info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zensys |

Standardbasierte Batterie-zu-Batterie-Netzwerke durch ZW0301-Chip

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zensys stellt dritte Generation des Z-Wave-Chips vor


Kopenhagen/Fremont, 20. November 2006 – Zensys, Entwickler der des mehrfach ausgezeichneten Wireless Home Control Standards Z-Wave, hat heute seine dritte Generation des Z-Wave-Chips vorgestellt. Diese dritte Z-Wave-Generation bietet industrieweit günstigste Kosten und niedrigsten Stromverbrauch und stellt zukünftige Marktwachstum für Z-Wave-basierende Home-Contol-Lösungen sicher.

Z-Wave ermöglicht durch einen einzigen Knopfdruck die kabellose Kontrolle einer Vielzahl von Home-Devices wie Beleuchtungs-, Unterhaltungs-, Jalousien-, Appliance-, HVAC-, Zugangs- und Sicherheitssystemen etc.

„Dies ist ein aufregender Tag für Z-Wave und für die Zukunft im Wireless Home Control-Umfeld“, erklärt Tony Shakib, CEO von Zensys. „Über die reduzierten Kosten und den geringen Stromverbrauch hinaus repräsentiert Z-Wave den ersten Standard, der Batterie-zu-Batterie-Netzwerke unterstützt und somit die Bandbreite für Home-Control-Applikationen wie beispielsweise Rauchmelder, Rollläden und Türschließer etc. enorm erweitert.

Schlüsselfunktionen des neuen Z-Wave ZW0301 Single Chip sind:
- Erster Standard, der Batterie-zu-Batterie-Netzwerke unterstützt. Dies erweitert die Funktionalität in Bezug auf das Senden und Empfangen von batteriebetriebenen Geräten enorm.

- Ebenso ist es nun möglich, das gesamte Netzwerk mit batteriebetriebenen Geräten auszurüsten.

- Gesenkte Kosten (abhängig von Stückzahlen) – Mit dem ZW0301-Chip senkt Zensys die Kosten um 15 bis 30 Prozent im Vergleich zu der 200er-Chip-Serie.

- Geringere Leistungsaufnahme – Der ZW0301-Chip arbeitet mit multiplen Power-Modulen, um so einen geringeren Stromverbrauch sicherzustellen. Der erweiterte Wake-up-Timer reduziert zusätzlich den Stromverbrauch von vielen batteriebasierten Applikationen.

- Vollständige Interoperabilität mit früheren Z-Wave-Versionen – Der ZW0301 bietet eine umfassende Interoperabilität zu allen früheren Z-Wave-Versionen.

„Als einer der ersten Entwickler, der die Z-Wave-Technologie eingesetzt hat, begrüße ich diese Innovation und bin sicher, dass dies hilfreich sein wird, um ein globales Z-Wave-Eco-System zu schaffen“, erläutert Chris Walker, President von ControlThink, Mitglied der Z-Wave-Alliance, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Home-Control-Lösungen simpler und nutzbarer für alle Hausbesitzer zu machen. „Ich bin sehr beeindruckt von den Möglichkeiten, die die dritte Generation des Z-Wave-Chips bietet, und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Zensys und der Z-Wave-Alliance, um den Z-Wave-Standard für Home-Control weiter voranzubringen.“

Das ZW0301 System-on-a-Chip (SoC) ist eine komplette Wireless-Lösung, die aus einem integrierten RF-Transceiver, einem 8051-Microcontroller, Flash- und SRAM-Speicher und einer Reihe von peripheren Systemen wie Batterie-Monitoring, Ultra-Low-Power und erweitertem Wake-up-Timer besteht. Die 300er-SoC-Serie ist vollständig kompatibel zu den 100er- und 200er-SoC-Serien und kann einfach in die vorhandenen Produktlinien der OEM-Kunden integriert werden. Gleichzeitig mit dem ZW0301-Chip stellt Zensys die dazugehörigen Z-Wave-Module auf Basis dieses neuen Chips vor. Das kleinste Modul – ZM3102 – ist nur 12,5 x 13,6 mm „groߓ und ist Pin-to-Pin-kompatibel mit dem ZM2102, das von vielen OEM-Herstellern in Stückzahlen eingesetzt wird. Den Angaben von Zensys zufolge wird der Preis für das ZW3102-Modul weniger als 4,50 USD betragen.

„Die nächste Generation des Z-Wave-Chips wird uns helfen, unser Ziel, nämlich die Vorteile, die Wireless Home-Control dem Massenmarkt bietet, zu erreichen“, ergänzt Shakib. Wir sind in den Industriebereichen wie Beleuchtungs- und Entertainmentsystemen für das Haus bereits gut positioniert. Unsere dritte Generation des Z-Wave-Chips wird uns weitere Türen zu anderen Heimmärkten wie z.B. den Healthcare-Heimbereich öffnen.“

Über 100 Z-Wave-basierende Produkte werden derzeit von führenden Comsumer-Brands angeboten, was der Z-Wave-Technologie einen signifikanten Marktvorsprung gegenüber anderen Wireless-Home-Control-Technologien verschafft. Mehr als 125 Unternehmen, darunter Industriegiganten wie Cooper Industries, Danfoss, Intermatic, Leviton, Monster, Wayne-Dalton und Universal Electronics (UEI), sind bereits Mitglieder der Z-Wave-Alliance und haben sich bereits für Z-Wave als Home-Control-Technologie entschieden.

Über Z-Wave® und Zensys:
Z-Wave ist eine geprüfte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die den Standard im Wireless Home Control-Bereich setzt. Z-Wave bringt dem Anwender viele Vorteile im täglichen Leben wie z.B. Real-time-Home-Monitoring und Energieeinsparungen durch die Kontrolle einer breiten Basis von Home-Devices wie Beleuchtungs-, Unterhaltungs-, HealthCare-, Jalousien-, Appliance-, HVAC-, Zugangs- und Sicherheitssystemen etc. Entwickelt von Zensys sind bereits über 100 Z-Wave-zertifizierte Produkte von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des 2006 Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards in der Wireless-Kategorie, des CNET „Best of CES“-Award in der Enabling-Technologies-Kategorie und des PCWorlds 2006 World Class Awards, der die 100 besten Technologien und Produkte pro Jahr auszeichnet. Weitere Informationen über Z-Wave und Zensys erhalten Sie unter: www.z-wave.com, www.zwavealliance.org und www.zen-sys.com.

Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Zensys, Inc. und seinen Niederlassungen in den USA und anderen Ländern.

Informationen zu:
Zensys Inc.
39350 Civic Center Drive
Suite 210, Fremont, CA 94538

Lew Brown
Executive Vice President Marketing
Tel.: +1 (510) 288-4680
Fax: +1 (510) 796-4611

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5512 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zensys lesen:

Zensys | 27.01.2009

INNOVUS schafft stimmungsvolles Zuhause auf Knopfdruck

Kopenhagen, 27. Januar 2009 – Mit der Verbindung zweier Home Control-Lösungen setzt der dänische Hersteller INNOVUS Wohnungen wirkungsvoll in Szene. In Verbindung mit dem INNOVUS House Control Center und der Logitech Squeezebox können Bewohner Li...
zensys | 08.12.2008

Neuer Home Control Center von Nokia enthält Z-Wave-Technologie

Kopenhagen, 08. Dezember 2008 – Der auf Z-Wave-basierende Home Control Center von Nokia bietet State-of-the-Art-Home-Control-Technologie, die den Konsumenten nahezu grenzenlose Möglichkeiten eröffnet, aus ihrem Zuhause ein Smart-Home zu machen. ...
Zensys | 05.12.2008

Erste Z-Wave Online-Shops beginnen Verkauf von Z-Wave Home Control Produkten in Europa – hohe Nachfrage durch die Konsumenten

Ein moderner Haushalt beinhaltet eine Vielzahl an steuerbaren elektronischen Geräten, darunter beispielsweise Lampen, TV- und HiFi-Geräte, Garagentore, Heizung oder Klimaanlagen. Jedoch müssen diese alle einzeln und direkt bedient werden. Hier set...