info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

crossgate versendet elektronische Rechnungen für Suzuki

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Erfolgreiches Rollout-Management: Nach sechs Wochen über 90 Prozent der Händler angebunden


Starnberg, 21. November 2006 – Suzuki International Europe profitiert ab sofort von den Vorteilen des elektronischen Rechnungsversandes – ohne großen Aufwand bzw. hohe Investitionen in Hard- oder Software. Ermöglicht haben dies die eBox Services der crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), die den kompletten Versand inklusive qualifizierter, rechtssicherer Signatur, Validierung und Archivierung umfassen. Durch das professionelle Rollout-Management des Spezialisten für B2B-Integration und Cross Automation empfangen nach nur sechs Wochen bereits ca. 91 Prozent der insgesamt rund 1.100 Händler ihre Rechnungen ausschließlich digital.

Mit der Elektronisierung des Rechnungsversandes ergibt sich für den deutschen Importeur der japanischen Autos, Motorräder und Außenbordmotoren eine nachhaltige Kostenersparnis bei gleichzeitiger Prozessoptimierung. Und das dank des EDI-Full-Services von crossgate ohne hohe Investitionen oder die Bindung interner Ressourcen. Bei der Umsetzung kommt es jedoch nicht nur auf die technische Lösung, sondern vor allem auch die rege Teilnahme bzw. Akzeptanz der anzuschließenden Händler an. Im Rahmen des crossgate Rollout-Managements sorgen die qualifizierten Mitarbeiter für eine reibungslose und vor allem schnelle Anbindung jedes einzelnen Partners, um so möglichst rasch das Kostensenkungspotenzial auszuschöpfen. „Wir sind von dem Tempo, das crossgate vorgelegt hat, positiv überrascht. Mittlerweile empfangen neun von zehn unserer Händler die Rechnungen elektronisch und aufgrund der qualifizierten Signatur auch rechtlich sicher“, erklärt Thomas Riech, General Manager Finance, Accounting & Controlling bei Suzuki International Europe.

crossgate betreut im Rahmen des Multi-Channel-Outbound-Services auch diejenigen Unternehmen, die noch nicht an den elektronischen Datenaustausch angeschlossen sind. Sie erhalten die Rechnungen vorerst noch pünktlich per Post zugestellt. „Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Wochen eine nahezu vollständige Anbindung erreichen werden, denn die Vorteile – auch für die Händler – liegen auf der Hand“, so Riech weiter. Doch mit dem Versand ist die Elektronisierungsstrategie noch nicht erschöpft: Im kommenden Jahr soll auch der Rechnungseingang digitalisiert werden.

crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH) in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die Medien übergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei Europas größte Transaktionsplattform, die Business Integration Platform (B.I.P.): Über sie tauschen bereits über 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich bereits in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel und Industrie etabliert. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Brembo, CeramTec, Fiege, Hartmann, Lanxess, Philips, voestalpine Automotive, VW und Zumtobel.
crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die DAH-Beteiligungsgesellschaft der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Als erste Landesgesellschaft wurde 2006 die crossgate Italia S.P.A. in Mailand gegründet, weitere Auslandsniederlassungen befinden sich in New York und Dublin. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel.
Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), Andrea Fusenig, andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.bip.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Brigitte Harbarth, crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 73, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Harbarth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3458 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...