info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
teltarif.de Onlineverlag GmbH |

Roaming bei Telefónica ist nun EU-konform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auch für Prepaid-Kunden sind die EU-Roaming-Preise auf ein verordnungskonformes Niveau gesunken


Vier Monate nachdem die neue EU-Verordnung zum Roaming in der Union in Kraft getreten ist, gelten nun auch bei Telefónica konzernweit regulierungskonforme Roaming-Konditionen. Eine Pressesprecherin bestätigte gegenüber teltarif.de, dass seit dem 22....

Berlin/Göttingen, 01.09.2016 - Vier Monate nachdem die neue EU-Verordnung zum Roaming in der Union in Kraft getreten ist, gelten nun auch bei Telefónica konzernweit regulierungskonforme Roaming-Konditionen.

Eine Pressesprecherin bestätigte gegenüber teltarif.de, dass seit dem 22. August EU-konforme Roaming-Konditionen für Prepaid-Kunden aller Konzern-Marken wie o2, Blau und Aldi Talk gelten. Daniel Molenda vom Onlinemagazin teltarif.de führt aus: "Alle Prepaid-Kunden von Telefónica können ihre gebuchten Inlands-Optionen auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen, Liechtenstein und in der Schweiz verwenden.

Prepaid-Nutzer, die eine Option hinzugebucht haben, zahlen nun auch den Aufpreis, der laut EU-Verordnung noch bis einschließlich 14. Juli 2017 zugelassen ist." Die Brutto-Aufpreise für Prepaid-Tarife im Rahmen der Inklusiv-Einheiten bzw. Flatrates betragen bei o2 5 Cent pro ausgehender Gesprächsminute, 2 Cent pro SMS und 5 Cent pro versurftem Megabyte. Nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten gelten die gleichen Preise, die auch Prepaid-Nutzer ohne dazugebuchte Option zahlen.

Prepaid-Kunden, welche keine Inlands-Option gebucht haben, zahlen seit dem 1. Juli 14 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 7 Cent pro SMS und 23 Cent pro Megabyte. Für ankommende Gespräche im EU-Ausland zahlen die Verbraucher 1 Cent pro Minute - dies gilt auch für Prepaid-Nutzer, welche eine Option hinzugebucht haben. Diese Entgelte sind je nach Mobilfunk-Marke teilweise sogar noch niedriger, denn Discounter wie Aldi Talk oder simyo berechnen die Inlandspreise auch im EU-Ausland.

Bis zum 30. August waren noch nicht alle Daten auf der o2-Homepage aktualisiert. Molenda weiß aber: "Telefónica bestätigte, dass die korrigierten Entgelte bereits ab dem 22. August im System hinterlegt waren. Abgerechnet würden seitdem die günstigeren Konditionen."

Wie auch schon bei den Postpaid-Kunden sollen auch die Prepaid-Nutzer von Telefónica rückwirkend eine Erstattung für zu viel gezahlte Entgelte erhalten. Nutzer, die seit dem 30. April im Ausland Roamingdienste in Anspruch genommen haben, können sich an die Hotline der entsprechenden Marke wenden. "Telefónica sagte zu, dass allen betroffenen Kunden geholfen wird und dass dies auch Erstattungen umfasst", so Molenda.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: http://www.teltarif.de/s/s65272.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von teltarif.de Onlineverlag GmbH lesen:

teltarif.de Onlineverlag GmbH | 05.12.2016

Mobilfunk: Rufnummer mitnehmen? So geht's!

Berlin/Göttingen, 05.12.2016 - Wer im Laufe der Zeit sein Verhalten bei der Smartphone-Nutzung ändert - beispielsweise mehr telefoniert oder im Internet surft - sollte den Tarif anpassen und gegebenenfalls den Anbieter wechseln. Die alte Mobilfunkn...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 28.11.2016

Tipps für den Tablet-Kauf

Berlin/Göttingen, 28.11.2016 - Es gibt eine Vielzahl an Tablets in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Hier ein passendes Gerät zu finden, ist schwierig. Damit das Tablet den eigenen Ansprüchen genügt, gibt es vor dem Kauf einiges zu be...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 24.11.2016

Das sollten Sie beim Router-Kauf beachten

Berlin/Göttingen, 24.11.2016 - Wer auf der Suche nach einem neuen DSL- oder Kabel-Internet-Tarif ist, bekommt häufig auch einen Router angeboten. Allerdings ist nicht immer das passende Gerät dabei. Außerdem gilt seit dem 1. August 2016 die Route...