info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Community4you GmbH |

Linux goes Business – Community4you kennt Wege aus der Migrationsfalle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


1999 behauptete Bill Gates noch, Open Source Software sei nur etwas für den Studenten- und Bastlermarkt. Heute haben Tux und Co. den Sprung ins Big Business geschafft. Die Migration von einem propietären Umfeld zu Open Source sehen Unternehmen jedoch aufgrund der mangelhaften Kompatibilität der unterschiedlichen Formate eher kritisch. Die Community4you GmbH legt mit Ihrer Lösung zur Konvertierung von Mircrosoft Office Dokumenten in Open Office Formate einen wichtigen Grundstein für die reibungslose Migration in ein Open Source Umfeld.

Die von Community4you entwickelte Technologie für die Konvertierung von MS-Office Formaten nach OpenOffice ist bereits in ersten Kundenlösungen erfolgreich im Einsatz, unter anderem in einer Lösung für die serverbasierte Verwaltung von Dokumenten in allen gängigen Office Formaten. Die JAVA basierte plattformunabhängige Anwendung überführt Daten verschiedenster Formate in XML. Diese Daten können dann wieder in beliebige Formate gerendert werden, angefangen von XML über MS-Office bis hin zu OpenOffice Formaten. Clientseitig wird ein auf Java Webstart Technologie beruhender ThinClient aufgerufen, der ebenfalls plattformunabhängig ist und die Ansicht und Bearbeitung der auf einem zentralen Server gespeicherten Dokumente ermöglicht. Somit kann die Anwendung auf Windows und auf Linux/Unix basierten Plattformen, sowohl server- als auch clientseitig, zum Einsatz kommen.

Unternehmen oder Verwaltungen, die aus Angst vor einem unkalkulierbaren Aufwand bei der Konvertierung der MS-Office Unterlagen nach OpenOffice den Schritt in Richtung freie Software bisher gescheut haben, haben mit der neuen Technologie von Community4you nun die Möglichkeit, nicht nur alle bestehenden Unterlagen zentral zu verwalten, sondern auch in neue Formate zu konvertieren und somit auch auf einer clientseitigen Open Source Plattform verfügbar zu machen. Die Wiederverwendbarkeit aller bestehenden Unterlagen hilft, den Widerstand der Nutzer bei der Einführung einer neuen Plattform auf den Arbeitsplatzrechnern abzubauen.

Die Technologie steht nun auch Partnern von Community4you zur Verfügung und kann bei der Entwicklung neuer Lösungen auf open-EIS Basis eingesetzt werden. Damit wird das open-EIS Framework besonders für Technologiepartner, die zeit- und kostensparend neue Lösungen entwickeln möchten, noch interessanter und eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten. Auf dem Framework wurden unter anderem eine eLearning Lösung speziell für Schulen und Universitäten in Technologiepartnerschaft mit der TU Havanna und eine Lösung für die computerbasierte Durchführung von Staatsprüfungen als eigenständige Lösungen entwickelt. Zukünftig sollen weitere Geschäftsfelder in Zusammenarbeit mit starken Partnern und unter Einsatz der neuen Technologie gerade auch im open source Bereich erschlossen werden. Community4you unterstützt die Partner bei der Realisierung ihres fachlichen Konzeptes mit dem für Agile Softwareentwicklung und Rapid Prototyping optimierten Basisframework open-EIS und technischer Beratung.

"Im kommenden Jahr wollen wir die Zusammenarbeit mit Technologiepartnern weiter ausbauen und weitere Anwendungen gemeinsam entwickeln. In diesen Projekten profitieren wir von der umfangreichen Fach- und Branchenkenntnis des Partners und dieser profitiert von der technologischen Überlegenheit unseres open-EIS Frameworks. Gemeinschaftsprojekte mit Partnern, die sich mit unserer Unterstützung auch technologisch ein eigenes Spitzenprodukt schaffen, sind ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie unseres Unternehmens.", so Dirk Liesch, Geschäftsführer der Community4you GmbH, über den Stellenwert und die zukünftige Bedeutung von Technologiepartnerschaften in der Chemnitzer Softwareschmiede.

--
Info: Community4you GmbH
Das IT-Softwareunternehmen Community4you GmbH (www.community4you.de) kombiniert in seinem Produkt open-EIS (www.open-eis.com) ein Wissensmanagement-System mit integrierter eLearning Lösung auf einer modernen internetbasierten Portalplattform. Ziel der Software ist, jedem Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf alle für ihn relevanten Informationen zu ermöglichen. Auf der Basis von Erfahrungen aus Business-, Kommunikations- und Technologieprojekten konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer, performanter Lösungen für die Bereiche eBusiness, eLearning, eGovernment und eCommerce unter Linux/ Unix und Windows. Die Community4you GmbH wurde am 1. Januar 2001 von Dirk Liesch, Janko Nebel und Uwe Bauch gegründet. Sie ist aus der erfolgreichen Internet-Unternehmensberatung „Dirk Liesch Consult“ hervorgegangen und betreut heute Kunden wie OTTO Versand, Messe Frankfurt, Lufthansa und VW.

Pressekontakt für weitere Informationen/ Bildmaterial:
Community4you GmbH
Tina Stopp, Internationale Marktentwicklung
Händelstraße 9
09120 Chemnitz
Fon: +49(0)371 909411-0
Fax: +49(0)371 909411-111
eMail: tina.stopp@community4you.de


Web: http://www.community4you.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Stopp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4508 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Community4you GmbH lesen:

community4you GmbH | 19.08.2013

E-Mobility-Forschung: comm.fleet unterstützt intelligente Disposition von Elektrofahrzeugen

Chemnitz, 19.08.2013 - Im Forschungsprojekt "metropol-E" der Stadt Dortmund, welches vom Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) gefördert wird, werden kommunale Mobilitätskonzepte elektrifiziert und gleichzeitig mit intel...
community4you GmbH | 27.08.2012

Follow us: Softwarehersteller community4you präsentiert sich im Social Web

Der weltweit erfolgreiche Softwarehersteller von ERP-Produkten und Lösungen - die community4you GmbH - präsentiert sich ab sofort auch in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn und XING. Diese allgegenwärtigen Social-Media-In...
community4you GmbH | 13.08.2012

Fahrzeuge und mobile Objekte stets im Blick - mit der Tracking Software comm.gps

comm.gps ist ein umfassendes Softwareprodukt zur GPS- und Funkortung von Fahrzeugen und Objekten. Mit comm.gps kann eine integrierte Software- und Hardware-Lösung zur Verfügung gestellt oder bei Bedarf bereits in Unternehmen vorhandene Tracking Ger...