info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deliberate GmbH |

Deliberate: So geht Digitalisierung im Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Geschäftsmodelle - Whitepaper hilft beim schrittweisen Kulturwandel - Informationsschrift ab sofort zum Download unter www.deliberate.de


Das Whitepaper "So geht Digitalisierung im Mittelstand" erklärt, wie mittelständische Unternehmen die digitale Transformation aktiv gestalten und neue Geschäftsmodelle entwickeln können. Es steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Böblingen, 12. September 2016. Die digitale Transformation braucht neue Geschäftsmodelle. Sie entstehen zwischen den Polen "Daten" und "Produkt" - und sie erfordern einen konsequenten Kulturwandel. Das gilt auch für mittelständische Unternehmen. Wie sie diesen Wandel aktiv gestalten und neue Geschäftsmodelle entwickeln können, erklärt Thomas Denk, Geschäftsführer des Böblinger Unternehmens Deliberate , in seinem aktuellen Whitepaper "So geht Digitalisierung im Mittelstand". Es steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Große Unternehmen haben einen Startvorteil: mehr Ressourcen. Sie schaffen die neue Funktion des Chief Digital Officer (CDO), der im Idealfall Durchgriff auf alle Unternehmensbereiche bekommt. Beispiele dafür finden sich beim Reiseanbieter TUI, beim Versender OTTO - hier heißt der CDO "Leiter OTTO Business Intelligence" - oder bei Beter Bed, dem Mutterkonzern von Matratzen Concord. Dort gibt es seit 1. September 2016 einen Director für die Bereiche Digital, eCommerce und Omnichannel.

Ihnen gemeinsam ist die Verantwortung dafür, ihr Unternehmen schnell und zielgerichtet für die digitale Transformation fit zu machen. Ihre Geschäftsbasis ist die Erkenntnis, dass Gewinner der digitalen Revolution jene Unternehmen sein werden, die ihr Geschäft konsequent neu denken und ihre Strukturen neu ordnen. Laut Stefanie Waehlert, CDO bei TUI, sind sie "Stratege, Umsetzer, Change Manager und Impulsgeber in einem."

Klare Ziele - strukturiertes Vorgehen

Doch was tut der Mittelstand, der sich eine solche Funktion nicht leisten kann oder will? Die Einsicht, dass etwas Grundlegendes geschehen muss, reicht nicht aus. Es muss getan werden - mit klaren Zielen, strukturiert und in kleinen, konkreten und praktikablen Schritten. Sonst bleibt die Idee allzu häufig im Alltagsgeschäft stecken.

Genau das treibt Deliberate-Geschäftsführer Thomas Denk um. Er berät seit vielen Jahren vor allem mittelständische Unternehmen in den Bereichen IT, digitale Strategie und Unternehmensentwicklung. "Es ist eine historische Stärke des Mittelstandes, Herausforderungen schnell anzunehmen und innovative Lösungen zu finden." Diese Stärke jedoch spielten viele Mittelständler in Sachen Digitalisierung derzeit nicht aus. Zu hoch seien offenbar die Komplexität, die Geschwindigkeit und der Wettbewerbsdruck, nicht zuletzt durch große "Pure Player", die ihre digitalen Geschäftsmodelle mit enormer Dynamik entwickeln und in den Markt drücken.

Konkrete Impulse und schnelles Handeln gefragt

"Ich bin überzeugt, der Mittelstand, gerade in Deutschland, ist in der Lage, auch diese Herausforderung zu meistern und die Chancen, die darin stecken, für sich zu nutzen. Allerdings braucht er dazu konkrete Informationen und Impulse, die sich im Geschäftsalltag auch tatsächlich umsetzen lassen. Und er muss schnell handeln. Denn die digitale Transformation verändert die Rahmenbedingungen erheblich radikaler und schneller als jede bisher dagewesene Marktveränderung."

Grund genug für den Digital-Experten, ein Whitepaper zu schreiben mit dem Ziel, mittelständische Unternehmen bei der Definition und Umsetzung ihrer digitalen Strategie zu unterstützen. Darin beschreibt er die wichtigsten Parameter der Transformation, beleuchtet Hintergründe und erklärt, wie sich der notwendige Kulturwandel im Unternehmen Schritt für Schritt umsetzen lässt. Mit klaren, praxisnahen Handlungs-Empfehlungen. Damit können mittelständische Unternehmer das Thema angehen. Auch ohne Chief Digital Officer.

Das Whitepaper "So geht Digitalisierung im Mittelstand" steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Firmenkontakt
Deliberate GmbH
Thomas Denk
Hanns-Klemm-Straße 5
71034 Böblingen
+49 (0) 7033 54884-0
info@deliberate-gmbh.de
www.deliberate-gmbh.de


Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
www.digitmedia-online.de


Web: http://www.deliberate-gmbh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Denk (Tel.: +49 (0) 7033 54884-0), verantwortlich.


Keywords: Deliberate, digitale Transformation, Mittelstand, Thomas Denk, Digitalisierung, digitale Geschäftsmodelle, Whitepaper

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4215 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deliberate GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deliberate GmbH lesen:

Deliberate GmbH | 21.07.2016

Deliberate-Geschäftsführer Thomas Denk im Handelsblatt: So kommt man Schritt für Schritt zum digitalen Erfolg

Böblingen, 21. Juli 2016. Die digitale Transformation ist Realität. Jedenfalls für viele große Unternehmen. Viele Mittelständler tun sich allerdings noch immer schwer damit. Wesentlicher Grund: Es fehlt an zielführenden Impulsen und konkreten E...
Deliberate GmbH | 01.07.2016

Digitale Transformation - Thomas Denk: Zielführende Impulse fehlen

Böblingen, 01. Juli 2016. Eine positive Beschäftigungsentwicklung erwartet der Mittelstand von der digitalen Transformation. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Commerzbank Studie "Transformation trifft Tradition". Für Thomas Denk, Sprecher der Ge...