info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EasyLogix |

Über Software neue Review-Prozesse etablieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EasyLogix mit PCB-Investigator auf der electronica 2016


EasyLogix, Entwickler von Software für Leiterplattendesign und PCB-Qualitätssicherung, präsentiert sich vom 8. bis 11. November 2016 auf der electronica. Am Stand 661 in Halle A1 der Messe München wird Version 8.0 der CAD/CAM-Software PCB-Investigator...

Regensburg, 08.09.2016 - EasyLogix, Entwickler von Software für Leiterplattendesign und PCB-Qualitätssicherung, präsentiert sich vom 8. bis 11. November 2016 auf der electronica. Am Stand 661 in Halle A1 der Messe München wird Version 8.0 der CAD/CAM-Software PCB-Investigator in verschiedenen Ausprägungen und mit Plug-ins gezeigt, wie etwa PCBi-Physics, einer hochpräzisen thermischen Simulation. Neben der Vorstellung seiner Software geht es EasyLogix auf der electronica vor allem um eines: um die Sensibilisierung von Entwicklern und entwickelnden Unternehmen für die enormen Effizienzgewinne, die sich mit einer durchgängigen, umfassenden und in jeder Änderung dokumentierten Datenbasis für alle am Entwicklungs-, Qualitätssicherungs- und Produktionsprozess Beteiligen erreichen lässt.

Zwischen den Tools verschiedener Abteilungen sowie zwischen 2D- und 3D-CAD/CAM-Systemen bestehen Brüche, die PCB-Investigator durch seine breite Unterstützung von Dateiformaten überbrückt. Die Software verwendet dazu das Datenformat ODB++, das es ermöglicht, alles, was es an Informationen zu einem Produkt gibt, in einer Datei zu dokumentieren. Das reicht von Netzplänen über Bauteillisten bis hin zu Bestückinformationen. Die reichen Visualisierungs- und Analysemöglichkeiten für jeden denkbaren Aspekt einer Leiterplatte ermöglichen einen papierlosen Review-Prozess und eine deutlich bessere Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten. Ergänzt durch frühzeitige Simulation zum Beispiel der Wärmeentwicklung oder von elektrischen Strömen können so Fehler früher behoben und Prototypen eingespart werden. Für die abteilungsübergreifende Teamarbeit am PCB-Design ist auch die neue Anbindung an SharePoint ein Garant für den Erfolg. Mit der dadurch integrierten Daten- und Versionsverwaltung lassen sich Designs kontrolliert durch unterschiedliche Fachbereiche bewerten, ändern oder um zusätzliche Informationen und Dokumente erweitern. Da diese Kommunikation anhand der visualisierten Daten auch mit Auftraggebern oder Partnerunternehmen geführt wird, bekam die CAD/CAM-Software in der zur electronica vorgestellten Version 8.0 ein Browser-Interface spendiert. Detaillierte Einblicke in ein PCB-Design können so auch ganz ohne Installation der Software gewährt werden.

PCB-Investigator steht unter www.pcb-investigator.com als voll funktionsfähige kostenlose 30-Tage-Testversion mit vollem Support zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema