info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ubitexx |

Firmen-Smartphones sofort startklar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Handhelds automatisch gemäß Company Policy konfigurieren / Sichere VPN-Verbindung auch nach Soft-Reset


Der Münchner Mobile-Business-Spezialist ubitexx stellt das komfortable Konfigurationstool für Smartphones und PDAs „ubiControl SET & GO“ vor. Mit dem Tool können Unternehmen, Mobilfunkhersteller und Service Provider jetzt ihre komplette Handheldflotte automatisch konfigurieren. Es ermöglicht Administratoren, das Firmen-Setup in Form von Netzwerkparametern, Mailsettings und Einstellungen für VPN-Client, Exchange Push-Mail, Proxy, Internet Explorer oder für andere Programme via ActiveSync unternehmensweit auf Handhelds zu spielen. Die Benutzer können ihre Geräte sofort einsetzen, ohne weitere Einstellungen übernehmen zu müssen. Ein weiterer Vorteil: Auch nach einem Soft-Reset kann der Benutzer sofort wieder per VPN-Verbindung auf das Unternehmensnetz zugreifen. Die Lizenz für 20 Geräte ist ab sofort für 49,95 Euro pro unit bei ubitexx erhältlich. Weitere Preisstaffeln sind online unter www.ubitexx.com/ubicontrolSETGO-preise.pdf abrufbar.

Die zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Konfiguration von Smartphones und PDAs gehört mit dem ubitexx-Tool der Vergangenheit an. „ubiControl SET & GO garantiert die schnelle Inbetriebnahme von IT-konformen Handhelds. Durch den geringeren Aufwand können gerade große Unternehmen mit mehreren hundert Smartphones und oder PDAs ihre IT-Support-Kosten deutlich senken“, weiß Markus C. Müller, Geschäftsführer von ubitexx.

Das Konfigurationstool ubiControl SET & GO unterstützt die Betriebssysteme Pocket PC 2003 und Windows Mobile 5 sowie die mobilen VPN-Clients NCP VPN Entry, NCP VPN Enterprise und den Microsoft Built-In VPN. Nach Programmstart prüft das Tool regelmäßig, ob die sichere VPN-Verbindung steht und baut sie gegebenenfalls automatisch neu auf. Bei Bedarf kann der Benutzer die VPN-Verbindung deaktivieren, indem er auf „Flugmodus“ schaltet. Das ist insbesondere für Vielflieger interessant. Des Weiteren kann er die voreingestellte Push-Mail deaktivieren. Das Tool ruft dann elektronische Nachrichten nicht alle fünf oder zehn Minuten ab, sondern holt sie komprimiert mit nur einer Serververbindung. So sparen mobile Worker bei Auslandseinsätzen Kosten.

Derzeit läuft ubiControl SET & GO auf den mobilen Endgeräten der T-Mobile MDA-Serie, der Vodafone VPA-Serie und der O2-XDA-Serie sowie auf entsprechenden HTC-Geräten. Die Liste der unterstützten mobilen Geräte wird vom Hersteller stetig erweitert.

* * *


Web: http://www.ubitexx.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Baader, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1465 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ubitexx lesen:

ubitexx | 12.02.2009

Mobile-Business-Studie 2008: Deutsche, Österreichische und Schweizer Unternehmen mobilisieren ihre Mitarbeiter

München, 12. Februar 2009: Das Softwarehaus ubitexx hat 2008 zum fünften Mal in Folge seine umfassende Smartphone Mobile Business Studie zum Einsatz und zur Nutzung von Smartphones und Businesshandys in Unternehmen durchgeführt. Befragt wurden 468...
ubitexx | 17.01.2007

Fehlende zentrale Administration von Mobile Devices erhöht IT-Kosten

Ungeachtet dieser Zahlen schätzen IT-Verantwortliche die Wichtigkeit einer einheitlichen Security Policy nicht höher ein als in den letzten drei Jahren. Hatten 2004 39 Prozent und 2005 nur 27 Prozent der Studienteilnehmer die Bedeutung einer einhei...
ubitexx | 09.10.2006

Jedes dritte Unternehmen will seine Handhelds besser sichern

Mobile Endgeräte wie PDAs und Smartphones sind aufgrund ihres handlichen Formats und ihrer technischen Möglichkeiten die konsequente Erweiterung der IT-Infrastruktur in Unternehmen. Um das Unternehmensnetz vor Malware, Virenbefall, Spyware und Date...