info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBS AG |

IBS AG ist Partner der HP-Mittelstandsinitiative

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die IBS AG, führender Hersteller von IT-Lösungen für das industrielle Produktions- und Qualitätsmanagement, ist ausgewählter Partner der neuen Mittelstandsinitiative von Hewlett-Packard. Dieses Vertriebs- und Marketing-Programm steht unter dem Motto "Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit sichern" und bietet dem Mittelstand spezielle, maßgeschneiderte Lösungen für den Bereich "E"-Technologien an.

Hewlett-Packard (HP) hat die IBS AG ausgewählt, um gemeinsam mit weiteren Partnern speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstandes zugeschnittene IT-Lösungen anzubieten. Die HP-Mittelstandsinitiative - auf der Systems 2001 in München vorgestellt - bindet einige wenige, ausgewählte Partner ein, die selbst überwiegend mittelständische Unternehmen zu ihrem Kundenkreis zählen und über eine entsprechend große Erfahrung und Kompetenz im jeweiligen Marktsegment verfügen.

Im Bereich Supply Chain Management/Logistik/Qualitätsmanagement ist die IBS AG der kompetente Systempartner von HP. Die IBS AG ist einer der führenden europäischen Anbieter für das IT-gestützte Produktions- und Qualitätsmanagement. Das umfangreiche, innovative Produktportfolio und die Beratungskompetenz der IBS AG im Bereich des Quality Relationship Management (QRM) sind speziell auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen zugeschnitten: IBS-Systeme verbessern alle qualitätsrelevanten Technik- und Managementprozesse von der Zulieferkette über die Produktion bis hin zur Kundenbeziehung. Denn nur so lässt sich die Qualität in allen Geschäftsprozessen erhöhen und die Produktivität, Kundenzufriedenheit sowie Wettbewerbsfähigkeit in Unternehmen optimieren.

Das neue Vertriebs- und Marketing-Programm von HP adressiert 3,3 Millionen Mittelstandsunternehmen. Dazu zählen laut HP Unternehmen mit einer eigenen IT-Abteilung (Untergrenze) und international agierenden Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu sechs Milliarden Mark (Obergrenze). Ungefähr 30 Prozent dieser Unternehmen wollen einer Umfrage von HP zufolge bis 2004 jährlich mindestens 250.000 Euro für "E"-Technologien ausgeben, um damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Moderne "E"-Technologien leisten einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung von Kundenbindung und

-betreuung, zur Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung sowie zur Kostensenkung und Erschließung neuer Märkte.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Die IBS AG, Höhr-Grenzhausen, zählt zu den führenden Anbietern von Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts-, Produktions-, Labor- und Servicemanagement. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute in Deutschland, Großbritannien, Litauen und den USA über 300 Mitarbeiter. Seit Juni 2000 ist das Unternehmen am Neuen Markt der Wertpapierbörse in Frankfurt/Main notiert (WKN 622840). Die Software der IBS AG ist bei über 3.000 Kunden weltweit im Einsatz; zu den wichtigsten Kunden gehören Unternehmen wie Ford, BMW, Agfa, BP, Tetra Pak, Hilti, Siemens oder Hoesch.

Weitere Informationen:

IBS AG
Christine Littek-Pohl
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 9180-143
Fax (02624) 9180-456
www.ibs-ag.de
christine.littek-pohl@ibs-ag.de

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
elke.treml@pr-com.de

Web: http://www.ibs-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 3030 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBS AG lesen:

IBS AG | 14.06.2012

IBS:forum Best Practice im Qualitäts- und Produktionsmanagement – mit Werksbesichtigung bei der Josef Rees KG Zerspanungstechnik

Höhr-Grenzhausen, 11. Juni 2012 – Die IBS AG setzt ihre erfolgreiche Forenreihe zu den Themen Qualitäts- und Produktionsmanagement auch in 2012 fort. Unter dem Motto „Best Practice für modernes Qualitäts- und Produktionsmanagement“ informiert ...
IBS AG | 23.02.2012

IBS AG präsentiert nachhaltiges MES/CAQ System auf der Hannover Messe 2012

Die IBS AG legt den Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts während der Hannover Messe vom 23.-27. April 2012 auf ihre innovativen Softwarelösungen und Dienstleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse. Besuchen Sie unsere Experten a...
IBS AG | 10.10.2005

IBS AG lädt zum 9. exklusiven Branchentreff nach Speyer

Eine Reihe von Sponsoren unterstützt auch in diesem Jahr die IBS-Veranstaltung. Neben der Oracle Deutschland GmbH präsentieren sich die Lixto Software GmbH, die iPoint-systems GmbH sowie die Kumatronik Industrieprodukte GmbH. auto-manager.de, der f...