info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SKYTRON Communications GmbH & Co KG |

SKYTRON übernimmt wirtschaftliche Verantwortung von PF-WLAN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dadurch entstehen Vorteile für die Nutzer aller von SKYTRON betriebenen Städte-WLAN-Netze


Als vor nahezu drei Jahren in Pforzheim erstmals in einer deutschen Großstadt ein kostenloses öffentliches WLAN-System für alle gestartet wurde, hofften die Initiatoren auf eine Erfolgsgeschichte und ein positive Wahrnehmung von Pforzheim in den bundesweiten...

Karlsbad, 01.09.2016 - Als vor nahezu drei Jahren in Pforzheim erstmals in einer deutschen Großstadt ein kostenloses öffentliches WLAN-System für alle gestartet wurde, hofften die Initiatoren auf eine Erfolgsgeschichte und ein positive Wahrnehmung von Pforzheim in den bundesweiten Medien.

Mittlerweile nimmt das Projekt in Pforzheim bundesweit eine Vorreiterrolle ein und ist für viele Städte und Gemeinden zum Vorbild geworden.

Die Medien-und IT-Initiative Pforzheim e.V., ein Zusammenschluss führender Unternehmen der Medien- und IT Branche, gründete für die Organisation und für den Betrieb des Netzwerkes den Verein „PF-WLAN Pforzheim e.V.“, der für die Finanzierung und Vermarktung des Projektes sorgte.

Von Beginn an stellte das Karlsbader Unternehmen SKYTRON Communication GmbH & Co. KG mit seiner Kompetenz im Bereich WLAN und Richtfunktechnologie die technische Basis und war verantwortlich für den technischen Betrieb. Das Unternehmen sieht im Betrieb von Städte-WLAN-Angeboten für die Städte ein Marketinginstrument und einen Wohlfühlfaktor für Besucher, Bürger und Gäste. SKYTRON forciert und investiert in den Ausbau dieses Geschäftsbereiches.

Dabei lag es auf der Hand, dass SKYTRON nach Ablauf der dreijährigen Pilotphase ab 01.09.2016 die geschäftspolitische Verantwortung und die Vermarktung von PF-WLAN übernimmt.

Vorteile:

Für die 60 bisherigen Standortanbieter ändert sich nichts. Das bisherige Netz wird noch großflächiger ausgebaut. Die Nutzer von PF-WLAN profitieren davon, dass sie mit der bisherigen Anmeldung in den von SKYTRON betriebenen kostenlosen Städte-WLANs in Calw (CW.WLAN), Ettlingen (ettlingen.de), Nürtingen (BW.WLAN) und an vielen weiteren Standorten unter dem Namen BW.WLAN surfen können. Die dort registrierten Nutzer sind in PF-WLAN dann ebenfalls angemeldet.

SKYTRON strebt ein noch engeres flächendeckendes Netzwerk an, dass sich in den Enzkreis und den angrenzenden Kreisen Karlsruhe und Calw ausdehnen wird.

PF-WLAN in Zahlen:

• 60 Anbieterstandorte

• Großflächiges Netz im Stadtkern Pforzheim und Wilferdinger Höhe

• Über 54 000 registrierte Nutzer

Der Verein PF-WLAN Pforzheim e.V. wird zukünftig Projekte fördern, die sich mit dem Ausbau der digitalen Infrastruktur beschäftigen und WLAN-Installationen in Schul- und Fortbildungseinrichtungen und sozialen Zentren unterstützen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2456 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SKYTRON Communications GmbH & Co KG lesen:

SKYTRON Communications GmbH & Co KG | 01.12.2016

Einzigartige Internet-Möglichkeiten für Unternehmen - Individuelle Bandbreiten mit den Business-Tarifen von SKYTRON

Karlsbad, 01.12.2016 - Einzigartige Möglichkeiten für Businesskunden.Bei SKYTRON haben Unternehmen seit kurzer Zeit die einzigartige Möglichkeit ihre benötigten Bandbreiten individuell auszuwählen. Der Preis wird Mbit-Genau berechnet. Zusätzlic...