info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Praxis für aktive Gesundheit |

Neu ab September 2016: Zusätzlicher Gruppenkurs in Osnabrücker "Praxis für aktive Gesundheit"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erkennen-Beraten-Bewegen: Nach diesem Motto mobilisiert Feldenkrais-Therapeut Winfried Haymann das Wohlbefinden seiner Klienten.

Osnabrück. Mit einer neuen Feldenkrais-Gruppe erweitert der Therapeut Winfried Haymann das Kursangebot in seiner "Praxis für aktive Gesundheit". Neben der bereits bestehenden Mittwochs-Gruppe können Interessenten nun auch dienstags jeweils von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr lernen, mit Bewegung mehr Wohlbefinden zu erreichen und Schmerzen zu begegnen.



Nach dem Motto: "Erkennen-Beraten-Bewegen" arbeitet Winfried Haymann seit mehr als 25 Jahren hauptberuflich als Feldenkrais-Therapeut. Die Methode ist benannt nach Moshé Feldenkrais, einem israelischen Physiker und Bewegungswissenschaftler, der das Judo in den Dreißigerjahren in Europa verbreitete. Aus der bewussten Körperschulung sowie den Grundlagen der medizinischen Hirnforschung entwickelte er einen neuen, mobilisierenden Ansatz. Die bereits seit den Achtzigerjahren fest etablierte körperliche Therapieform aktiviert und schult das angeborene "organische Lernen".



Winfried Haymann erklärt: "Von Anbeginn unseres Daseins treiben wir uns selbst an. Das organische Lernen ermöglicht, dass wir Fähigkeiten entwickeln können, wie das Stehen, Gehen, Sprechen, Unterscheiden und Verstehen sowie unsere Hände zu gebrauchen etc. Dieser Prozess dient als Grundlage für die Feldenkrais-Arbeit und ist die einzige Methode, die sich systematisch mit dieser Art des Lernens befasst." Auf diese Weise trägt sie dazu bei, die natürlichen Bewegungsabläufe des Menschen gezielt umzulernen und auf Dauer neu zu organisieren.



Über die Grenzen traditioneller Medizin hinaus



Die Kurse richten sich an Menschen mit Bewegungseinschränkungen, die durch verbesserte Koordination ihre Beweglichkeit erhalten wollen. Gerade Schmerzpatienten stoßen oftmals an die Grenzen der traditionellen Medizin. Sie sind ebenso typische Teilnehmer wie Sportler und Musiker, die ihre Feinmotorik optimieren möchten.



Die im Sommer 2016 fertiggestellten neuen Räumlichkeiten der "Praxis für aktive Gesundheit" in der Liebigstraße 29 bilden außerdem den Rahmen für Seminare, Workshops und Praxisforen. "Die Praxis besitzt aufgrund der puristischen Innenarchitektur eine besondere Atmosphäre und lädt zum sofortigen Entspannen und Wohlfühlen ein. Hohe Decken, helle und freundliche Räume, harmonische Lichtverhältnisse sowie die stilvolle Einrichtung sorgen für ein abgerundetes, stimmiges Ambiente, sodass sich die Klienten ganz auf sich selbst konzentrieren können", führt Winfried Haymann aus.



"Auf den Körper bewusster achten"



In speziellen Fortbildungen für Therapeuten aus unterschiedlichen Fachrichtungen teilt der Experte seine langjährigen Erfahrungen. Ebenso organisiert er Informations- und Projektseminare, die für Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie Führungskräfte geeignet sind.



"Der Mensch muss sich als ein Ganzes bewegen", lautete eine Maxime von Moshé Feldenkrais, die auch Winfried Haymann teilt: Die praktischen Übungen und persönlichen Gespräche unterstützen den Klienten dabei, auf den eigenen Körper bewusst zu achten und die neuen Kenntnisse in den Alltag einzubinden - für eine gesundheitsfördernde Lebensweise.

Anmeldungen zu den Kursen können über die Website www.humanbasic.de sowie unter der Tel.: 0541 / 9989 6666 erfolgen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Winfried Haymann (Tel.: 0541 / 9989 6666), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 3820 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Praxis für aktive Gesundheit


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema