info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nexinto GmbH |

IT Compliance und Agile: Paradoxon oder Zusammenspiel?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein Kommentar von Marcus Toussaint


Die Anforderungen der IT Compliance und das Agile Manifest bilden ein praxisrelevantes Spannungsfeld für agile Softwareentwicklungsmethoden. Bezogen auf den Einsatz in Unternehmen müssen die Anforderungen aus beiden Feldern auf einen Nenner gebracht werden....

Hamburg, 08.09.2016 - Die Anforderungen der IT Compliance und das Agile Manifest bilden ein praxisrelevantes Spannungsfeld für agile Softwareentwicklungsmethoden. Bezogen auf den Einsatz in Unternehmen müssen die Anforderungen aus beiden Feldern auf einen Nenner gebracht werden. Ein Kommentar von Marcus Toussaint.

„Auf den ersten Blick erscheinen agile Softwareentwicklung und IT Compliance unvereinbar. Einer der wichtigsten Grundpfeiler der agilen Softwareentwicklung ist, dass die besten Architekturen, Anforderungen und Designs in Teams entstehen, die sich selbst organisieren. Jeder kann dabei prinzipiell an allem arbeiten und hat Zugriff auf alle Informationen. Dieses Konzept steht im diametralen Gegensatz zu allen Compliance-Erfordernissen hinsichtlich Informationssicherheit und Datenschutz. Im Business-Kontext sind gesetzliche Vorgaben oder die ISO 27001 allerdings ein ‚Must have’. Regelwerke und Standards müssen auch in agilen Szenarien funktionieren, sobald Agile die Start-up-Ebene verlässt und in gewachsenen Unternehmen und Konzernen Einzug hält. Ein erster Schritt kann darin bestehen, auf Entwicklerseite Awareness für diese Themen und die Folgen bei Nichtbeachtung zu schaffen. Im nächsten Schritt muss es darum gehen, Regelwerke, DevOps-Anforderungen und Scrum-Szenarien so aufeinander abzustimmen, dass die Schutzfunktion gegeben bleibt und gleichzeitig die Flexibilität und Dynamik in den Projekten möglichst wenig eingeschränkt sind. Dazu müssen die Verantwortlichen für Informationssicherheit und Datenschutz sowie die Entwickler an einem Strang ziehen.“

Mehr zum Thema Agile und Compliance gibt es am 09.09.2016 auf der solutions.hamburg: Dort wird Marcus Toussaint um 12:00 Uhr in seinem Vortrag auf rechtliche Aspekte im agilen Kontext eingehen. http://programmplaner.solutions.hamburg


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 1942 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nexinto GmbH lesen:

Nexinto GmbH | 04.10.2016

Nexinto komplettiert Führungsteam für Digitalisierungsoffensive

Hamburg, 04.10.2016 - Multi Cloud Provider komplettiert Führungsteam in den Bereichen Customer Success und Services.Der Hamburger Dirck Hanßen verstärkt Nexinto seit dem 01. September als CCSO (Chief Customer Success Officer). Der Branchen-Profi w...
Nexinto GmbH | 28.09.2016

Nexinto IT-Workshop mit Startups im SPACELAB Accelerator von Media-Saturn

Hamburg, 28.09.2016 - Mit den Startups Gigaaa, Count3r und Evopark aus dem aktuellen Batch des Accelerator-Programms hat Nexinto am 28. September einen Workshop zu den spezifischen IT-Herausforderungen von Startups durchgeführt.Der Multi-Cloud-Spezi...
Nexinto GmbH | 26.09.2016

Boost your Business

Hamburg, 26.09.2016 - Am 28. September 2016 lädt Hewlett Packard Enterprise (HPE) erneut zur „HPE Reimagine 2016“ in Stuttgart ein. Nexinto ist als Gold-Partner von HPE exklusiv vor Ort dabei.Der digitale Wandel verändert Unternehmenslandschaft...