info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MissWord! |

PM Wie wichtig ist SEO?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Premium Content bei Google auf Seite 1 Jeder Website-Betreiber kennt das mulmige Gefühl, wenn das Ranking nicht fluppt. Von Null auf Seite 1 - versprechen viele. "Das geht auch anders!"

Unseriöse Heilsversprechen treiben die Kosten hoch. "Ist SEO wirklich das Heilsversprechen für ein Top-Ranking? Und wird Seite 1 nicht überbewertet?", fragt sich Content-Spezialistin Sigrid Jo Gruner, die mit dem Redaktionsbüro /a seit vielen Jahren erfolgreich Webseiten konzipiert und betextet. Ihre These lautet: "Sinnvolle und maßvolle Suchmaschinenoptimierung durch Keywörter ist völlig berechtigt. Schlagwörter laden Interessenten und neue Leads auf die Website ein. Aber ein wirksamer Text muss beiden schmecken: den Besuchern und den Suchmaschinen gleichermaßen. Und hier trennt sich die Spreu vom Weizen!!"





Algorithmen oder Qualitätstext - das ist hier die Frage



Eine Unternehmenswebsite bildet den Nukleus der Unternehmenskommunikation. Auf ihn bauen alle Kommunikationsmaßnahmen auf. Bei ihrer Konzeption und Gestaltung sollten externe Berater hinzugezogen werden, denn die Binnensicht verstellt naturgemäß den klaren, unparteiischen Blick. Eine vorherige präzise Positionierung ist unabdingbar für einen stimmigen Marktauftritt und vitale Fragen wie "Welches Ziel hat unsere Website? Wen wollen wir erreichen und wo? Welche Botschaft transportieren wir für welche Zielgruppen? Welches drängendste Problem unserer Zielgruppe sind wir zu lösen in der Lage? Und wie sieht das konkret in der Praxis aus? Wie ist die Befindlichkeit und Stimmungslage der Interessenten?" sollten beantwortet sein.



Wie wird ein Text zu wirksamem Webcontent?



Konzeption und Gestaltung von Webinhalten sind in der Hand eines professionellen Texters am besten aufgehoben. Bevor er das erste Wort schreibt, hat dieser intern und extern intensiv recherchiert, den Markt verglichen und die wichtigsten internen Sachverhalte und Emotionen erhoben. Eine stimmige Kommunikationsstrategie und die aus ihr resultierenden Kernaussagen sollten sich wie ein roter Faden durch die gesamte Website ziehen. "Zu viel Bedeutung wird oft den Keywörtern geschenkt", meint die erfahrene Webredakteurin und PR-Beraterin Sigrid Jo Gruner. "Ein dichter, inhaltsstarker Text mit Substanz und komprimiertem Informationsgehalt trägt ganz automatisch die wichtigsten Schlagwörter in sich. Viele Website-Betreiber vergessen, dass es nicht ausreicht, den Besucher auf die Site zu ziehen. Er muss auch Lust bekommen, sich dort länger aufzuhalten oder wieder zu kommen. Erst dann können die Inhalte der Website ihre Sogwirkung entfalten. Premium-Text hat alle Qualitäten, um Webinteressenten zu Kunden, Abonnenten, Fans zu machen."



"Hier werden Sie geholfen!"



Redundanz und Keyword-Penetranz lehnt der Textprofi ab und setzt auf spannend und narrativ erstellte Texte, die bildstark, anregend und verführend sind. Sie müssten vor allem eines leisten: Die dringendsten Fragen der Besucher so anschaulich und konkret beantworten, dass bei diesen das Gefühl aufkommt, genau am richtigen Platz zu sein. Besucher suchen in erster Linie nach praxisorientierten Problemlösungen, nach Bedürfnisbefriedigung, Vorteilen und Unterstützung, nicht nach Angeboten und Produkten.



Ein Text ist keine Gans



"Vor kurzem noch hielt man 300-400 Zeichen für einen SEO-Text für relevant, flugs hat sich dieses Maß auf 500-600 verschoben. Aber nicht jedes Thema hat das Potenzial für Länge. Einen Text wie eine Gans mit Schlagwörtern zu stopfen, ist kontraproduktiv. Solche Texte wirken konstruiert und bemüht. Der Leser wittert die werbliche Absicht und geht auf Distanz." Ein knapper, pointierter Text erfordere erfahrene Texter. Webcontent muss viel leisten - alle inhaltlichen Essentials enthalten und die Intention der potenziellen Kunden in Worte fassen und gleichzeitig durch Storytelling und narrative Elemente reinen Lesegenuss bescheren.



Wirksamer Profitext ist sein Geld wert



Lesevergnügen gelingt, wenn dem Text genügend Überarbeitungszeit geschenkt wird. Jeder redaktionelle Durchgang macht Mal Konzept und Aussage klarer und überzeugender. Ein knapper, pointierter Text ist zeitintensiv und muss zwangsläufig teurer sein. Die höheren Kosten sollten es dem Auftraggeber wert sein. Profis wissen, wie aus Wörtern wirksame Texte werden und einen Amateur, einen Studenten oder einen Ab-und-zu-Arbeiter zu beauftragen kann teuer kommen. "Besser gleich zum Textprofi!" rät Sigrid Jo Gruner. Auftraggeber von Online Text erhalten bei MissWord! vorab klare detaillierte und nach Zeitaufwand kalkulierte Angebote auf der Grundlage des Briefings und der zur Verfügung gestellten Informationen. "Sie profitieren von hoher Qualität bei ökonomischer Zeit- und Etatverwaltung."



Kontaktdaten



MissWord! Redaktionsbüro für strategische Kommunikation und Online-Medien

Sigrid Jo Gruner

Casinostraße 6a

D-53474 Bad Neuenahr

Fon: 02641.384287; Standort Köln: 0221.91273317; Mobile: 0172.3244591

Jogruner@online.de, www.missword.de










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sigrid Sigrid Jo Gruner (Tel.: 02641384287), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 679 Wörter, 5415 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MissWord!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MissWord! lesen:

MissWord! | 05.05.2016

Corporate Book: Top-Marketingtool für Dienstleister

Ein starker Expertenstatus und fachliche Reputation sind kraftvolle Energien im Zusammenspiel des Marktes. Sie machen generische Unternehmen und Freiberufler, deren Vorzüge sich sonst auf den ersten Blick nur mühsam von einander abheben, klar unter...
MissWord! | 23.07.2014

Strategische Unternehmensführung: Auf dem Markt ist immer vor dem Spiel!

"Auf die Führung von Unternehmen übertragen", meint PR-Profi Sigrid Jo Gruner, "heißt die tägliche Kunst mit Disziplin, Leidenschaft und Köpfchen Stück für Stück Terrain zu gewinnen und mit artistischen Einlagen, Einsatzfreude und Taktik stet...
MissWord! | 09.06.2014

Wie? Sie haben noch kein Blog? - Blogging für kleine und mittlere Unternehmen macht Sinn

Textprofi Sigrid Jo Gruner vom Redaktionsbüro missword.deweist darauf hin, dass die Gegenargumente, die Unternehmen aufführen wie "Keine Zeit", "Keine Themen", "Verkauf ist wichtiger", "Wer soll das lesen?" nicht sehr schlagkräftig sind. Denn sie ...