info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TJAT Systems Ltd. |

Tjat bringt mit weltweit einzigem System bekannte Messenger aufs Mobiltelefon

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ICQ auf dem Handy – bis zu 95 Prozent günstiger als SMS


Tel Aviv/Israel, 28. November 2006 – Die ICQ-Gemeinde wächst täglich. Und die Nutzung dieses Instant Messaging Services gewinnt jetzt zusätzlich an Attraktivität: Denn der israelische Softwareanbieter Tjat hat diesen Instant Messaging Service nun für das Mobiltelefon verfügbar gemacht. Ab sofort können Benutzer eines ICQ-Accounts auch über ihr Mobiltelefon zu jeder Zeit mit ihren „Buddys“ kommunizieren – ganz gleich, ob diese am PC sitzen oder ihr Handy zur Hand haben. Der Clou: die Nutzung des Tjat-Services ist kostenfrei, es fallen dabei lediglich die Gebühren für die WAP-Verbindung an, die heute Standard vieler Handy-Verträge ist. Es muss auch keine zusätzliche Software auf der Client-Seite installiert werden.

Und so einfach funktioniert es: 1. WAP-Verbindung mit dem Handy herstellen. 2. wap.tjat.com eingeben. 3. Benutzername und Passwort eingeben – fertig! Nach nur drei Schritten hat man in Sekundenschnelle seine komplette Buddy-Liste auf dem Handy und kann sofort mit dem Nachrichtenchat beginnen. Nach der erstmaligen Registrierung kann durch die „Remember-Me“-Funktion die Login-Prozedur auf einen einzigen Schritt reduziert werden.

Schaltet der User sein Mobiltelefon aus, geht die Anmeldung nicht verloren, da diese auf dem Tjat Mobile Instant Messaging (MIM) Server gespeichert wird. Einfach das Handy wieder einschalten und wap.tjat.com aufrufen – schon kann weiter gechattet werden. Es kommt dabei auch nicht zu einem Verlust von Nachrichten, da der Benutzer, wenn er sein Handy ab- und stattdessen den PC anschaltet, nahtlos seine Kommunikation an der Stelle fortführen kann.

Der Tjat Mobile Instant Messaging Service kann mit jedem beliebigen Browser-fähigen Endgerät genutzt werden (Mobiltelefon, PDA etc.). TJAT MIM ist damit weltweit das einzige System, das es allen Usern ermöglicht, eine Verbindung zu deren IM Accounts aufzubauen, um Text-Nachrichten von Handy zu Handy bzw. von Mobiltelefon zu PC zu versenden. TJAT Mobile Instant Messaging (MIM) auf wap.tjat.com ermöglicht eine direkte und einfache Verbindung zu jedem Instant Messaging-System überall auf der Welt mit jeglichen mobilen Geräten auf der Basis von WAP/GPRS/I-MODE mobilen Services.

TJAT MIM – Mehrwert für User und Provider
User profitieren dabei von Einsparungen bis zu 95 % der Kosten für Text-Messaging im Vergleich zu SMS. Jeder Anwender kann sich auf Basis seines persönlichen Instant Messaging-Accounts einloggen – dabei ist keine zusätzliche Software für das Telefon erforderlich.

Die TJAT MIM-Plattform öffnet außerdem Providern die Tür zu einem komplett neuen Markt. Adressiert werden können damit Kunden, die nicht länger eine Client-Applikation erwerben möchten und über mit mobile Endgeräte verfügen, die solche Applikationen nicht beinhalten. Zielgruppe sind vor allem die Besitzer von 2G und 2.5G mobilen Endgeräten, die immer noch bei über 95 % der gesamten Bevölkerung im Einsatz sind. Die TJAT MIM Plattform ermöglicht Wireless Operatoren die Übertragung von Instant Messaging Services auf jedes mobile Gerät und mit jedem Kommunikationsprotokoll und/oder Technologien wie WAP/I-MODE über GPRS/CDMA/3G etc.

TJAT MIM Plattform fördert die Akzeptanz und Nutzung von Daten-Services, indem sie eine besondere Form der „zeit- und ortsunabhängigen“ Kommunikation ermöglicht, die gleichzeitig höchste Sicherheit bietet und nahtlos eine Brücke zwischen den beiden Welten PC und mobiles Endgerät herstellt.

Bildmaterial erhalten Sie unter: http://www.tjat.com/gr/pic1.html

Kurzportrait Tjat Systems:
TJAT Systems wurde 2006 mit der Zielsetzung gegründet, eine Verbindung von Telefon zu PC aufzubauen, ohne dafür eine Software herunterladen zu müssen. Heute bietet das Unternehmen Softwarelösungen der nächsten Generation, die eine „nahtlose Kommunikation“ ermöglichen. Die TJAT-Lösungen sichern eine Erreichbarkeit über die gewöhnlich auf PCs eingesetzte Software (Outlook, Word etc.) und die üblichen Internet-Applikationen hinaus – und dies übergreifend über jede Kommunikationsplattform. Das System findet hohe Akzeptanz bei Usern und Anbietern und verzeichnet tägliches Wachstum mit heute insgesamt über 425.000 zufriedenen Usern von TJAT MIM (Mobile Instant Messaging). Weitere Informationen unter: www.tjat.com

Weitere Informationen:
Tjat Systems
157 Yigal Alon St.
Tel Aviv 67443 Israel

Ansprechpartner:
Gideon Dori
Tel.: +972-3-6911007
Fax: +972-3-6957379
eMail: info@tjat.com
www.tjat.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de
www.sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 4001 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TJAT Systems Ltd. lesen:

TJAT Systems Ltd. | 15.03.2007

TJAT Mobile Instant Messaging-Plattform bietet alle existierenden Mobile Instant Messaging-Lösungen in verschiedenen Sprachen an

Instant Messaging von TJAT schafft die nahtlose Verbindung zwischen der PC- und Mobilwelt. Die Vorteile, die diese Technologie dem Konsumenten bietet, sind gravierend, da die Kosten gegenüber SMS um 90 Prozent niedriger sind. Lediglich die Gebühren...
TJAT Systems Ltd. | 20.12.2006

Kostenlose Chat-Lösung als Alternative für teure Kurznachrichten

Versenden und Empfangen von Kurznachrichten sind für Jugendliche gemäß der JIM (Jugend, Information (Multi-) Media) Studie 2005 die wichtigsten Funktionen von Handys. Schnell wird da der Überblick verloren und das Erwachen kommt mit der Rechnung....
TJAT Systems Ltd. | 13.12.2006

Mit neuer Lösung von TJAT zu jeder Zeit und an jedem Ort über das Handy kommunizieren

Technologien wie Internet und Handy sind nicht mehr wegzudenken. Ende des Jahres gibt es laut des aktuellen Marktberichtes „Telekommunikation 2006“ in Deutschland mehr Handys als Einwohner. Der Wunsch nach Kommunikation überall und zu jeder Zeit n...