info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poland Consulting Services |

Marktanalyse mit integrierter Firmenadressliste

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Poland Consulting Services veröffentlicht neue Analyse zum Spielwarenmarkt in Polen


Jelenia Gora/Polen, 23.11.2006 Der europäische Markt für herkömmliche Spielwaren durchlebt eine schwierige Phase. Dies hängt zum Einen mit sinkenden Geburtenraten zum Anderen mit sich veränderten Produktanforderungen zusammen.

Auch Betriebe des polnischen Marktes sind von solchen Veränderungen direkt betroffen und sind angehalten, sich an die neuen Bedingungen anzupassen. So ergeben sich neben den mit den Veränderungen einhergehenden Risiken aber auch Chancen, die es zu nutzen gilt.

Die Marktanalyse DER SPIELWARENMARKT IN POLEN bietet wichtige Daten über die aktuelle Marktsituation für Spielwaren in Polen. Nach einer Beschreibung der signifikanten Marktdaten nimmt eine Analyse der einzelnen Marktsegmente den Hauptteil dieser Studie ein. Es wird übersichtlich dargestellt, wie sich der Import zum Export in den einzelnen Marktsektoren verhält und wo Stärken und Schwächen polnischer Spielwaren im internationalen Handel liegen. Anschließend werden die bedeutendsten polnischen und internationalen Produzenten im Land sowie Exporteure von Spielwaren in Kurzprofilen vorgestellt.
Zur Beurteilung der Marktanpassung wird die Zielgruppe für Spielwaren, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, genauer beleuchtet. Hier wird auch gezeigt, mit welchen grundsätzlichen Entwicklungen der Spielwarenmarkt in Polen zu tun hat.
Aus den Erkenntnissen der Analyse werden dann zukunftsfähige Marktstrategien für Hersteller und Händler abgeleitet und bewertet.

Die Marktanalyse wird durch eine Firmenadressliste in Form einer Excel-Datei mit 120 Spielwarenherstellern in Polen komplettiert, in der die wichtigsten Kontaktdaten der Unternehmen übersichtlich zusammengestellt sind.

Ansprechpartner:
Daniel Blotenkämper
Managing Director

Poland Consulting Services
ul. Jasna 1/1
PL 58-500 Jelenia Gora
Tel.: 0048 (0)75 64 74 008
Tel. in Deutschland: 0049 (0)30 868 701 333
Fax: 0048 (0)75 64 74 009
E-Mail: office@polandconsulting.com
Internet: www.polandconsulting.com
Internet: www.analysen-polen.de
Internet: www.one-at.com

Web: http://www.analysen-polen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Blotenkämper, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Poland Consulting Services lesen:

Poland Consulting Services | 17.06.2009

Mehr Vereinfachungen für Unternehmen in Polen

Jelenia Gora/Polen, 17.06.2009 – Zum 8. Januar 2009 hat sich das polnische Unternehmensrecht im „Polish Commercial Companies Code” in einigen Punkten hinsichtlich Firmengründungen in Polen geändert und macht nun den Managern das Leben leichter. ...
Poland Consulting Services | 29.07.2008

Generika und OTC Arzneimittel in Polen stärker nachgefragt

Jelenia Gora/Polen, 29.07.2008 Die Pharmaindustrie in Polen stellte 2006 pharmazeutische Erzeugnisse im Wert von 7,23 Mrd. PLN her und wuchs damit um 10,3 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Pharmasektor ist gemessen am Verhältnis des Bruttoertrags zu ...
Poland Consulting Services | 27.11.2006

Polen: Süße Aussichten für Süßwaren

Jelenia Góra/Polen, 27.11.2006 In der Analyse zum polnischen Süßwarenmarkt wird anfangs die Marktaufteilung der Süßwarenprodukte Schokoladen (Riegel, Tafeln), Gebäck (Waffeln, Kekse, Biscuits, Lebkuchen), Konfekt (Pralinen, kandierte Früchte) ...