info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HWK Cottbus |

Erfolg: Mehr Lehrstellen in Brandenburg vermittelt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Handwerkskammer Cottbus zieht positive Bilanz bei Ausbildung


Das Handwerk verweist bundesweit auf eine positive Bilanz zum Beginn des Ausbildungsjahres 2006/2007. Zum Stichtag 30. September wurden insgesamt 143.820 Verträge abgeschlossen - das sind 1,6 Prozent mehr als 2005. Den positiven Trend bestätigt auch die Handwerkskammer Cottbus (HWK): Bis jetzt wurden in deren Einzugsgebiet 13 betriebliche Lehrverträge mehr abgeschlossen als im Vorjahr und mit weiteren Vertragsabschlüssen wird gerechnet.

Für alle noch unversorgten Jugendlichen kann die Nachvermittlungsaktion, die am 17. Oktober in Forst startet, ein Sprungbrett in das Berufsleben sein. Die gemeinsame Aktion der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer Cottbus sowie der Arbeitsagentur, der Jobcenter und des Eigenbetriebes Spree-Neiße findet an folgenden Terminen statt:

17. Oktober Forst, Kreishaus, Heinrich-Heine-Straße 1

18. Oktober Königs Wusterhausen, Gebäude Agentur für Arbeit, Weg am Kreisgericht 5

19. und 20. Oktober Jobcenter Senftenberg, Adolfstr. 1-3

23. bis 26. Oktober Agentur für Arbeit Cottbus, Bahnhofstraße 10

27. Oktober Agentur für Arbeit Finsterwalde, An der Schraube 26

27. Oktober Agentur für Arbeit Bad Liebenwerda, Berliner Straße 13 A

1. November Lübben, Weinbergstraße 1

2. November Agentur für Arbeit, Senftenberg, Im Laugkfeld 29

2. November Jobcenter Lübbenau, Am Kollosseum

Seitens des Handwerks sind zur Zeit noch 15 Lehrstellen unbesetzt, darunter sind 4 Fachverkäufer, 5 Gebäudereiniger, 1 Tischler, 1 Elektroniker und 1 Zahntechniker. Die HWK rät allen Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, die genannten Termine in ihrer Region für ein Beratungsgespräch zu nutzen.


Statement:

Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus
„Wir sind über diese positive Bilanz mehr als erfreut. Denn dahinter verbergen sich auch über 800 Zukunftschancen für die persönliche Entwicklung junger Leute in unserer Region. Doch auch die Jugendlichen, die bisher erfolglos waren, liegen uns sehr am Herzen. Die Nachvermittlungsaktion sollte deshalb als eine echte Chance begriffen werden. Zudem bietet das Handwerk über 100 freie Praktikumsplätze im Rahmen des Programmes Einstiegsqualifizierung für Jugendliche (EQJ) an. Auf diesem Weg ist ein erster Kontakt in eine berufliche Zukunft geebnet.“


Kontakt:

Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Büro für Öffentlichkeitsarbeit:
Veronika Martin
Tel.: 0355 7835-105
Fax: 0355 7835-227
E-Mail: martin@hwk-cottbus.de
Internet: www.hwk-cottbus.de


Versendung erfolgt im Auftrag der HWK Cottbus durch 4iMEDIA Journalistenbüro Leipzig

4iMEDIA Journalistenbüro Leipzig
Reclam-Carreé . Kreuzstraße 7a
04103 Leipzig
Tel: 0341 8709-840
Fax: 0341 8709-8420
eMail: Patrick.Horn@4iMEDIA.com
http://www.4iMEDIA.com

Web: http://www.4iMEDIA.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Horn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2404 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HWK Cottbus lesen:

HWK Cottbus | 29.07.2011

Auszeichnung: Sven Lorenz ist "Lehrling des Monats"

Termin: 4. August, 9.30 Uhr Automobile Rauhut GmbH Gewerbestraße 5, 01983 Großräschen "Ich war sehr überrascht von der Auszeichnung. Meiner Meinung nach hätten andere Kandidaten sie genauso verdient", erklärt Sven Lorenz. Der 23-Jährige ...
HWK Cottbus | 27.07.2011

Handwerkskammer schaltet Lehrstellenhotline im August

"Insgesamt sind im Kammerbezirk Cottbus noch 505 Plätze in über 80 Ausbildungsberufen unbesetzt. Ob Anlagenmechaniker, Zahntechniker oder Orgel- und Harmoniumbauer – die Handwerksbetriebe bieten Berufe für jedes Interessengebiet", erklärt Oliver...
HWK Cottbus | 20.11.2006

Tag des Meisters: Ehrung von drei Handwerker-Generationen

Termin: Mittwoch, 22. November 2006, 18 Uhr im Best Western Parkhotel Branitz & Spa, Heinrich-Zille-Straße 120, 03042 Cottbus Als Ehrengast und Festredner wird der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Ulrich Junghanns, seine Glückwüns...