info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eurodata AG |

eurodata unterstützt den Solilauf 2016 in St. Ingbert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mitarbeiter laufen zugunsten einer Spendenaktion für Kalkutta


Zum wiederholten Mal engagiert sich das Saarbrücker IT-Unternehmen eurodata beim traditionellen Solilauf in St. Ingbert. Eine große Anzahl an Mitarbeitern hat bereits ihre Teilnahme zugesagt und eurodata wird 1 Euro je gelaufenem Kilometer der eurodata-Mitarbeiter...

Saarbrücken, 24.08.2016 - Zum wiederholten Mal engagiert sich das Saarbrücker IT-Unternehmen eurodata beim traditionellen Solilauf in St. Ingbert. Eine große Anzahl an Mitarbeitern hat bereits ihre Teilnahme zugesagt und eurodata wird 1 Euro je gelaufenem Kilometer der eurodata-Mitarbeiter spenden.

„Wir sind wirklich stolz auf unsere sportlichen und sozial engagierten Mitarbeiter“, sagt Uwe Richter, Vorstandsvorsitzender der eurodata AG, der sich seit Jahren als Sponsor dieser Veranstaltung engagiert. Mit dem „erlaufenen“ Geld möchte eurodata seinen Beitrag für ein besseres Leben der Armenkinder in Bangladesch leisten und das Engagement des Pfarrers Andreas Sturm unterstützen.

Dieser ist Initiator des diesjährigen Projektes und hatte sich Anfang des Jahres persönlich vor Ort ein Bild von der Not der Kinder gemacht. Diese leben in einem Armenviertel von Kalkutta und sichern ihr Überleben durch das Sammeln von Müll. Im Rahmen eines sozialen Projekts wird ihnen nachmittags Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt, damit sie eine Chance auf eine Ausbildung haben, um langfristig aus dem Teufelskreis der Armut ausbrechen zu können. Mit den Spendengeldern des Solilaufs soll dieses Bildungsprojekt unterstützt und den Familien Aufklärung, Bildung und Lebensperspektiven vermittelt werden.

„Als Arbeitgeber von über 500 Mitarbeitern wissen wir nur zu gut, wie wichtig es ist, dass Menschen eine Aufgabe haben, mit der sie Geld verdienen und ihre Familie finanzieren können“, sagt eurodata-Vorstand Dieter Leinen. „Aber auch die Wertschätzung in der Gesellschaft und das Zugehörigkeitsgefühl ist wichtig. Um das alles erreichen zu können ist Bildung unabdingbar und deshalb engagieren wir uns sehr gerne für den Solilauf und dieses Projekt.“

Seit Jahren erfreut sich der Solilauf in St. Ingbert, der in diesem Jahr am 10./11. September stattfindet, großen Zuspruchs. Schirmherr der diesjährigen, im Mühlwaldstadion ausgetragenen Veranstaltung sind Stephan Toscani, Landesminister für Finanzen und Europa, und Dr. Otto Georgens, Weihbischof von Speyer.

Weitere Informationen unter https://solilauf.org/2016/08/05/gut-beschirmt/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2371 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eurodata AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eurodata AG lesen:

eurodata AG | 25.01.2017

VDMA-Tagung: eurodata stellt Mittelstandspaket zu Industrie 4.0 vor

Saarbrücken, 25.01.2017 - Im Rahmen einer VDMA-Tagung, die am 14. Februar bei IBM in Böblingen stattfindet, präsentiert eurodata erstmals das Ende letzten Jahres gemeinsam mit IBM aus der Taufe gehobene Mittelstandspaket.Das Besondere an diesem In...
eurodata AG | 10.01.2017

edpep rechnet ab sofort automatisch mit neuem Mindestlohn

Saarbrücken, 10.01.2017 - Seit dem 1. Januar 2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,84 € statt bisher 8,50 €. Das zwingt Unternehmen, diese Vorschrift nicht nur einzuhalten, sondern auch zu dokumentieren. Organisationen, die ihre Personalei...
eurodata AG | 13.12.2016

Vision von Industrie 4.0 mit Leben füllen

Saarbrücken, 13.12.2016 - eurodata und IBM stellen ihre bestehende Partnerschaft verstärkt in den Dienst mittelständischer Unternehmen: Mit einem eigens für den Mittelstand konzipierten Lösungspaket werden pragmatische Hilfestellungen bei der Um...