info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eurodata AG |

NWB Forum: eurodata präsentiert preisgekrönte Cloudlösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spezial-Software zur Lohnabrechnung, Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung


Auf dem 5. NWB-Steuerberaterforum präsentiert eurodata seine Lösungen edlohn, edtime und edpep und veranschaulicht, wie diese den Steuerberatern beim digitalen Wandel ihrer Kanzlei helfen können. „Die Idee von der digitalen Kanzlei gibt es schon länger“,...

Saarbrücken, 01.09.2016 - Auf dem 5. NWB-Steuerberaterforum präsentiert eurodata seine Lösungen edlohn, edtime und edpep und veranschaulicht, wie diese den Steuerberatern beim digitalen Wandel ihrer Kanzlei helfen können.

„Die Idee von der digitalen Kanzlei gibt es schon länger“, sagt Christof Kurz, Geschäftsbereichsleiter Lösungen für Steuerberater bei der eurodata AG. „Mittlerweile sind auch immer mehr Softwarelösungen, die den Steuerberatern bei der Umsetzung dieser Idee konkrete Hilfestellung leisten, auf dem Markt.“ Zusammen mit seinem Team veranschaulicht er am 15./16. September 2016 auf dem NWB-Forum in Düsseldorf, welche Möglichkeiten die eurodata-Lösungen den Steuerberatern bieten.

edlohn – edtime - edpep

Die webbasierte Lohnabrechnungslösung edlohn ist mit über 340.000 Abrechnungen pro Monat deutschlandweit führend. Sie erleichtert Steuerberatern wie Unternehmen die wiederkehrenden Gehalts- und Lohnabrechnungen und reduziert zudem den zeitlichen Aufwand nachhaltig. Auch die Zeiterfassung ist für viele Kanzleien ein wichtiges Thema, das ihnen seitens ihrer Mandantschaft angetragen wird. Mit edtime können sie ihren Mandanten eine digitale Plattform zur Verfügung stellen, mit der sich Arbeitszeiten, Pausen und Überstunden kinderleicht erfassen und steuern lassen.

Abgerundet wird das eurodata-Portfolio für Steuerberater durch die neue, mit dem Innovationspreis IT 2016 ausgezeichnete Personaleinsatzplanungssoftware edpep. Sie gibt den Kanzleien ein Instrument an die Hand, mit dem ihre Mandanten in der Lage sind, ihre Mitarbeiter und deren Arbeitszeit zu planen und analysieren.

Digitale Kanzlei

Christof Kurz: „Auf dem NWB-Forum in Düsseldorf zeigen wir, wie diese Lösungen einzeln und im Verbund funktionieren und warum sie ein wichtiger Bestandteil des Change Prozesses auf dem Weg zur digitalen Kanzlei sind. Wir stellen unsere Referenzen und zahlreiche Einsatzszenarien vor, so dass sich die Steuerberater selbst ein Bild davon machen können, wie leicht sich Dokumentationspflichten, Arbeitsrichtlinien und Compliance-Anforderungen auf diese Art und Weise einhalten lassen.“

Weiterführende Informationen im Internet:

www.nwb-steuerberater-forum.de

www.eurodata.de/steuerberater


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2484 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eurodata AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eurodata AG lesen:

eurodata AG | 24.11.2016

eurodata erhöht durch die Übernahme von gusti software Marktpräsenz in den Niederlanden

Saarbrücken, 24.11.2016 - eurodata, Anbieter von Softwarelösungen und Smart Services, hat jetzt die Mehrheit von gusti software, einem Serviceanbieter für Electronic Data Interchange (EDI), übernommen. Damit erhöht eurodata seine Marktpräsenz i...
eurodata AG | 14.09.2016

eurodata und SEVENIT werden Partner

Saarbrücken, 14.09.2016 - Der etablierte Softwarehersteller eurodata und das StartUp-Unternehmen SEVENIT haben in diesen Tagen einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmen ein kr...
eurodata AG | 24.08.2016

eurodata unterstützt den Solilauf 2016 in St. Ingbert

Saarbrücken, 24.08.2016 - Zum wiederholten Mal engagiert sich das Saarbrücker IT-Unternehmen eurodata beim traditionellen Solilauf in St. Ingbert. Eine große Anzahl an Mitarbeitern hat bereits ihre Teilnahme zugesagt und eurodata wird 1 Euro je ge...