info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

LGI setzt auf inconsoWMS S für Multi-Customer-Warehousing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Softwarespezialist inconso stattet Mehrkunden-Standorte mit Warehouse Management System aus


Die LGI Logistics Group International GmbH mit Sitz in Herrenberg hat die inconso AG als Lieferanten für das Warehouse Management System inconsoWMS S ausgewählt. Der Logistikspezialist stattet sukzessive seine Mehrkunden-Standorte mit der Warehouse Management...

Bad Nauheim, 07.09.2016 - Die LGI Logistics Group International GmbH mit Sitz in Herrenberg hat die inconso AG als Lieferanten für das Warehouse Management System inconsoWMS S ausgewählt. Der Logistikspezialist stattet sukzessive seine Mehrkunden-Standorte mit der Warehouse Management Lösung aus.

Die langjährige Zusammenarbeit im Bereich Produktionslogistik für Kunden der Automotivebranche setzen LGI und inconso damit nun speziell im Bereich Produktions- und Distributionslogistik für Kunden der Branchen Electronics, Industrial und Health Care & Life Science fort.

An insgesamt drei Standorten hat die inconso AG das inconsoWMS S bisher implementiert. Ein Pilotprojekt wurde am Standort Hamburg abgeschlossen, wo LGI Waren aus Übersee in Containern annimmt, für diverse Empfänger einlagert und auf Packstücknummernbasis versendet. Direkt im Anschluss erfolgte ein Folgeprojekt am Standort Reutlingen, wo leere Behälter für die Produktion sortiert, eingelagert, gewaschen, und nach dem Prinzip Build-to-Order (BTO) und Build-to-Stock (BTS) für die anschließende Produktion mittels inconsoWMS S bereitgehalten werden.

Eine weitere Systemimplementierung fand nun für einen Klienten aus dem Bereich Produktionslogistik statt. Das mehrsprachig angelegte Warehouse Management System ist an einem tschechischen Standort in der entsprechenden Landessprache produktiv gegangen und sichert seither die Lagerung von Eisenwarenkomponenten. Parallel dazu kommt dort das Versandsystem inconsoSDS zum Einsatz, d­as in Anbindung zur WMS-Lösung die komplette Versandabwicklung der Waren realisiert. Die Kommunikation zwischen dem inconsoWMS S und dem SAP System des Mandanten findet in sehr enger Prozessabhängigkeit statt.

LGI überzeugte sich im Zuge dieser Projekte insbesondere von einer schnellen operativen Systemeinführung gemeinsam mit den inconso-Beratern. Michael Metken, IT-Management bei LGI Logistics Group International, betonte: “Besonders hervorzuheben ist die sehr konstruktive, partnerschaftliche und engagierte Zusammenarbeit mit dem inconso-Team“.

Über LGI Logistics Group International

Die LGI ist ein Logistikdienstleister mit rund 4.000 Mitarbeitern, vertreten an über 45 Standorten weltweit. Das Unternehmen wurde im Jahr 1995 aus einem Outsourcing der Hewlett Packard Deutschland GmbH gegründet und hat seinen Hauptsitz in Herrenberg.

Über die Körber Logistics Systems GmbH

Das Körber Geschäftsfeld Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim ist führender Anbieter vollintegrierter Lösungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter einem gemeinsamen Dach bieten die Unternehmen des Geschäftsfelds Lösungen in den Bereichen Lager- und Fördertechnik, Palettieranlagen, Software und Logistiknetzwerksteuerung sowie Systemintegration. Die zum Geschäftsfeld gehörenden Unternehmen Aberle (Leingarten), Aberle Software (Stuttgart), Inconso (Bad Nauheim), Langhammer (Eisenberg), Efacec Handling Solutions (Porto) und Qubiqa Logistics (Arden) realisieren Projekte für namhafte Branchenführer weltweit.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit knapp 12.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit über 100 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen, die ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Werkzeugmaschinen, Pharma Systeme, Tissue, Tabak und Unternehmensbeteiligungen bieten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3783 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 29.11.2016

Digital Supply Chain: Effizient vernetzt mit inconso Cloud Solutions und der SAP HANA Cloud Platform

Bad Nauheim, 29.11.2016 - Unter dem Motto „Digital Supply Chain“ präsentiert sich die inconso AG vom 14. bis 16. März 2017 in Halle 7, Stand D55 mit einem umfassend erweiterten Softwareportfolio für die logistische Planung und Steuerung im U...
inconso AG | 16.11.2016

Zentralisierte Produktionslogistik bei Oerlikon Barmag

Bad Nauheim, 16.11.2016 - Oerlikon Barmag, Geschäftsbereich des Segments Manmade Fibers der weltweit agierenden Oerlikon Group, hat zur Optimierung der Produktionsversorgung umfassende softwareseitige Anpassungen vorgenommen. Am Standort Remscheid w...
inconso AG | 19.10.2016

Effiziente Produktionsversorgung mit inconsoWMS S

Bad Nauheim, 19.10.2016 - Am Standort Diepholz betreibt die Lemförder Logistik GmbH (LemLog) ein Lager der ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 122 Produktionsgesellschaften in...