info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. Group zählt zum vierten Mal in Folge zu 'Europe's 500'

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unternehmen verbessert sich gegenüber dem Vorjahr um nahezu 150 Plätze


Brüssel, 24. November 2006. Der belgische OCR-Spezialist I.R.I.S. Group sicherte sich zum vierten Mal in Folge einen Platz unter den 500 besten europäischen mittelständischen Unternehmen. Dies geht aus der aktuell von der europäischen Unternehmerorganisation "Entrepreneurs for Growth" veröffentlichten Rangliste "Europe's Top 500" hervor, die von KPMG und Microsoft unterstützt wird. Darüber hinaus verbesserte der Hersteller seine Position und schaffte den Sprung von Platz 431 auf Rang 284. Ausschlaggebend hierfür ist vor allem die seit dem Jahr 2002 um 40 Prozent gesteigerte Beschäftigungsrate sowie das mit 58,4 Prozent bezifferte Umsatzwachstum.

Die begehrte Auszeichnung wird am 25. November in der Wiener Hofburg von Günter Verheugen, dem Vize-Präsidenten der Europäischen Kommission, Unternehmen und Industrie, an Repräsentanten der 500 gelisteten Unternehmen vergeben.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick

Insgesamt nahm die Zahl der Neueinstellungen bei den 500 im Ranking gelisteten Unternehmen aus den 25 EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Norwegen und der Schweiz in dem untersuchten Zeitraum von drei Jahren um durchschnittlich 57,3 Prozent (jährlich 16 Prozent) zu. Damit haben diese Firmen von 2002 bis 2005 trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen knapp 150.000 Arbeitsplätze geschaffen. Dies entspricht durchschnittlich 99 neu besetzten Stellen pro Jahr und Unternehmen. Die Wachstumsrate lag bei den 500 in der Rangliste aufgeführten Gesellschaften über drei Jahre hinweg zusammengenommen bei 66,6 Prozent (18 Prozent im Jahr). Dies entspricht einer jährlichen durchschnittlichen Umsatzsteigerung von 25 Millionen Euro (Durchschnittswert) pro Unternehmen.

Nachdem Unternehmen aus der tschechischen Republik bereits 2005 in die Rangliste aufgenommen wurden, finden sich in diesem Jahr mit Firmen aus Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen und Slowenien zahlreiche weitere Preisträger aus den neuen EU-Mitgliedsstaaten im Ranking wieder. Den größten Anteil an Europes 500 Unternehmen stellen die Deutschen, die meisten Top-10-Unternehmen sind in Frankreich angesiedelt. Die gute Bewertung der Firmen aus diesen Ländern belegt, dass es auch in einem angespannten wirtschaftlichen Umfeld möglich ist, neue Arbeitsplätze zu schaffen. Bezogen auf einzelne Branchen schneidet vor allem der IT-Sektor mit insgesamt 150 Unternehmen, dies entspricht einem Anteil von 30 Prozent, gut ab. Aber auch die produzierende Industrie ist beständig vertreten, 26 Prozent der gelisteten Firmen zählen zu diesem Zweig.

Weitere Informationen sowie eine vollständige Übersicht der diesjährigen Preisträger sind unter www.europes500.com/results abrufbar.

2.800 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Pressekontakt
billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417 od. 415
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com od. annette@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedene@irislink.com
www.irislink.com


Hintergrundinformation Europe's 500: Seit nunmehr zehn Jahren werden jährlich die besten 500 europäischen mittelständischen Unternehmen aus den 25 EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Norwegen und der Schweiz ermittelt und deren Namen in der Rangliste "Europe's 500" veröffentlicht. Gestartet wurde die Initiative 1996 von Growth Plus, einer Vereinigung für dynamische Unternehmer. Heute gilt das Ranking als einzige unabhängige pan-europäische Untersuchung, die verlässliche Angaben zu den Beschäftigungs- und Umsatzzahlen von mittelständischen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen liefert. Firmen, die den Sprung in die Liste schaffen möchten, müssen sieben verschiedene Kriterien erfüllen. Bewertetet wird unter anderem unternehmerisches Engagement, Wachstum in den Bereichen Umsatz und Angestellte, organisches Wachstum, Profitabilität und Größe. Darüber hinaus müssen die 500 in die Rangreihenfolge aufgenommen Unternehmen mindestens drei Jahre Marktpräsenz nachweisen. Bislang durften sich 4.000 Firmen darüber freuen zu Europes 500 zu zählen. Weitere Informationen sind unter www.europes500.com abrufbar.

Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group bietet qualitativ hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Papierdokumenten sowie deren Speicherung, Archivierung und Verwaltung an. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf die "Document-to-Knowledge"-Produkte des Herstellers, der zu den führenden Anbietern in diesem Segment zählt. Neben Lösungen für den Einsatz unter Windows-betriebenen Rechnern offeriert die I.R.I.S. Group ebenso Versionen für Macintosh-Systeme. Die I.R.I.S. Group ist börsennotiert, die Aktien werden an der Euronext Brüssel unter dem Kürzel IRI gehandelt. 2005 erzielte das Unternehmen, das an seinen vier Standorten (Louvain-la-Neuve, Brüssel/Belgien, Orly/Frankreich, Luxemburg und Delray Beach/USA) derzeit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 73.968.432 Euro.

Aus dem Wettbewerb Entreprise of the Year 2002 ging I.R.I.S als "Entrepreneur of the Year" hervor. Sowohl 2002 als auch 2004 vergab die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche die Auszeichnung "Deloitte & Touche Technology Fast 500 Award" an das Unternehmen. Zudem ist I.R.I.S. im Jahr 2006 zum vierten Mal in Folge als eines der "Europes 500 fastest growing companies" gelistet.

Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 729 Wörter, 5864 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...