info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROCKETHOME GmbH |

IFA 2016: VDE-Institut und ROCKETHOME kooperieren bei Informationssicherheit und Datenschutz im Smart Home und Internet der Dinge (IoT)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das VDE-Institut und der Smart Home-Experte ROCKETHOME intensivieren ihre Zusammenarbeit. Ziel der Kooperation ist die Zertifizierung der Smart Home Kundenlösungen von ROCKETHOME in Bezug auf Informationssicherheit, Datenschutz, und Interoperabilität....

Köln, 31.08.2016 - Das VDE-Institut und der Smart Home-Experte ROCKETHOME intensivieren ihre Zusammenarbeit. Ziel der Kooperation ist die Zertifizierung der Smart Home Kundenlösungen von ROCKETHOME in Bezug auf Informationssicherheit, Datenschutz, und Interoperabilität. Konkrete Anwendungen zeigen die Partner ab 2. September 2016 auf der IFA am VDE-Stand in Halle 11.1.

Das VDE-Institut hat ein umfangreiches Prüf- und Zertifizierungsprogramm für Smart Home Technologien im Hinblick auf Informationssicherheit, Datenschutz und Interoperabilität entwickelt. Im Rahmen der neuen Partnerschaft führt das VDE-Institut End-to-End Prüfungen und Zertifizierungen der cloudbasierten IoT-Lösungen bei Kunden von ROCKETHOME durch. Dabei durchlaufen alle Ebenen des jeweiligen Systems Labor- und Penetrationstests: geprüft werden die Geräte in Form von Zentraleinheit sowie sämtliche Cloud-Dienste (dazu gehört die Technologie-Plattform selbst sowie das Backend/Server im Rechenzentrum und die Anwendungen (Apps)). Bei der Prüfung steht Informationssicherheit als eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale von Smart Home Produkten im Fokus. Bestehen die Produkte die Tests des VDE-Instituts erhalten sie das VDE-Prüfsiegel.

ROCKETHOME entwickelt individuelle, schlüsselfertige Smart Home und Home Energy Management Produkte für Unternehmen aus der Energiewirtschaft, Telekommunikation, Handel sowie weiteren Branchen. Künftig werden diese Partner von der neuen Zusammenarbeit profitieren und zertifizierte Smart Home Produkte anbieten können. Auch Pool-Partner des neuen ROCKETHOME Connect Programms, die ihre smarten Geräte auf der IoT-Plattform von ROCKETHOME integrieren, können im Rahmen dieser Kooperation geprüft und zertifiziert werden. Das Technologieunternehmen ROCKETHOME hat bereits zahlreiche Smart Home Produkte für seine Großkunden in den Markt gebracht und setzt dabei stets auf die Vernetzung von Hardware etablierter Marken, die technisch und funktional höchste Ansprüche erfüllen.

„Wir setzen bei der Entwicklung unserer Produkte stets die höchsten Maßstäbe an, wenn es um Datenschutz, Informationssicherheit und Interoperabilität geht“, sagt Yüksel Sirmasac, CEO von ROCKETHOME, und ergänzt: „Die Verlässlichkeit und Sicherheit des Systems sind für die meisten europäischen Unternehmen eines der Hauptkriterien bei der Auswahl eines geeigneten IoT-Systempartners.“ Gemeinsames Ziel der beiden Unternehmen ist es insbesondere, ihre höchsten Qualitätsstandards gemeinsam am Markt zu positionieren. „Sicherheit und Qualität in vernetzten Systemen ist weitaus mehr als die Prüfung einzelner Produkte, sie erfordern völlig neue Denkansätze und Strategien, die wir gemeinsam mit unseren Partnern aus Industrie, Handel, Handwerk, Wissenschaft und Politik entwickeln“, so Wolfgang Niedziella, Geschäftsführer des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts. „Mit unseren Prüfverfahren können wir Herstellern helfen, die Informationssicherheit, Datenschutz und Interoperabilität eines jeden Systems zur intelligenten Heimvernetzung sicherzustellen“.

Interessierte Besucher können sich vom 2. bis zum 7. September 2016 auf der IFA am VDE-Stand (Halle 11.1, Stand 7) über das neue Prüf- und Zertifizierungsprogramm des VDE-Instituts informieren sowie Live-Anwendungen von ROCKETHOME erleben.

Über den VDE und das VDE-Institut:

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen) und 1.200 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach. Die Themenschwerpunkte des Verbandes reichen von der Energiewende über Industrie 4.0, Smart Traffic und Smart Living bis hin zur IT-Sicherheit. Der VDE setzt sich insbesondere für die Forschungs- und Nachwuchsförderung sowie den Verbraucherschutz ein. Hauptsitz des VDE ist Frankfurt am Main.

Die gemeinnützige VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH beschäftigt in Offenbach rund 500 Mitarbeiter. Die unabhängigen Prüfingenieure des VDE-Instituts unterziehen mehr als 100.000 Geräte pro Jahr einem Härtetest, bevor sie das VDE-Zeichen erhalten. 67 Prozent der Bundesbürger kennen das VDE-Zeichen, das als Synonym für höchste Sicherheitsstandards gilt. Rund um den Globus überwachen die VDE-Experten mehr als 7.000 Fertigungsstätten. Kooperationsvereinbarungen mit über 50 Ländern sorgen dafür, dass die vom VDE-Institut durchgeführten Prüfungen international anerkannt sind. Weltweit tragen 200.000 Produkttypen mit einer Million Modellvarianten das VDE-Zeichen.

www.vde.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 4793 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROCKETHOME GmbH lesen:

ROCKETHOME GmbH | 02.09.2016

IFA 2016: ROCKETHOME stellt „ROCKETHOME Connect Programm“ zur Zertifizierung und Integration von Smart Home Hardware vor

Köln, 02.09.2016 - Pünktlich zur IFA (2.09.-7.09.2016) stellt der Internet of Things (IoT) Experte ROCKETHOME das neue „ROCKETHOME Connect Programm“ vor. Im Rahmen dieses Programms sollen Hardware-Hersteller die Möglichkeit bekommen, ihre Smar...