info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IHSE GmbH |

IHSE präsentiert neues IP-Feature für Monitoring und Switching von CPUs und Konsolen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


IHSE stellt einzigartige Erweiterung für Draco tera Tool vor. Die Switch and Preview-Funktion ermöglicht das benutzerfreundliche Monitoring aller verbundenen Videoquellen und die Verschaltung von Computern und Konsolen unabhängig vom Standort via IP-Verbindung. Nutzern...

Oberteuringen, 24.08.2016 - IHSE stellt einzigartige Erweiterung für Draco tera Tool vor. Die Switch and Preview-Funktion ermöglicht das benutzerfreundliche Monitoring aller verbundenen Videoquellen und die Verschaltung von Computern und Konsolen unabhängig vom Standort via IP-Verbindung.

Nutzern von IHSE Draco tera-Matrizen bietet das zugehörige Konfigurations- und Management-Programm Draco tera Tool bereits seit längerem eine grafische Bedienoberfläche für Administration, Betrieb und Wartung über IP-Zugang. Die neuentwickelte, optional erhältliche Draco tera Tool-Erweiterung Switch and Preview erlaubt jetzt eine IP-basierte Vorschau der Videosignale.

Das Live-Monitoring der Videos erfolgt in einem individuell konfigurierbaren Screen-Layout. Sämtliche Vorschaufenster werden darin simultan angezeigt. Per Drag-and-Drop kann der Anwender spielend einfach CPUs bestimmten Konsolen zuordnen. Dieses sogenannte Extended Switching lässt sich auch bequem per Touchsscreen-Eingabe durchführen (sofern das verwendete Betriebssystem Java unterstützt).

Ermöglicht wird die Videoübertragung aktuell mit Hilfe eines leistungsfähigen Teracue Dual Stream H.264 IP-Encoders, der mit zwei Draco vario HDMI-Konsolen verbunden ist. Durch die IP-Übertragung lassen sich Live-Monitoring und Extended Switching vollkommen ortsunabhängig von zuhause oder unterwegs durchführen – notwendig ist lediglich eine performante IP-Verbindung.

Da es sich bei der Switch and Preview-Funktion um eine reine Videolösung handelt, lassen sich die mit IP-Verbindungen einhergehenden Sicherheitsrisiken unterbinden. Der vollständige Zugriff auf die CPUs von Unbefugten ist technisch ausgeschlossen, da keine Bidirektionalität besteht; d. h. mit Eingabekommandos per Tastatur/Maus kann die Matrix gesteuert werden, nicht jedoch die verbundenen CPUs.

Zusammen mit weiteren Produktneuheiten aus dem KVM-Bereich präsentiert IHSE das Switch and Preview-Feature auf der IBC in Amsterdam, 9.-13. September 2016, Stand 7.B30.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2052 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IHSE GmbH lesen:

IHSE GmbH | 17.04.2014

IHSE vereinfacht Distanzsteigerung und Medienwandlung bei der Signalübertragung

Oberteuringen, 17.04.2014 - Die IHSE GmbH, ein weltweit führender Hersteller hochentwickelter KVM-Produkte zum Schalten und Verlängern von Computersignalen, stellt die neue, hochflexible Draco vario Repeater-Familie vor. Die Geräte der neuen Produ...
IHSE GmbH | 03.02.2014

IHSE erweitert Matrixswitch-Serie um neue Glasfaservarianten

Oberteuringen, 03.02.2014 - Die neuen Glasfaservarianten der KVM-Matrixswitch-Serie Draco tera compact vervollständigen das Spektrum der kompakten IHSE-Switche. Für jeden Anwendungsbereich steht somit ein optimal bestückter Kompakts-witch zur Verf...
IHSE GmbH | 30.01.2014

IHSE vereinfacht die Übertragung von hochauflösenden Videosignalen

Oberteuringen, 30.01.2014 - Die IHSE GmbH gibt heute die Einführung von neuen Draco vario-Extendern für die Verlängerung von Videosignalen in DVI-Dual Link- Auflösungen und die Übertragung von DVI- Signalen für zwei Bildschirme über ein Datenk...