info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TRACO GmbH |

Lärmschutz nach dem Lego-Prinzip

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein innovatives hochabsorbierendes Steinkorbsystem


Ein innovatives Steinkorb-System ermöglicht es, hochabsorbierende und attraktive Lärmschutzwände blitzschnell zu errichten. Bei einer Montagezeit von nur drei Minuten pro Steinkorb ist die Wirschaftlichkeit dieses Systems unübertroffen.

Ab ins Körbchen, heißt es für Kalksteine und Sandsteine im thüringischen Bad Langensalza. Das dort ansässige Natursteinwerk Traco produziert Steinkörbe mit integriertem Absorbersystem. Die Schallabsorption nach ISO 354 beträgt 10 dB (= hochabsorbierend) und nach ISO 140-3 sogar 28 dB (= hochabsorbierend). Der außerordentlich schnelle Aufbau dieser dekorativen Lärmschutzwände erfolgt ganz einfach, direkt mit Hilfe eines Anlieferfahrzeuges (Baustoff-Kran-LKW) durch schnelles und mörtelfreies Aufeinandersetzen der Steinkörbe.
Da jeder Korb serienmäßig mit Hebebügel ausgestattet ist, kann er auch mit jedem anderen Hebegerät versetzt werden. Bei tragfähigem Untergrund sind die freistehenden Lärmschutzwände in sich stabil, Stützmauern aus Beton werden nicht benötigt. Durch die Verwendung von sechs Millimeter starkem Stahldraht sind die Fertiggabionen bereits in leerem Zustand außerordentlich stabil. Die hochabsorbierenden 75 cm breiten Steinkörbe von Traco sind deshalb bis zu vier Meter hoch stapelbar und lassen sich für alle Lärmbereiche nutzen. Und diese Lärmschutzwände lassen sich sogar wieder abbauen, transportieren und an anderer Stelle wieder aufbauen. Auch das dürfte ziemlich einzigartig sein. Das dekorative Grundmaterial für die Füllung sind faustgroße Kalk- oder Sandsteinstücke, die mit einer Presskraft von 20 t gerüttelt und verdichtet werden. Durch die Befüllung mit außergewöhnlichen Kalk- und Sandsteinen ist eine Vielzahl von ansprechenden Gestaltungsvarianten möglich. Weitere Informationen über die innovative und attraktive Lärmschutzwand bekommt man unter: www.traco.de

TRACO GmbH
Poststraße 17
99947 Bad Langensalza
Telefon 03603/852-121
info@traco.de


Web: http://www.traco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Rösch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 1738 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TRACO GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TRACO GmbH lesen:

TRACO GmbH | 07.01.2014

Natürlich, sinnlich, Naturstein

Gerade die dezenten und homogenen Farben und Strukturen von Travertin, Muschelkalk und Sandstein sind gefragter denn je. Auch bei den Oberflächengestaltungen zeigen gerade diese Natursteinklassiker von Traco faszinierende Schönheit: von gespitzt bi...
TRACO GmbH | 22.05.2013

Gartentraum mit Naturstein

Das kleine Paradies vor der Haustür beginnt mit der Terrasse, denn diese ist das in den Garten hinein verlängerte Wohnzimmer. Naturstein macht daraus einen idyllischen Ort, verleiht natürlichen Charme und Wohlfühlcharakter. Terrassen werden in de...
TRACO GmbH | 04.07.2007

Die Renaissance von Sand- und Kalkstein

Natursteinklassiker faszinieren durch natürliche Ästhetik. Die klassischen Sand- und Kalksteine sind kein uniformes Industrieprodukt sondern haben individuellen Charakter, der durch die jeweilige Entstehungsgeschichte geprägt ist. Durch Ablager...