits jetzt auf diese Entwicklung eingestellt und auch den Transport von Elektroautos sowie zahlreichen anderen Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb in ihr Angebot aufgenommen.



Vielfalt an Elektrofahrzeugen



Neben einer beträchtlichen Anzahl an elektrisch betriebenen Fahrzeugen, die bereits im Handel sind, werden in den kommenden ein bis zwei Jahren noch zahlreiche auf den Markt kommen, die sich derzeit im Entwicklungsstadium befinden. Bei den aktuell verfügbaren Fahrzeugen handelt es sich häufig um Modelle, bei denen zu der bereits vorhandenen Version mit Verbrennungsmotor einfach eine weitere mit Elektromotor angeboten wird. Das gilt für Elektroautos wie den Smart Electric Drive und VW e-Golf, aber auch beispielsweise Elektro-Roller. Dem gegenüber stehen Fahrzeuge, die es nur als "Stromer" gibt, wie unter anderem die Modelle von Tesla oder der BMW i3.



Retro als Trend



Der zukünftige Trend allerdings dürfte eher zu kleineren Fahrzeugen für den Einsatz im Kurzstreckenbereich gehen, die speziell für die Verwendung von elektrischen Antrieben konzipiert sind, wie unter anderem der Renault Twizy. Nicht selten greift man dabei auf Fahrzeuggattungen zurück, deren Blütezeit eigentlich mehr als ein halbes Jahrhundert zurückliegt. So könnten beispielsweise Elektro-Kabinenroller bald ebenso zu unserem Straßenbild gehören, wie Kleinfahrzeuge in der Art des Microlino, der der legendären Isetta täuschend ähnlich ist - ausgenommen natürlich Motorgeräusch und Abgaswerte.



Professioneller Service



Abholung und Lieferung binnen jeweils 48 Stunden deutschlandweit und in weiten Teilen Europas, Transport inklusive Versicherung und Avisierung, kein zusätzlicher Umschlag des Fahrzeuges und ein ausführliches Übergabeprotokoll - das sind nur einige der Vorteile, die Kleinfahrzeugtransporte den Kunden bietet. Auf Wunsch gibt es zudem Unterstützung bei eventuell anfallenden Zollformalitäten.



Täglich erreichbar

Für weitere Auskünfte steht das Unternehmen jeden Tag von 9 bis 23 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, unter der kostenlosen Hotline 0800 723 99 75 oder auch 089 95 45 70 90 zur Verfügung. Zusätzliche Informationen hinsichtlich der transportierbaren Fahrzeuge und weiterer Dienstleistungen sind zudem auf der Webseite www.kleinfahrzeugtransporte.com erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Seitz (Tel.: 089 95 45 70 90), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3278 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kleinfahrzeugtransporte


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kleinfahrzeugtransporte lesen:

Kleinfahrzeugtransporte | 30.06.2014

Kleinfahrzeugtransporte: Neues Design für mobile Endgeräte

Der Internetauftritt www.kleinfahrzeugtransporte.com ist dank des responsiven modernen Designs sehr übersichtlich und an die Vielfalt von Displaygrößen, mobilen Browsern und Gerätespezifika angepasst. Ob auf Tablets oder auf Smartphones können I...